» »

Probleme mit Menschen(Hilfe!!!)Freundin, Klasse etc

Flail#tur&12x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo erstmal an das Forum,

ich leide an starken Adhs und Reaktiver-Bindungstörung was sich deutlich in meinen Beziehungsleben und Alltag bemerkbar macht.

Ich will nicht lange drumrum Reden ich habe meine Freundin oft geschlagen. Erst sie hat mich ermuntert zum Therapeuten zu gehen erst durch sie weis ich was meine Probleme sind. Ich wollte ihr nixx Böses meist hatte es auch für mich keinen ersichtlichen Grund ihr Böse zu sein und dannach bereute ich es immer sofort.

Ich hatte als Kind schon oft Probleme mit dieser art ausrastern habe Leute geschlagen die mir wichtig waren und mich selber. Zu meiner Vergangenheit kann man nur sagen das es bis zum 16ten lebensjahr fast nur Pychoterror war.

und all das was ich früher gehasst und erlebt habe, hatte ich nun irgendwie mit meiner mittlerweile Exfreundin.

gemacht. weis jemand was man dagegen tuen kann und hat irgendwelche Tipps für mich ich will nicht deswegen in den Knast oder in die Pychatrie. Ich bin derzeit in Therapie aber es scheint mir so als wüsste der Therapeut nicht so recht was er mit mir anfangen soll ??? ??

ich wünsche mir nur ein Normales Leben :(!

Antworten
AJrajdinxa


Voneweg. So einfach kommst du nicht in den Knast , vor allem nicht wenn deine Aussetzer krankheitsbedigt sind. Trotzdem muss etwas dagegen getan werden, denn das ist ja weder für dich, noch für deine Liebsten ein lebeswertes Leben.

Nimmst du Medikamente gegen dein ADHS ? Die Ausraster könnten ja auch eine Form dieser Erkrankung sein, insofern du nicht richtig medikamentös eingestellt bist.

Und was ist das für ein Theapeut ? Therapeut ist nicht gleich Therapeut, die haben verschiedene Fachgebiete. Ich hab auch ne psychische Erkrankung (Zwangserkrankung ) und auch ich war schon bei etlichen Therapeuten , die im Grunde auch eher mit meiner Krankeheit überfordert waren und mir nur das erzählt haben was ich bereits wusste , aber keinen wirklichen Ansatz zur Behandlung wussten.

Geh in eine psychiatrische Klinik , nicht in eine Praxis . Dort sind etliche Therapeuten die alle ihr Spezialgebiet haben. Und du brauchts keine Angst haben dass die dich gleich da behalten und wegsperren, das passiert nicht , vor allem wenn du dir von selbst dort Hilfe suchst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH