» »

Schlafprobleme

s,asc^ha"mollnexr hat die Diskussion gestartet


Seit kurzem hab ich hab ich ständige Schlaflosigkeit und riesige Schlafprobleme. Kann gar nicht einschlafen. Und falls ich schließlich einschlafe, bin ich wach mitten in der Nacht und leide darunter bis Morgen.. So liege ich nachts schlaflos, fühle sehr müde und kann gar nicht einschlafen. Was hilft gegen Schlaflosigkeit also? Gibt es Tipps um besser zu schlafen? Und was sind die Ursachen, wenn ich noch jung und keine Gesundheitsprobleme haben?

Antworten
K)atth}ult


Nun, da ist zunächst die Frage nach deinen Einschlafgewohnheiten? Gehst du sehr spät ins Bett? Guckst du davor noch länger auf ein Handy oder Tablet? Oder schaust noch lange fern? Wie ist deine Schlafumgebung? Ruhiges, gut durchlüftetes Schlafzimmer oder gibt es irgendwelche Störfaktoren?

Hast du derzeit Stress beruflich oder im Privaleben?

All das gilt es, mal zu analysieren und zu überlegen, ob dabei ein Grund für die Schlafstörungen sein könnte.

s-aschUamollxner


Hey, danke für die schnelle Antwort! Eigentlich arbeite ich viel (eine Zahnärztin) und sorge um Patienten auch doch ins Bett geh ich nicht zu spät: 11 ist gewöhnliche Zeit für mich. ich versuch doch nicht, zu lange auf was Digitales zu sehen... und manchmal jogge ich sogar vor Schlafengehen. um 7 muss ich aufstehen doch meistens kann gar nicht...

Ich schlaf eigentlich im dunklen Zimmer, das ist wichtig... das kenn ich. mein Hund ist auch dabei.

mIusi~cus_x65


3 OT-Beiträge wurden gelöscht.

HaypeQrioxn


Ein weiterer Beitrag wude gelöscht.

Wir sollten auch diejenigen User berücksichtigen die eine LRS haben oder eine Behinderung welche das Schreiben einschränken kann. Weiter möchte ich auch darauf hinweisen, dass es auch ausländische Forumsbesucher gibt, denen das Schreiben auf Deutsch schwer fällt.

Bitte wieder zurück zum Thema "Schlafprobleme"

Die TE fragt:

Was hilft gegen Schlaflosigkeit also? Gibt es Tipps um besser zu schlafen? Und was sind die Ursachen, wenn ich noch jung und keine Gesundheitsprobleme haben?

KGaCtthujlt


Hast du mal versucht, ein paar Übungen zu machen? Es gibt ja autogenes Trainuing oder auch Yoga. Da helfen oft schon bestimmte Atemübungen. Vielleicht ist das etwas, was du mal ausprobieren magst?

sdaschamo!llner


Hallo Katthult, danke für deine Sorgen. Ich hab schon vor 6 Jahren Yoga gemacht, dann hatte ich viel Spaß und seit dann nicht mehr.... Ich schwimm manchmal mit meinen Freunden doch hab ich auch kein Lust daran... eigentlich zu hart ist es wenn du nicht durchschlafen kannst...Was stört hab ich keine Ahnung..

szaschamoxllner


Und ich sagte seit kurzem doch ist es schon seit 2 Monaten..

CChriss$i1x2


Hallo,

ich hatte mal das gleiche Problem wie du. Ich hab fürchterlich lange zum einschlafen gebraucht und kam morgens nicht aus dem Bett. Ich war sozusagen den ganzen Tag dauer müde. Ich selber bin noch jung und konnte mir diese Schlafprobleme nie erklären, selbst jetzt nicht.

Ich habe dann angefangen mit Yoga am Abend, einfach um abzuschalten und runter zu kommen. Ich gehe auch jeden Abend mit meinem Haus raus, da lass ich auch einfach meine Gedanken laufen und genieße die frische Luft.

So sagen wir mal 20 bis 30 Minuten vor dem zu bett gehen trinke ich immer ein Glas Gerstengraspulver gemischt mit Apfelsaft.

Mit den Sachen kann ich viel besser einschlafen und morgens aufstehen. Das Glas Gerstengraspulver mit Apfelsaft trinke ich auch morgens immer. Gehört seitdem zu meinem Tagesablauf. Das gute daran ist, dass es bio, vegan und natürlich ist, das heißt es schadet mir nicht und hilft auch bei anderen beschwerden. :-)

LG *:)

s~asc6hamo-llnxer


Wow Christ danke schön für deine schöne Antwort! an die Sache mit Gerstengraspulver werde ich sicher denken... und ist es dir okay, allein Sport zu machen und so zu spazieren? Denn bei mir verursacht das Stress etwas allein zu unternehmen..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH