» »

"Mit den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit davon."

DDé.lninée


Ich frage mich halt, wann dieser Zeitpunkt kommen soll und ob ich den noch miterLEBE. Mir reicht es einfach, ständig gegen verschlossene Türen zu laufen, weil sie sich nicht öffnen lassen oder ich sie nicht öffnen kann. Mir reichts einfach und deshalb versuche ich momentan nichts. Weil ich müde bin. Das ist der einfache Weg, einfach liegenbleiben.

Ich kann das nicht alles koordinieren: BA, meine wirre Psyche und die Ambivalenz und jetzt auch noch diese zwischenmenschliche Geschichte. Ich bin SO überfordert und das äußert sich gerade in Panikattacken mitsamt Tränen. Und ich renne dann immer schnell an den Fluss, damit es keiner mitbekommt, weil es hier sowieso niemand versteht und ich nichts erklären will...

Luomaren, wir wohnen 150km voneinander entfernt. Wir kennen uns schon lange, aber eigentlich mehr über andere und haben wenig allein zu zweit geredet, aber diesmal, ganz anders alles. Sehr vertraut. Ich wollte da nie mehr weg. Aber ich musste es und das ist dieser Schmerz, die Angst, die Sehnsucht. Wüsste ich nicht, wie es sich anfühlt, könnte ich es nicht vermissen...

Ich bin mir auch unsicher, ob das wahre Zuneigung ist oder wieder mein typisches Borderline-Abhängigkeits-Ding, in das ich zu viel interpretiere. Auf jeden Fall fühlt es sich nicht schön an. Weil ich einen Schritt weiter bin... ich genieße nicht, diese Momente erlebt zu haben, schon habe sie schon längst "verloren" und vermisse sie.

Djé.kliée


Wäh, ich bin emotional gerade eine Mischung aus 14 und meinem wahren Alter. Und das ist eine wahrhaftige Diskrepanz.. das Ding da dazwischen. Und es gibt Menschen, die finden das schön? Wie eine Droge? Ihr seid doch alle verrückt, nicht ich ;-D .

d{anqaex87


Renn nicht gleich weiter und trauere. Warte und lass die BA BA sein, wenn das gerade nicht geht. Das hier ist wichtiger. ;-)

Und wenn du ablenkung brauchst, hey, dann vielleicht doch BA :-p :-p

l)uoma4re8n


Du darfst dich gerne am Fluss ausheulen.

Du wirst eh nicht herausbekommen, ob es wahre Zuneigung ist oder Borderline-Abhängigkeit, wenn du es nicht weiterverfolgst. Ich musste gerade an einen Cartoon denken, in dem sich ein Mann und eine Frau in weinseliger Umgebung so vertraut fühlen, dass sie die Nacht gemeinsam verbringen, um am nächsten Morgen festzustellen, dass es doch nichts Längerfristiges wird. You are fighting biology. Hormone können einem ganz schön einen Streich spielen. Ob dich die Hormone betrügen, wirst du nur herausfinden, wenn du ihn wiedertriffst. Ich kenne das Gefühl ein bisschen, weil ich zu lange Single bin. Übrigens wird es nicht besser, wenn man sich in einer Mischung aus 14 und 41 fühlt.

Ansonsten finde ich danaes Vorschlag ganz gut.

D3é.yliée


Ich glaube halt, dass sich da tatsächlich was anbahnen könnte, weil wir immer noch viel schreiben und das - sofern ich das beurteilen kann - schon in eine gewisse Richtung geht. Aber mich zerreißt dieses Gefühlschaos auf eine ganz neue Art und ich schwanke zwischen fallenlassen und ganz schnell weglaufen.

Damit sind so viele Dinge verbunden, die mir schrecklich Angst machen und von denen ich so gar keine Ahnung habe. Das ist alles Neuland und ich weiß, dass ich kompliziert bin und habe deshalb Angst, dass das schiefgeht und nur Menschen verletzt werden.

dca_naNe87


Welch gutes Gelegenheit etwas neues zu machen. Quasi wie beim tellington touch für pferde, die führt man auch durch seltsame parcours damit sie sich neu kennenlernen. ;-D ;-D

lnuQomGaren


Damit sind so viele Dinge verbunden, die mir schrecklich Angst machen und von denen ich so gar keine Ahnung habe. Das ist alles Neuland und ich weiß, dass ich kompliziert bin und habe deshalb Angst, dass das schiefgeht und nur Menschen verletzt werden.

Wenn es Neuland ist, dann gib dir mehr Zeit. Ich gehe davon, dass er erwachsen ist und auf sich aufpassen kann. Jegliche emotionale Bindung bietet das Risiko einer Bruchlandung. Ich kämpfe auch mit diesem Problem, weil ich immer schon an das mögliche Ende einer Beziehung denke. Die Frauen in meinem Alter, die jetzt wieder Single sind, haben natürlich auch schon ein paar Beziehungen scheitern sehen und scheuen meistens die nächste Bruchlandung. Das macht es für beide Seiten nicht einfacher. Mach dir mal darüber, ob du jemand anderen verletzt, so gar keinen Kopf.

D"é.llxe


Ich glaube einfach, dass es unfair ist. Ich bin für sowas nicht gemacht, ich verletze ständig ungewollt Menschen. Und ich glaube, ich bin nicht...hm... mir fällt kein Wort ein.

Stellt euch mal vor, er mag mich mehr? Aber ich hab doch viel zu viel Panik und Scham und Ekel vor so mancher körperlichen Nähe. Das ist doch unfair?

Dué.lixée


In der Klinik kam eine schwere sexuelle Störung raus, wurde getestet. Allein der Test war schon grausam für mich

Und die BA ist ja wohl alles andere als nebensächlich gerade ;-).

Das ist jetzt schon irgendwie ziemlich peinlich hier darüber zu schreiben.

bZluge ,heroxn


Unfair finde ich, dass du einen anderen Menschen für nicht mündig genug hältst, diese Entscheidung für sich selbst zu treffen. Vielleicht wäre er ja bereit den langsamen und rücksichtsvollen Weg in die Veränderung mit dir zu gehen. Weiß man es, wenn man ihn sicherheitshalber gleich wegstößt?

d#an:a(e8(7


Hör auf dich auf seine Kosten rauszureden. ;-D ;-D

Du hast Schiß. Du hast Angst vor einer möglichen Trennung, du hast Angst davor das er dich mögen wollen könnte und dann Sex ein Thema wäre.

Das schöne ist: Weh täte dir ein Kontaktende schon heute unendlich, also kannst du es nun auch riskieren und wie sehr auch immer er dich mag, du kannst jederzeit "Nein" sagen. Das müsste auch nicht das Ende der Beziehung sein. Ich kenn auch jemand der asexuell ist und die ist auch nicht ewiger Single.

Also entspann dich. Renn nicht so weit mit den Gedanken voraus. Guck erstmal was ist.

l.uoma$rexn


Das ist doch schön, oder. x:) ;-D Vielleicht solltest du ihm mal Signale geben, dass er es unter Umständen langsamer angehen soll, weil du sonst austrittst. Wenn du das nicht machst, fände ich es unfair.

DJé4.liéme


Ich halte ihn schon für mündig genug, das selbst zu entscheiden, das versteht ihr falsch. Ich glaube, es kommt hier nicht wirklich richtig an, was ich eigentlich sagen will...

Ach, keine Ahnung.

d&aAnaJe8x7


Doch Schatz. Alles gut. Du machst dir Sorgen und gedanken und hast Angst und du magst ihn auch gern genug um dir um ihn gedanken zu machen. Das ist süß und in Ordnung und übrigens auch voll normal, wenn man verschoßen ist. :)_ :)_

Atme tief durch und fühl den Moment wenn er da ist und versuch mal für nen Moment deine imaginierten Zukunftsvarianten in eine Kiste zu stecken auf der "ist möglich, muss aber nicht" steht. Du machst das schon. Ehrlich. Ich vertrau dir da. @:) :)*

D-é.}liéxe


Mich gibt es noch so halb, aber mir fällt es momentan schwer, irgendwas zu schreiben.

Diese Gefühlsscheiße war ein riesiger Fehler und ich hätte das sofort abblocken müssen anstatt zuzulassen. Ich bin für sowas einfach nicht gemacht und gehe an sowas mehr kaputt als dass es mich irgendwie glücklich macht?

Auf jeden Fall gehts mir jetzt richtig richtig mies starke SVV- bzw. eigentlich sogar zwischendurch ziemlich klare Suizidgedanken, meistens beim Autofahren oder abends im Bett,, weil ich dachte, ich könnte sowas emotional stemmen, könnte ein einziges Mal irgendwas wie ein normaler Mensch erleben und mich gut fühlen.

Aber ich bin jetzt noch demotivierter als vorher, fühle mich richtig eklig und joa, Bachelorarbeit ist gerade ebenfalls eine riesige Katastrophe. Zwischendurch kommt immer mehr der Gedanke, dass ich das einfach nicht schaffen kann und hinschmeißen will. Ich seh einfach jetzt schon, dass das nicht gut endet.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH