» »

Wenn Psychopharmaka nicht helfen

tawiynsstaxr


Erstmal gar nichts. Warte auf deine Therapie und mache dich nicht verrückt, ob du irgendwas Unbekanntes hast. Es ist erstaunlich, wie viele körperliche Beschwerden es gibt, die allein durch eine seelische Schieflage verursacht werden. Es ist genauso gut möglich, dass dir nichts an chemischen Botenstoffen fehlt, die ein AD ausgleichen müsste. Mir ist es so ergangen, und die Therapie hat letztendlich die Besserung gebracht. :-)

Ja, ich denke so wird es bei mir dann auch sein, wenn die ADs so gar nichts bringen. Mal schauen ob die Therapie wirklich so ein Wundermittel ist ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH