» »

Trauma durch Autounfall?

lkuComa/rxen


@ mimixxx:

Du bist gerade dabei, dich in einer schönen Gedankenspirale zu verheddern, wodurch das ganze noch schlimmer wird. Dann brauchen wir auch nicht auf den Psychologen warten.

Mir fallen nur folgende Hausmittel ein, um das zu durchbrechen: Sag dir laut vor, wo du dich befindest und dass du sicher bist. Zum Beispiel: Ich bin jetzt in der Küche und hier ist es sicher. Wichtig ist der zeitliche und räumliche Bezug. Wenn du fünfmal langsam und tief ein- und ausatmest, sollte das auch dein vegetatives Nervensystem beruhigen.

Diese Übungen solltest du machen, bis du wieder heruntergekommen bist. Es kann sein, dass du sie etwas häufiger wiederholen musst.

tMatLua


@ Mimixxx

Luomarens Ideen sind gut.

Wenn du merkst, dass es dir tendentiell eher schlechter geht als besser und du anfängst, Vermeidungsstrategien zu verwenden, ist es vll. doch nicht schlecht Hilfe zu suchen.

Aber eben mal schnell EMDR halte ich auch für falsch.

Bei manchen Menschen aktualisiert ein aktuelles Trauma andere negative Erfahrungen und auf einmal ist es doch mit einer halben Stunde EMDR nicht getan und dann ist es gut, wenn die Bearbeitung in einem Kontext passiert, wo auch das Raum haben kann.

Das muss bei dir nicht so sein, aber ein verantwortungsvoller Fachmann bzw Fachfrau macht deshalb eher kein EMDR to go quasi.

mTimZixxxx


Die Atemübungen mach ich ab jetzt bei jeder Autofahrt :)^ und versuche keine negativen Gedanken beim Auto fahren zu haben. Ich versuche mich mehr auf den Verkehr vor mir als auf den Gegenverkehr zu konzentrieren, das ist total schwierig aber ich hoffe ich packs bald

S.pFiegKelbild8x2


Ich hatte zwar noch keinen Unfall, aber vor mir ist, vor ein paar Jahren, mal einer im Winter weggerutscht...seitdem schieb ich völlig Panik, wenn es im Winter glatt sein könnte.

Es sieht wahrscheinlich komplett bescheuert aus, aber mir hilft es, wenn ich im Auto sitze (ich muss diese Strecke auch täglich fahren...mehrmals) und mit mir selber rede, das alles gut geht. Ich erzähle mir dann das nix passieren wird usw und es hilft (zumindestens bei mir).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH