» »

Erwachsene Kinder: ist es möglich, den Eltern zu verzeihen?

e;sta1


Tizian

hallo tizian, du hattest ganz am anfang von diesem forum das buch vergiftete Kindheit (susan forwad) empfohlen. ich habe es mir auf grund dessen aus der bücherei geholt und finde es wirklich sehr gut.

ansonsten gehöre ich zu den leuten die zu ihren eltern einen oberflächlichen schein erhalten. ich hatte mich auch mal ne zeit lang von ihnen ganz abgewandt, so wie du, lilith. aber dann hatte ich ständig das gefühl, mich rechtfertigen zu müssen bei mir im bekanntenkreis, oder ich hatte schon wieder schuldgefühle, oder was weiß ich. ich glaube mit der oberflächlichkeit komme ich besser zu recht. mit denen reden über alles kann ich mir nicht vorstellen, weil es dann wieder heißt, das bilde ich mir alles nur ein. und dann kommt wieder der satz: "du hättest mal andere eltern haben müssen" und ich denke, ja, das wäre klasse gewesen...

viele grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH