» »

Mein Vater sagt mir jeden Tag dass er mich hasst...

skensFibelvmann9x9


Vielleich hilft dir in Kürze (wenn du 16 bist) [[http://www.loslegen.net/wohnen/wohnsituation/ausziehen-mit-16/ das]] weiter?

ELhema0lige8r N*utze!r (#5865x92)


Liebe Linda,

es tut mir sehr leid dass du so eine schlimme Behandlung über dich ergehen lassen musst .

Ich weiß aus eigener Erfahrung wie weh das tut und wie sehr es dein Leben beeinträchtigen kann .

Du kannst dich natürlich an das Jugendamt wenden damit könntest du aber den Unmut deines Vaters noch mehr auf dich ziehen denn Menschen wie dein Erzeuger lassen es nicht gerne zu dass ihnen fremde Menschen in ihre Erziehung hineinreden.

Wenn du diesen Schritt also gehen möchtest sollte dafür gesorgt werden dass dein Vater dich nicht weiter so behandeln kann wie bisher du vielleicht sogar aus deiner Familie heraus geholt wirst. - Wäre dies auch dein Wunsch oder möchtest du weiter bei deinen Eltern bleiben ?

Mich würde auch interessieren wie deine Mutter sich verhält - hilft sie dir oder steht sie eher zu deinem Vater ?

Meine Kinder hatten auch einen jähzornigen Vater doch ich habe mich immer auf ihre Seite gestellt wenn er sie ungerecht behandelt hat .

Und letztendlich habe ich mich für die Trennung entschieden um sie aus diesem belastenden Umfeld herauszunehmen .

Natürlich hatte ich auch Angst vor der großen Verantwortung als Alleinerziehende aber alles war besser als meine Kinder weiter so behandeln zu lassen .

Dazu gehört Stärke und leider besitzen nichtt alle Mütter diese Kraft sich zu lösen und irgendwann resignieren sie wahrscheinlich auch .

Ich wünsche dir und deinen Geschwistern dass es bei euch nicht so ist .

Alles Liebe für dich !

Sivivxa


Also jemand schreit mich an, dass er mich hasst und das ich total dumm bin und er sich gewünscht hätte wenn er sich Kinder hätte aussuchen können sich andere ausgesucht hätte...und ich erwidere, dass ich ihn liebe? Was daran wäre reif?

Die Antwort darfst Du gern selber finden.

K'leieo


Die Antwort darfst Du gern selber finden.

Das ist nicht nötig. Ich habe andere Denkzusammenhänge. Mich hätte nur interessiert, was du daran als reif ansiehst.

EkheNmalige2r Nutz]er (#"610620)


Es ging wieder los

Gestern hatte meine Mutter GB und mein Vater war mit Ohr den ganzen Tag unterwegs... Sie haben einen neuen Kühlschrank gekauft da unsere schon sehr viel zerbrach, verschimellte etc. Dann hat mein Vater mich angerufen das ich mit den älteren den alten Kühlschrank ausräumen soll. Ich habe alle gerufen und am Ende habe ich es alleine gemacht. Als meine Eltern dann nach Hause gekommen sind haben sie mir wieder gesagt wie schlecht ich das gemacht hab und das ich es hätte lassen können. Auf die Antwort das die anderen nichts gemacht haben und ich alles alleine war sagten sie nur dass ich Pech gehabt hätte. Dann abends sind wir mit Oma, Opa, Tante ins Restaurant gegangen wo mein drei jähriger Bruder immer raus läuft. Ich habe ein tick im Kopf dass es mich verrückt macht und es mir extrem peinlich ist wenn er wegläuft. Ich habe dann öfter seinen Namen gerufen und wollte hinterher. Im Restaurant haz mein Vater mich dann angemacht was ich mich da einmische und dass er ja der Vater ist und er alles im griff hat... Ich hatte das Gefühl das er sich extra auf die Sitzbank zwischen meinen verwandten eingesetzt hatte denn wenn was passiert wäre hätte er sich nicht bewegen können. Als mein klei er Bruder dann raudrannte haz mein Vater zu mir gesagt dass ich jetzt AIF einmal ganz schnell hinterher müsse... Ich habe gesagt dass er mir gerade doch noch laut ne prädicht gehalten hat dass er der Vater ist und ich mich raushalten soll und das er sich drum Kümmert. Dann wurde er sauer. Er stand vom Tisch auf und er sagte es zwar aber dazu kam noch ne Ladung Wut und dass ich recht hatte hat ihn extra sauer gemacht was ich von ihn will ich bin seine Tochter und muss dss machen was er mir sagt.(zwischen story ich hatte mit ihn einen heftigen Streit da ich bei mediamarkt nicht EIB gang weiter gehen durfte) ich habe dann meinen Bruder geschnappt und bin auf dir Toilette. Als wir dann im auto waren könnt ihr euch denken was passiert ist X-\ :-(

Am nächsten tag dann das Highlight... Ich brauche ungefähr 20 min zu Schule wenn ich Normal fahre. Aber ich schaffe es nicht meine Haare zu föhnen da ich morgens mindestens immer Haare wasche weil sie sonst fettig sind. Dann hat mein Vater mich gefragt wann ich dann mal vorhabe loszufahren... Ich wieder geantwortet dsd ich ed noch locker schaffe wenn ich jetzt fahre. Er mich wieder angeschrien das ich voll asozial bin und immer am husten weil ich so nasse Haare morgens habe. Er meinte dann, dass ich nicht AIS den Haus komme bevor ich mir die Haare gefönt hatte. Ich hab dann so getan als wenn ixh nur meine Sachen an mein Fahrrad stellen würde, wollte aber eigentlich nur noch los. Dann kam mein Vater raus geschossen hat mich am arm gepackt und rein gezogen. Er haz mich angeschrien dass ich mir verdammte scheiße die Haare föhnen soll. Ich hab dann etwas lauter gesagt dass hier jeder machen kann was er will nur ich nicht!!! Dann hat er mich am Hals gepackt und mich angebrüllt. Ich weis nicht mehr was er gesagt hat, aber ich weis das sein griff um mein Hals immer fester wurde und er mir immer näher mit dem Gesicht kam. Dann ich schnell ins Bad Ansatz geföhn und die nassen langen Haare unter meiner Jacke versteckt und bin heilend aus dem Haus gelaufen. Meine Mutter kam grad rein aber ich habe sie nicht missachtet. Ich habe dann das was passiert ist meiner Mutter geschrieben sie meinte nur dass ich froh sein kann dass er nur das gemacht HST das sie für weniger frechheit schon schläge von ihren Vater bekommen hatte... Ahnhang versuche ich mit reinzumachen..

Ich kann nicht mehr!!! Ich will hier weg :(v >:(

SEeve'n.of.xNine


Ahnhang versuche ich mit reinzumachen..

Du kannst hier keine Anhänge verschicken, nur Links.

Ich kann nicht mehr!!! Ich will hier weg

Als Anlaufstelle wurden Dir schon das Jugendamt sowie die Online-Beratung von der Caritas genannt. Hast Du dort schon Dein Anliegen vorgebracht? Das ist übrigens auch die richtige Stelle, falls Du ein Bild zeigen wolltest.

KOlexio


linda1234

Ich kann nicht mehr!!! Ich will hier weg :(v >:(

Es wurden einige Anlaufstellen genannt. Hier kann man nicht mehr tun, als sie Dir zu nennen.

Djeuspexro


Ich habe fast das gleiche erlebt und ich habe es damals nur ausgehalten, weil ich mich gegen solche Kommentare immer gewehrt habe. Man konnte mich nicht einschüchtern, mich klein machen oder meine Sachen einfach rauswerfen. Aber auch ich kam irgendwann an diesem Punkt an "Es geht nicht mehr". Nur hatte ich das Glück, dass ich meine Sachen gepackt habe, auf eine Berufsschule gewechselt bin in eine andere Stadt und mich so mit Bafög und Kindergeld über Wasser halten konnte.

Du hast die Wahl! Wenn es dir besser gehen soll, dann geh bitte zum Jugendamt. Was deine Eltern dir antun ist nicht in Ordnung und das hast du auch nicht verdient! Auch ich ärger mich bis heute, warum ich mich 16 Jahre lang mich freiwillig habe quälen lassen.

Ssu<nnyz36


Such doch eine Caritas Beratung auf. Dort bekommst Du dann weitere Anlaufstellen genannt. Bald bist du ja auch 16.

PClüscchbGiest


Linda,

tägliches Haare waschen fördert nur das schnelle nach fetten.

Es gibt im Lidl eine sensitive Waschlotion von Cien med.

Die ist sehr gut geeignet für Haar das schnell nachfettet.

Wenn du das benutzt, reicht es alle drei Tage die Haare zu waschen.

.

Anstatt hier immer nur die neusten Horrorgeschichten von zu Hause zu erzählen,

würden wir uns für dich freuen, wenn du mal KONKRET irgendwas unternimmst,

um an deiner Situation was zu verändern.

Gibt es in deiner Familie jemanden, der eventuell bereit wäre dich bei sich aufzunehmen?

Könntest du zu deiner Oma ziehen?

Schreib uns doch einmal, was dich konkret daran hindert unsere Tipps umzusetzen.

w_in&winlwixn


und es in unseren Zimmer verstecken und er weiß das wir etwas gekauft haben klaut er es uns und ist es auf wenn wir naschi oder so haben... Er hat zwar alles recht der Welt auch etwas davon abzubekommen aber nicht so. Er grinst uns dann schäbig an und sagt; na? Wann wolltet ihr mir hiervon erzählen? Wenn es leer ist oder was? Und isst es dann auf

Nein! Hat er nicht! Es ist Deins, von Deinem erarbeiteten Geld erkauft. Er muß fragen, wenn er was davon will, und Du könntest dann auch ablehnen.

Mennoo....ja, das ist äußerster Mist, wie Du wohnen mußt. Das wichtigste ist erstmal, dass Du Dir von den Schikanen nichts annimmst und weißst, dass Du OK bist. Lass Dir das nicht ausreden.

Könntest Du, bist Du 18 bist, irgendwo anders unterkommen? Bei der Verwandschaft?

Weiß jetzt nicht, in wie weit Deine Eltern da zustimmen müßten.

srkHad5ie 624


Warum gehst du nicht zum Jugendamt (du könntest z.B. einen Vertrauenslehrer mitnehmen ) und bittest um Hilfe für einen Auszug ?

Es gibt auch eine Kinderkrisentelefonnummer, welche dich beraten können.

sUkadMi-e x24


Kinderkrisentelefonnummern :

[[http://hast-du-stress.de/krisentelefone-regional-beratungsstellen-fuer-kinder-und-jugendliche-in-not/]]

s\k|adiPe x24


Es tut mir leid,dass dich dein Vater so schlimm behandelt. :°_

Wenn Eltern soo viele Kinder haben, fühlen sie sich oft schnell genervt und sehr überfordert.

Prlüsc'hbiexst


Ich glaube nicht, dass Linda ernsthaft über ein Ausziehen nachdenkt.

Vermutlich möchte Linda nur jemanden, der ihrem Vater auf die Finger klopft und dafür sorgt dass es zu Hause einfach wieder besser wird.

Linda ignoriert doch die meisten Tipps die hier so gegeben wurden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH