» »

Warum das alles?

m4ond+&sternxe


:)D

T,sunpami_1=68


Oh doch, ich lasse niemanden auf der langen Leiter hängen. Wenn ich ganz ehrlich bin, dann habe ich keine Ahnung von gar nichts. Heute vermutlich weniger, als vor 10 oder 20 Jahren. Hilft euch das weiter?

TRsun*amiY_j168


Was ist die Wahrheit im Leben? Ist es Geld oder Liebe? Das würde ich so nicht sagen. Eher würde ich sagen, dass Gerechtigkeit die Wahrheit im Leben ist, aber das wiederum ist etwas, woran wir oft gescheitert sind und noch oft scheitern werden. Und ja, ich weiß, wovon ich spreche. Und jetzt bist du dran.

Txsusnam{i_168


"Mir ist alles im Leben vollkommen egal." Das ist ein sehr befreiender Satz. Aber ja, am nächsten Tag geht das Leben weiter, du steckst wieder in den selben Schuhen, den selben Klamotten, den selben Gedanken und Gefühlen. Ich habe einen Ausweg gefunden, und zugegeben, es hat mich einen Großteil meines Lebens benötigt. Und ganz gewiss werde ich euch nicht von der Glorie von irgendwas vorbeten. Ich bete nicht.

m7ond+sjterxne


@ Lewian

Ich vermute, dass das Spiel dieses Fadens so nicht gespielt wird. :p>

Ok. Ich will zunächst einmal versuchen, die Regeln dieses Spiels zu ergründen. Dann wird sich herausstellen, ob Deine Vermutung zutrifft.

Wie mir scheint, postet Tsunami seine Gedanken hier in konsequenter Einbahnstraßenkommunikation.

Wir können deshalb schreiben, was wir wollen, es wird niemals eine sinnvolle Diskussion ergeben. Muss es das? Ist es nicht auch erlaubt, hier sein Herz auszuschütten, sich etwas von der Seele zu schreiben?

Können wir es uns deshalb ersparen, hier zu posten?

Ohne uns, würde ich sagen, würde der Gedankenfluss des TE eventuell ungwollt versiegen. Deshalb gehe ich davon aus, er braucht andere Diskussionsteilnehmer als Katalysatoren.

T6siunamxi_168


Ihr kennt meinen "Tenor". Ich möchte, dass ihr alle glücklich seid. Simple Regel. Du kannst mir später danken.

m?ond}+stexrne


Oh doch, ich lasse niemanden auf der langen Leiter hängen. Wenn ich ganz ehrlich bin, dann habe ich keine Ahnung von gar nichts. Heute vermutlich weniger, als vor 10 oder 20 Jahren. Hilft euch das weiter?

Auch wenn es mir nicht wichtig erscheint, möchte ich eine Antwort geben.

Mir hilft es nicht weiter, und ich finde es nicht schlimm, weil ich keine Hilfe von Dir möchte.

mjond+sWtLerne


Was ist die Wahrheit im Leben? Ist es Geld oder Liebe? Das würde ich so nicht sagen. Eher würde ich sagen, dass Gerechtigkeit die Wahrheit im Leben ist, aber das wiederum ist etwas, woran wir oft gescheitert sind und noch oft scheitern werden. Und ja, ich weiß, wovon ich spreche. Und jetzt bist du dran.

Ich würde sagen Liebe ist eine große "Wahrheit" im Leben und Gerechtigkeit nur eine "Wahrheit" zweiter Klasse.

Ich schreibe "Wahrheit" in Anführungszeichen, weil Deine "Wahrheit" neben meiner stehen kann, ohne einen Widerspruch zu bilden.

Wenn Du willst, bist Du jetzt dran. Dann ergäbe sich ein neues Spiel mit einer neuen Regel.

Tssun.amAi_168


Ich würde sagen, dass es alles einfacher ist.

T0subnami_7168


Schau', lieber mond+sterne, dieses Leben ist nicht mehr als eine Umformung/Umsetzung von Elementarteilchen. Wenn du es so siehst, wird es vielleicht einfacher für dich.

TYsunami_"1x68


Richtig, ich kann die Welt auf tausende Arten sehen. Warum sollte ich sie gerade so wie du sehen? Das müsstest du vielleicht erklären.

T)sunami*_16x8


Ich komme wieder zurück ins Leben. Darauf kannst du einen lassen.

T%sunjami_x168


Ihr kennt mich schon lange genug, aber ja, ich habe noch eine Menge zu lernen.

[[https://youtu.be/kl8F-8tR8to Manners make it men]]

m`o(nd+Lste|rnxe


ah ja, ok

Richtig, ich kann die Welt auf tausende Arten sehen. Warum sollte ich sie gerade so wie du sehen? Das müsstest du vielleicht erklären.

Ich sehe da keinen Erklärungsbedarf, weil ich meine, es gibt keinen Grund, die Welt auf meine Art zu sehen. Denn jeder sieht die Welt auf seine Art, würde ich meinen.

Und wenn Du die Welt auf tausende Arten siehst, würde ich auch das als Deine Art, die Welt zu sehen sub­su­mie­ren.

T)svunaMmi_16x8


Nun, das ist nicht wirklich schwierig, oder nur so halb schwierig. Ich denke, dass wir als Menschen die Möglichkeit und die Pflicht haben, Probleme zu lösen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH