» »

Angstzustände und Panikattacken seit einnahme der Pille

SyisMsir]osex99 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe User :-)

ich trage schon seit längerem ein Problem mit mir rum, und zwar quälen mich Angstzustände und Panikattacken seit März ca. als ich angefangen habe die Pille zu nehmen. Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und nehme deshalb auch Hormone zu mir. Also ich bin 17 Jahre alt und habe angefangen die Pille zu nehmen weil ich verhüten wollte. Als die Attacken kamen (manchmal bekam ich auch Schwindelanfälle und hatte einen unsicheren stand) habe ich die Pille auch direkt wieder abgesetzt weil ich mir sehr sicher bin dass es davon kommt, davor hatte ich das NIE. :-( also mit den Panikattacken ist es besser geworden jedoch habe ich manchmal noch Angstzustände, besonders wenn ich irgend ein "wehwehchen" habe. Ich war beim Arzt und er hat gesagt dass es einen Zusammenhang hat mit der Schilddrüse und der Pille. Ich muss dazu sagen dass ich die Hormone für die Schilddrüse damals nicht so oft genommen habe weil ich das nicht so ernst genommen habe damals .. also habe ich wieder bei 50 mg angefangen und neulich auf 75 gesteigert weil ich wieder eine verschlechterung gespürt habe. Glaubt ihr dass es mit der zeit wieder besser wird? Ich hoffe es denn es macht mich echt fertig :-(

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH