» »

Mann träumt sehr lebhaft

Myäusefxreak hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich hoffe mir kann hier jemand helfen

Mein Mann träumt sehr lebhaft.Das heisst das er dann laut redet über Gott und die Welt.Ich kann ihn dann zwicken oder wachrütteln ohne Erfolg.Er ist auch schon im Schlaf ans Fenster gerannt und hat ein Haustier gesehen das schon lange Tod war.Oder mal die Lampe am Bett aus der Wand gerissen.Hat mich auch schon gehauen.Wenn ich am nächsten Tag ihm das erzähle streitet er es ab und will davon nix hören

Was kann das sein

Antworten
H=erzhrafter


Dürfe was in der Art des Schlafwandelns sein - schon eine extreme Form, wenn dabei auch was kapuut geht...

P$lüschQbiesxt


Schaff dir eine Kamera an und nimm es auf.

M)äusefxreak


Wollte schon oft mit Handy aufnehmen.Bin dann aber eingeschlafen.ich frag mich nur was das ist.schlafwandel ist doch nur wenn man aufsteht und durch die Wohnung geistert

Z/achaNriaes xM


Nimmt dein Mann Medikamente, irgendetwas?

Auch mal ins Schlaflabor überweisen lassen.

H#erzhZaftxer


Hat er das schon länger?

PClüs2chibiexst


[[http://www.psychosoziale-gesundheit.net/psychiatrie/schlafwandel.html]]

Das kann auch schlafwandeln sein.

MZäusef%rqeaxk


Er hat das seit 5Jahren auf jedenfall schon.Ich habe das auch schon mit Schlaflabor gesagt.Davon will er nichts wissen.Er sagt das es normal ist.er würde halt etwas lebhafter träumen

Er nimmt seit 12Jahren was gegen Bluthochdruck

MAäusePfreaxk


Gerade hat er sich bis zum Kopf zugedeckt und wieder laut geredet.hab ihn wachgerüttelt.er hat mich angeschrieben das ich nicht normal bin und gesagt das ich auf Sofa schlafen soll.was ich jetzt auch mache

H:edrzhafxter


Für den Moment bestimmt die beste Lösung... :°_

Pmlüs>chbOiexst


Installiere eine Versteckte Kamera die das Ganze mal aufnimmt.

Dann sieht er mal, welches Ausmaß sein nächtliches Treiben annimmt.

Bei manchen wird das Schlafwandeln durch Alkohol gefördert.

Z-achaCrias xM


hab ihn wachgerüttelt.er hat mich angeschrieben das ich nicht normal bin und gesagt das ich auf Sofa schlafen soll.was ich jetzt auch mache

:-/ Er hat dich angeschrien und gesagt, dass du nicht normal bist... da ist dann ja scheinbar mehr zwischen euch nicht ganz so in Ordnung?

Gut, ich werde auch grantig, wenn man mich nachts aus dem Schlaf (ohne wichtigen Grund in meinen Augen) holt, aber soetwas empfinde ich jetzt, in einer längeren Beziehung vorallem, als etwas unpassend.

Jenachdem welches Medikament er da nimmt, kann es tatsächlich eine der Nebenwirkungen sein.

Wie lange seit ihr denn schon zusammen, wie lange erlebst du das schon so und was habt ihr in der Hinsicht schon versucht?

Lässt er überhaupt mit sich reden?

Wie ist euer Verhältnis sonst so? Kommt ihr gut miteinander aus, oder ist so eine Szene zwischen euch auch bei anderen Themen üblich?

":/

MLäus#efreaxk


Er trinkt ganz selten mal Alkohol.Sind seit 14Jahren zusammen.Sobald ich zu ihm sage das er mal ins Schlaflabor soll um es zu kontrollieren sagt er das er das nicht macht weil er normal ist.Diese Schreiattacken sind jede Nacht mehrmals.Irgendwann bekommt das auch meine Tochter mit.Hab auch schon im Gästezimmer geschlafen.Beide Türen waren zu.Hat man trotzdem gehört.In meinen Augen gehört das ärztlich abgeklärt

Mzäuyse}freak


Er trinkt ganz selten mal Alkohol.Sind seit 14Jahren zusammen.Sobald ich zu ihm sage das er mal ins Schlaflabor soll um es zu kontrollieren sagt er das er das nicht macht weil er normal ist.Diese Schreiattacken sind jede Nacht mehrmals.Irgendwann bekommt das auch meine Tochter mit.Hab auch schon im Gästezimmer geschlafen.Beide Türen waren zu.Hat man trotzdem gehört.In meinen Augen gehört das ärztlich abgeklärt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH