» »

Eure Meinung ist gefragt ... was würdet ihr mir raten?

NaewUTsfer14x12


stehen ja konkrete Denk.- und Beurteilungsprozesse

Eigentlich schon. Nur manchmal (oder fast immer) habe ich dann das Gefühl, dass einfach ein Schalter umgelegt wird und dafür reichen bereits Kleinigkeiten, die ich retrospektiv betrachtet auch also solche einstufen würde, doch in den jeweiligen Situationen würde man bei mir gegen eine Wand argumentieren. Vielleicht sollte ich da aber trotzdem mal ansetzen. Allerdings weiß ich nicht, wie ich das methodisch sauber analysieren soll bzw. wie so etwas überhaupt geht.

lpars_H20x17


Schonmal an Borderline gedacht? Einiges von dem, was Du schreibst klingt sehr danach.

N2e%w}Useqr14x12


Schonmal an Borderline gedacht?

Ich bin ein Laie, was diese ganzen möglichen Krankheiten angeht. Aber ist eines der Erkennungsmerkmale nicht selbstverletzendes Verhalten? Das mache ich ja nicht.

Jy_B


Ich würde dir raten weniger zu jammern und die Sache einfach anzupacken.

Du wiegst deiner Meinung nach nicht genug? Dann nimm halt zu. Du wiegst der Meinung anderer nach nicht genug? Dann ignoriere sie.

Müde ist man als Student eben, ist nichts Ungewöhnliches.

Und wenn du deine Gefühle nicht im Griff hast, dann gehe zum Therapeuten. Kannst ja übers Wochenende Nummern raussuchen und am Montag gleich versuchen einen Termin fürs nächste Jahr zu bekommen.

P4lüsxchbiexst


Es gibt auch diagnostizierte Borderliner die sich nicht verletzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH