» »

bekannte hat probleme - wie reagieren/helfen?

sTimbaGlexvy hat die Diskussion gestartet


eine gute bekannte von mir hat unterschiedliche probleme und will auch immer wieder mal hilfe bzw. rat

sie hat extrem hohe ansprüche an sich und die umwelt, die teilweise umerfüllbar sind. manche ihrer handlungen sind teils zwanghaft. sie redet viel über sich, (hat aber auch ein offenes ohr für andere.) und mag keine veränderungen, alles muss gut durchgeplant sein. sie hat teils auch angst, fehler zu machen und kommt nicht damit zurecht, wenn ihr welche passieren. mit stress kann sie schlecht umgehen, bzw. gerät (völlig grundlos) in aufregung. generell ist sie schon sehr gesellig, stresst sich aber schnell und kann oft nicht abschalten, obwohl sie entspannungstherapien (felgenkreis) u.ä. macht. :-/

sie ist ende 30, durfte als kind aber machen, was sie wollte, solange es nicht extrem gefährlich war. (falls die info wichtig ist)

Antworten
sUimRbalxevy


was könnte ich den raten?

B)eni}tiazBx.


So jemandem würde ich immer zu einer Psychotherapie raten.

Da ist professionelles Wirken gefragt und nicht die genervte Antwort einer Freundin.

Und vor allen Dingen muß sie selbst das wollen.

Hier dreht es sich doch wohl darum, eine gesundes Selbstbewußtsein mittels Verhaltenstherapie zu erarbeiten.

Willst Du das leisten?

sxi@mb:alevy


sie wirkt auf der anderen seite extrem selbstbewusst und schimpft über andere.

sQimbalrevy


sie ist auch eine person, die jeder kennt und die mit allen redet. es ist schwer zu definieren.

Kzatzexnfee


lass sie in ruhe.

Sie will ja vielleicht keine Änderung.

C1omraxn


Da es nur eine "gute Bekannte" ist, würde ich mir da gar keine weiteren Gedanken darüber machen. Wenn du dich bei ihrem Verhalten unwohl fühlst, reduziere die Kontakte. Vor allem versuche ihr nicht zu helfen, denn dabei wirst du mehr verlieren als sie gewinnen, weil:

sie [...] mag keine veränderungen,

Mir wäre so ein Mensch zu anstrengend, zumal sie ja nicht so geworden ist, sondern schon immer so war.

skimbNalevxy


lass sie in ruhe.

Sie will ja vielleicht keine Änderung.

sie hat ja um ratschläge gebeten, wie ich im eingangspost schon schrieb... und ich mag sie schon recht gerne. sie ist mir wichtig. den kontakt möchte ich nicht reduzieren.

s'imba#lexvy


:)D

s]imba@levxy


noch ideen für tipps?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH