» »

Warum das alles?

PWedd%i


Sind wir nicht alle ein bisschen bluna?

Das war eben echt mein erster Gedanke.

Ich hoffe dass es dir bald besser geht.

Alles gute

Tssun/ami*_16x8


Nun ja. Ich habe noch nicht alles gesagt, was es zu sagen gibt.

myond+tster ne


Ja, ich weiß, noch lange nicht. Also, weiter im Text?! ":/

E(vokluz@zer


Nun ja, doch, in gewisser Weise schon. Ich leide auch unter Paranoia.

Da fällt mir ein, jemand hat mal folgendes geschrieben:

Ich leide nicht unter meinen Wahnvorstellungen, ich liebe sie. ;-D

Ansonsten lese ich hier sehr viel hinlänglich Bekanntes, sehr wohl in schöner Form, aber nicht wirklich neu.

So muss es dem Faust bei Goethe wohl auch ergangen sein.

Schnöde alte Welt im modernen Gewand.

Synapsenfasching ohne Aschermittwoch.

...

...

...

42

EAvPoluzxzer


Entscheidend ist nicht Wissen und Erkenntnis, sondern was man daraus macht.

LRewiaxn


Gut, meine Freunde, ich könnte endlos so weitermachen, aber lasse mich dir sagen, dass du ganz du selbst sein musst. Es gibt keinen anderen Weg.

Ist es ueberhaupt moeglich, jemand anders als man selbst zu sein?

Wenn man anders ist, ist man doch auch man selbst, bloss anders.

mxond+stpernxe


@ Lewian

Ja, man kann ganz man selbst sein, oder man kann sich für andere verbiegen. Dann ist man zwar immer noch man selbst, aber nicht mehr so ganz.

rpr2!01x7


und ewig lockt das weib.

TzsucnaWmQi_1H68


"Widerstand ist zwecklos." Ist das so?

Exzellente Beiträge von euch, würde ich sagen. Ich möchte mich schon mal jetzt bei euch bedanken.

TKsujnami_1x68


Tiny movie time:

[[https://www.youtube.com/watch?v=a2GujJZfXpg Your name.]]

[[https://www.youtube.com/watch?v=mpi0qsp3v_w Mr. Nobody]] ([[https://www.youtube.com/watch?v=sDE3Vxicmoo deutscher Trailer]])

~~~

Nicht, dass es später heißt, es wäre nur um das eine gegangen, und wir wären alle Kulturbanausen.

Tfsunam5i}_168


Habe mir heute drei asiatische Birnen gekauft. Jetzt ist wohl die beste Zeit dafür. Habe nie so darauf geachtet, und frage mich daher, ob es Nashis in Deutschland eigentlich ganzjährig gibt. In meinem Netto definitiv nicht.

~~~

Nachdem ich jetzt wohl fünfzehn Jahre dafür trainiert habe, denke ich, dass ich so ziemlich jedes Problem lösen kann, zumindest meine eigenen.

Ganz ehrlich, ich saß für 15 Jahre in einem Loch. Es wird Zeit für eine Abwechslung.

Tbsu^namix_168


Das Traurige und Lustige ist, dass ich es auch erklären kann.

T0sun<ami_1x68


Die Sache ist die, dass ich ein Experte darin bin, mich selbst auseinanderzunehmen. Mein Psychotherapeut würde vielleich nicht sofort zustimmen, aber im Endeffekt ja. Ich weiß genau, wer ich war, bin und sein werde.

TXsuna:mi_P16x8


Es gab mal eine Teilnehmerin mit dem Namen "that girl". Sie meinte, dass ich bereits alles wüsste, und es von daher keinen Sinn macht, dass ich mit anderen Menschen diskutiere. Obwohl ich die Frau sehr schätze, halte ich den Ansatz für vollkommen falsch. Der Punkt ist wahrscheinlich viel eher, dass ich immer noch auf Wanderschaft bin, um alles zu lernen, was man auf dieser Welt lernen kann. Und ja, zugestanden, sehr oft begegne ich in diesem Leben mehr tausendfach gesehenen Dingen als irgendetwas Neuem. Ich meine, geht es euch denn anders?

T^su2nami_s16x8


Unabhängig meiner konkreten Lebenssituation, die nicht ganz einfach ist, ödet mich dieses Leben einfach nur ungeheuer an. Die Menschen, wie sie leben, wie sich die Welt entwickeln wird - das ist alles so berechenbar.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH