» »

FLucht aus der Wohnung während einer Beziehung

pqapageno7200x0 hat die Diskussion gestartet


Morgen, ich habe seit 4 Monaten eine sehr schwierige Beziehung mit einer Frau.

Diese hat erst nach 3 Monaten bei mir geschlafen...und wir haben 20 stunden zusammen verbracht...jetzt ist es so...das sie es wieder redutiert das bedeutet...sie schläft nicht mkehr bei mir und wir sehen uns nur noch 4 stunden...nach diesen 4 stunden...verlässt sie fluchtartig meine wohnung...das habe ich noch nie erlebt...kann man das als Auffälloig bezeichznen?

Antworten
pdhloegbe


Naja, es wäre wichtig mal nachzufragen. Es gibt sicher schwerwiegende Gründe dafür...wenn die Gründe nicht bei dir liegen, können sie früher entstanden sein. Also...such das Gespräch.

p{ap*ageno2x000


das problem ist...sie sagt nix...null. immer nur sie brauche zeit! sie sagt dann ich muss bald mal wieder los...das bald passiert dann: SOFORT!

g,schmxusi


Ich vermute dass die Dame verheitatet ist .............

oder einen Freund hat.............

p@apa3genTo20I00


beides nein. sie sagt sie brauche ihre Freiheit...ihre eigene Wohnung nach ein paar stunden

M`ari<eCuxrie


Nach vier Monaten finde ich das nicht besonders schlimm. Möglicherweise möche sie es langsam angehen. Ich brauche zb auch sehr viel Zeit für mich.

Wenn eine Beziehung nach so kurzer Zeit schon als "sehr schwierig" bezeichnet wird, würde ich mich schon fragen, ob es sich lohnt diese weiter zu führen?!

MparieYCburxie


Obwohl.. fluchtartig würde ich die Wohnung dann auch nicht verlassen ":/

pGapageVno6200x0


mit dem langsam angehen lassen sagt sie auch immer!!

fluchtartig heisst...sie sagt sie müsse bald gehen, um das bald dann als sofotz zu machen.

M?arieCgurixe


Bist du denn auch mal bei ihr?

p/apYagen/o200x0


1 mal. seitdem will sie das nicht mehr...immer lieber bei mir.

sie hat leider auch kleine zwänge und ist wie sie sagt ein sehr vorsichtiger mensch...sie geht kein Risiko ein

M*arieC+urie


Wahrscheinlich weil sie bei dir eher "flüchten" kann.

Eventuell könntest du nochmal versuchen vorsichtig und sensibel darauf einzugehen.

Wieso sie flüchtet... Wie sie sich fühlt... Ob du ihr irgendwie entgegen kommen kannst.... etc.

Ansonsten wird dir vermutlich nicht viel überbleiben, als ihr Verhalten zu akzeptieren oder die Beziehung zu beenden. ":/

pDapatgeno2x000


ls mal ihr Auto defekt war...hab ich ihr angeboten sie abzuholen...sie wollte lieber daheim bleiben weil sie wollte selbst entscheiden wann sie weg kann...sie fühlte sich unselbststndig ddurch

geauloKisxe


Das klingt schon ganz schön bemackt. Ob du das mittragen willst, musst du selbst entscheiden.

p"apa8geno42000


sie ist erst 29!!

p*ap&ageno2:00x0


sie muss sich immer entspannen...auch wenn wir nix machen...dann liegt sie auf dem bett und starrt die decke an u ist weggedanklich

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH