» »

Komme momentan nicht zurecht.

S\vyaxns hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich komme momentan einfach nicht mehr klar.

Ok kurz zu meiner Situation. Ich wohne, aufgrund meines Berufs, seit mehr als einem Jahr in einer fremden Stadt.

Ich habe hier nur "Bekannte". Meine Familie und guten Freunde wohnen 4 Zugstunden entfernt.

Bis jetzt habe ich das ausgehalten!

Aber seit letzter Woche Donnerstag ist nichts mehr so wie es war. Mein Freund hat mit mir Schluss gemacht.

Ich leider unter starkem Liebeskummer.....Ich habe seitdem nicht mehr normal gegessen und bin schwach und unkonzentriert.

Aber als wäre das nicht schlimm genug hatte mein kleiner Bruder gestern einen schweren Autounfall und liegt auf der Intensivstation in meiner Heimatstadt.

Ich habe hier einfach NIEMANDEN der mir halt gibt und momentan brauch ich gerade das. Aber noch viel mehr möchte ich gerade bei meinem Bruder sein und meiner Familie.

Meine Frage: Kann ich mich für sowas krankschreiben lassen?

Ich bin wirklich niemand der sich für jeden pipifax krankschreiben lässt aber heute hatte ich einen Regelrechten Nervenzusammenbruch weil es einfach zu viel ist!

Antworten
Gore1gH"ouse


Hallo Svyans,

dass mit Deinem Bruder ist natürlich eine schlimme Sache. Ich bin davon überzeugt, dass Dich ein Arzt für so einen wichtigen Grund krankschreiben wird (v.a. wegen dem Nervenzusammenbruch).

Allerdings würde ich bei einem "normalen" Chef erwarten, dass er Dir für einen solchen Grund auf jeden Fall ein paar Tage frei gibt. Du bist mit Deinen Gedanken ja sowieso woanders und kannst Dich nicht auf Deinen Job konzentrieren. In Deinem Zustand gehörst Du zu Deiner Familie.

Ich würde sofort mit dem Chef sprechen. Ansonsten krank melden, zu Deinem Arzt des Vertrauens (eventuell Heimatort) gehen und dann ab zu Deiner Familie. Nicht mit dem Auto fahren, aber ich gehe davon aus, dass Du mit dem Zug fährst.

Alles Gute für Deinen Bruder und Dich.

Heerzblahtt200x0


Erstmal ganz viel Kraft und Stärke für deinen Bruder.

Nun ja, da es dir ja generell nicht gut geht, erst der Kummer nun der Unfall mit deinem Bruder - so würde ich schon schauen, dass du dich mal für ein paar Tage krankschreiben lässt. Erstmal um bei deiner Familie zu sein, ich denke, dass das nun ganz wichtig ist und weiterhin, dass du für dich auch mal überlegst, was du möchtest.

Kannst du nicht in der Umgehend deiner Heimat dir einen Job suchen? Das wäre denke ich viel einfacher für dich.

Ich muss ganz ehrlich sein, ich könnte das auch nicht.

Ganz viel Kraft wünsche ich dir!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH