» »

Mutter verwahrlost

wlinterso+nnex 01


Die TE hat nur den Einganspost verfasst, der , so finde ich biscchen bisschen stark übertrieben klingt...nicht in den einzelnen Tatsachen, nur so geballt ...alles

sie auch schon am Anfang nicht reagiert , als noch keine harten Vorschläge kamen.

DtieKrUuxemi


In so einem Fall muss man natürlich eingreifen.

Ja, aber warum? Eine akute Eigen- oder Fremdgefährdung (vom Gestank mal abgesehen) lag doch nicht vor!

die siehst ernsthaft den Unterschied zwischen massenhaft toten Tieren und weiteren verhungernden in einem Mietshaus und bergeweise Müll in einem Eigenheim nicht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH