» »

Fluoxetin und Magnesium

bYlub _blCubWb hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich nehme seit einiger Zeit Fluoxetin (40mg pro Tag). Diese wirken auch gut. Ich schlage mich aber schon seit langer Zeit, wesentlich länger als ich Fluxetin einnehme, mit Beinschmerzen herum. Mein Orthopäde hat mir jetzt empfohlen Magnesium Präperate einzunehmen.

Ich hab nun etwas Bedenken bezüglich Wechselwirkungen. Hat vlt jemand Erfahrung damit?

Antworten
Mxajas2x7


Da gibt es keine Wechselwirkungen. Du kannst das Magnesium problemlos nehmen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH