» »

Woran erkenne ich ob jemand Schlafwandelt oder richtig wach ist?

WRang;aluxu hat die Diskussion gestartet


Folgendes Problem, gestern Nacht ist etwas sehr seltsames passiert. Mein Freund und ich wohnen seit ca einem halben Jahr zusammen und vorher ist so etwas wie da noch nie passiert. Es war so gegen 3 Uhr in der Nacht, als er plötzlich aufgestanden ist. Ich dachte mir halt ja klar der muss eben aufs Klo und ich mach ihm netterweise das Licht an. Völlig verwirrt stand er vor dem Kleiderschrank und wollte einfach lospinkeln (zumindest sah es optisch so aus), hab ihn dann gefragt was er da tun würde und er antwortete daraufhin er müsse ja nur kurz pinkeln. Vor entsetzen bin ich dann etwas lauter geworden und hab ihn dann ins Bad geschickt, er geht aber in die Küche macht den Kühlschrank auf (lässt ihn auch offen stehen) und geht danach ins Bad. Total zickig hat er geantwortet. Nachdem er danach dann einfach wieder ins Bett gegangen ist und weiter geschlafen hat, lag ich danach nur noch wach und konnte es nicht verstehen, was eigentlich gerade abgelaufen war. Heute morgen hab ich ihn erstmal drauf angesprochen, was das war und ob er das noch weiß, was letzte Nacht passiert ist. Meinte er dann total schockiert, dass er einfach garnichts davon wüsste. Jetzt weiß ich nicht wie man das erkennen kann, dass jemand schlafwandelt (abgesehen von den wirren Dingen die derjenige tut) und woran kann das liegen, was kann das für Gründe haben, dass jemand schlafwandelt. Er hat jetzt etwas angst, dass ihm das wieder passiert wobei sowas vorher noch nie vorkam. Hat jemand schonmal ähnliches mit dem Partner erlebt?

Danke für eure Hilfe :-D

Antworten
P8lüsc9hbi~exst


Schlafwandeln in der Form ist mir nur von Kindern bekannt.

Er sollte die Sache einmal mit seinem Arzt besprechen, evtl. weiß der was man da machen kann.

gzauloixse


Das passiert schon ab und zu. Mach dir keine Gedanken, reagiere einfach so, wie es normal ist: pöbel ihn an und schick ihn ins Bad.

Ich kenne das von meinem ExMann, meiner ältesten Tochter und aus der Grundschulzeit auch von meinem Sohn, es gibt keinen Grund, da einen Arzt hinzuzuziehen.

MZin#a188x3


Hallo :-)

Lass deinen Freund einfach den "Wandel" zu Ende bringen.

Ich schlafwandle seit ich ein Kind bin, mal mehrere Wochen hintereinander, dannmsl wieder Monate gar nicht.

Ich möchte auch immer durch den Kleiderschrank das Zimmer verlasse ;-D

PYlüsch-biest


Leute, sie unterstellt ihrem Freund offensichtlich dass er das nicht im schlafwandlerischem Zustand gemacht hat. Zumindest entnehme ich das der Überschrift.

Swchw`arz66x6


Ich hatte gleiches mal beim Bund, da is ein Kamerad nachts aufgestanden und hat gegen meinen Spind gepinkelt, der diese Nacht zum Glück ausnahmsweise mal verschlossen war, sonst war er immer auf. Ich stand auf, machte das Licht an, er bekam garnichts mit, legte sich wieder ins Bett und schlief sofort weiter. Nächsten Morgen wusste er auch nichts mehr davon, das Gespött war allerdings riesig...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH