» »

Durchschlafprobleme

PlayaT1K986 hat die Diskussion gestartet


Liebe Community,

So langsam bin ich echt am verzweifeln. ":/ Habe nun seit nun bald 2 Monaten mit dem Rauchen aufgehört. Vorher hab ich 15 Jahre lang geraucht. Das Nicht-Rauchen hat bisher auch gut geklappt.

Aber: Seit mein Körper/Psyche wusste, dass das nun die letzte Zigarette war, konnte ich keine Nacht mehr vernünftig durchschlafen, bzw. bin ich immer sehr früh aufgewacht. Da hatte ich vorm schlafen gehen die letzte Zigarette und konnte diese Nacht schon nicht mehr Durchschlafen. Das war dann wohl definitiv psychisch und kein Entzug oder so! Als wenn man einen Schalter umgelegt hat! Ich wache dann meist zwischen halb 3 und 4 auf und kann nicht wieder einschlafen. Meist ist es so, dass ich dann so nach 2 Stunden wieder einschlafen könnte dann aber nach einer halben Stunde wegen Arbeit aber wieder aufstehen müsste. Dementsprechend gerädert fühle ich mich.

Als ich noch geraucht hatte, habe ich bei psychischem Stress auch schon ab und an mal Probleme mit dem Durchschlafen gehabt, aber jetzt ist es halt viel schlimmer und schlafen funktioniert gar nicht mehr. Es war zwischenzeitlich schon einmal wieder besser, aber bei jedem kleinen psychischem Stress schwankt alles wieder um und ich hab wieder Schlafstörungen. Als wenn meine Psyche mit nichts mehr klarkommt und alles auf mein Schlafverhalten abwälzt!

Habe es dann zwischenzeitlich mal mit Baldriparan versucht, aber das hat nichts genützt. Im Gegenteil: Mir kam es so vor, als wäre ich noch unruhiger.

Es ist übrigens unter der Woche schlimmer als am Wochenende! Am Wochenende schaff ich es sogar mal, bis 6 Uhr zu schlafen, sobald ich aber unter der Woche dann arbeiten muss, gehen die Schlafstörungen wieder los! Heute bin ich übrigens um 21:30 Uhr ins Bett. (Ausnahmsweise, weil ich so kaputt war, sonst ist es immer 22:30 Uhr) und um 22:54 (!!!!) das erste Mal schon fast putzmunter wieder aufgewacht…. Kann doch nicht sein!

Was soll ich nun machen? Was könnte helfen? Bin am überlegen zum Hausarzt zu gehen! Vielleicht hatte das schon jemand und kann mir schildern, was geholfen hat!

Vielen Dank vorab! :)^

Antworten
J=essSl6yth,erin


Durchhalten und durchziehen. Ich kenne den Gedanken 'ganz sicher nie wieder (durch)schlafen zu können'.

Geholfen hat mir ins Bett gehen erst, wenn ich wirklich müde bin. Dann im Bett nur schlafen, nicht essen, TV gucken etc. Aber vorallem, dass ich mir immer selbst gesagt habe "Irgendwann schläfst du schon ein. Und wenn nicht, ist das Schlimmste was passiert, dass du morgen müde bist." Wenn der Druck schlafen zu müssen weg ist kippt man irgendwann um und schläft wie ein Stein,

Iqna0063


Hier ist auch eine Leidensgenossin :|N

Gibt kaum eine Nacht, in der ich es schaffe, einfach mal durchzuschlafen :|N

Bei mir ists unter der Woche auch noch um einiges schlimmer als am Wochenende.

Ich denke daher, dass das auch viel mit Stress zu tun hat...

Was ich versuche, ist mich am Tag so viel wie möglich zu bewegen und Sport zu machen.

Nützt aber auch nur begrenzt :-|

JJessSlyvthexrin


Wann hast du denn aufgehört zu rauchen/trinkem/whatever Ina?

K&att|hulWt


Früher hatte ich auch Probelme beim Schlafen. Es erging mir ähnlich wie dir: Abend sehr kaputt, daher früh ins Bett und dann gegen 2 oder 3 aufgewacht und konnte nicht wieder einschlafen. Ich habe dann immer den Fehler begangen, mein Handy irgendwann anzumachen und zu surfen. Lass das auf alle Fälle sein, denn das Rumspielen am Handy macht nur wacher!

Übrigens hat sich das Problem bei mir irgendwann von alleine gelöst. Ich habe aufgehört, mich so unter Druck zu setzen, dass ich jetzt unbedingt wieder einschlafen muss und irgendwann habe ich auch wieder durchgeschlafen.

Wenn das Problem heute ab und an mal wieder auftritt, mache ich mir ein Hörbuch an. Dann schlafe ich garantiert ein. :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH