» »

Wer hat Erfahrung mit Citalopram?

cnhritczti


Hallo,

Das wird auch ab nächste Woche passieren das ich endlich ein Psychater an meiner Seite habe. Ich habe auch leider missempfindung wie z.b immer das Gefühl wenn man ist das es nicht richtig runter geht weiche speisen gehen aber feste immer das missempfindung.

Manchmal heikel ich ob es psychisch ist die missempfindung aber meine Ärzte schließen organische Ursachen aus.

cQhrit$zti


Die Benommenheit nimmt leider zu ich merke das ich manchmal etwas abwesend bin mit diesen citalopram 20 mg. Ich glaube ich muss das abklären weil ich persönlich fühle mich unwohl mit diesem Symptom abwesend zusein oder Benommenheit. Ich finde dieses gefühl schrecklich. Auch diese missempfindung kommen bestimmt auch von den Tabletten. ":/

cWhri+txzti


Hallo Leute,

Ich möchte meine Erfahrung weiter fortsetzen mit Citalopram dura 10 mg zuzeit. Ich habe mit mein Arzt gesprochen das mir die 20 mg nicht besser helfen als die 10 mg also kann ich ruhig 10 mg wieder nehmen. Jetzt zu meiner Erfahrung erstmal die Nebenwirkung sind komplett verschwunden aufjedenfall merke ich nichts mehr davon.

Die zweite sache ist die das mir diese Tabletten garnichts mehr bringen die stimmen mich weder noch positiv noch negativ wenn ich mich für eins entscheiden müsste dann ehr negativ. Keine Ahnung was das bringen soll am Anfang War es prima nach 10 Tagen Einnahme gute Wirkung aber jetzt ist Schluss merke 00,00 % Wirkung ":/ ":/ ":/ ":/

c2hritxzti


Hallo Leute,

Da bin ich wieder. Meine Angststörung sind leider immer noch aktuell. Wie ihr wisst hatte ich euch geschrieben das die citalopram dura 20 und auch die 10 mg überhaupt nicht mehr anschlagen. Ich nehme die Tabletten trotzdem brav weiter.

Seit gestern habe ich starken Durchfall und wieder und das War schonlange nicht mehr herzrasen auch wenn ich schlafe meine frage kann es sein das die Medikamente sich jetzt erst melden? Oder ist es vielleicht nur eine Erkältung obwohl ich sagen muss eine Erkältung fühlt sich etwas anders an. {:(

ab-qpsyxcho


Hallo,

ich nehme seit über 4 Jahren Citalopram (20mg/Tag). Ich denke schon, dass die noch Wirkung haben,

sonst würde ich vor lauter Unruhe, Schwindel, Ängste, usw. laut schreien....

Hab seit 14 Jahren Angst - und Panikattacken

cbhr3itzxti


Hallo Leute,

Ich habe meine angststörung jetzt seit 7 Monaten und die Symptome verändern sich von Woche zu Woche. Ich weiß garnicht ob mir überhaupt noch die citalopram dura 10 mg noch helfen ich weiß es einfach nicht. In moment ist es halt so das ich mir vor 4 tagen eine Erkältung geholt habe die ersten 2 Tage richtig mit Schüttelfrost und Fieber danach Halsschmerzen obwohl ich er zungen schmerzen habe.

Naja wie auch immer ich habe gemerkt sobald ich rausgehe zum einkaufen drehen sich die Gedanken im Kreis wie verrückt ich mache mir richtig Kopfschmerzen obwohl ich ein Psychotherapeuten endlich gefunden habe. :-|

Rbotengxel


Hallo. Ich nehme die Tabletten 10 mg seit 3 Tage und merke das ich komisches Gefühl in mir habe... Kennt das jemand ??? Lg

RMoteDngel


Und mir ist bisschen übel.... Fast keinen Hunger.

eiule#72


Hallo Rotengel, hab erst mal noch etwas Geduld. Ich war 2 volle Wochen " voll abgeschossen". Mittlerweile nehm ich die Tabletten seit 10 Jahren. Mir geht es gut damit.

e]ulex72


Ich nehm 30 mg.

RCotecngexl


7 Tage nimm ich nun schon die Tabletten. Müdigkeit aber wie... Vorallem in der Nachtschichr muss ich kämpfen.... Übelkeit, wenig Hunger, Unruhig komisches Gefühl im Bauch... Und wieder Panikattacke gehabt Hitze bekommen und bis im Kopf rauf... 😢

MQin,nimauxs2207


Hallo ,

Ich nehme 15 Tage Citalopram

10 Tage abends 10mg ein Tag sollte ich aussetzen und dann morgens mit 20 mg weiter machen und die nehne ich jetzt 5 Tage.

Beim einschleichen waren,mund trocken,Schwindel,nachts nicht schlafen,am Tage müde,Übelkeit,Erbrechen,unwirklichkeitsgefühl (Derealisation)

Beim erhöhen waren nur Schwindel und trockener Mund und noch unwirklichkeitsgefühl als Nebenwirkung.

Ich hoffe,es fängt bald an zu wirken.ich kann kaum raus,kann keine Bahn fahren.

LG

F8lyingW wZithout \wingxs


Hallo Leute,

ich reihe mich dann auch mal ein...

Ich soll das jetzt immer morgens nehmen. Jetzt habe ich aber heute verpennt zu fragen, ob ich das vor oder nach dem essen nehmen muss, oder ob das völlig egal ist.

Wie macht Ihr das?

R>oten9gexl


Ich esse erst was früh bevor ich die nehme. Wieviel mg nimmst Du?

F(ly+ing `with~out dwinxgs


Okay, dann mache ich das mit dem Essen jetzt auch einfach mal so...

Ich fange mal mit 5 mg an.

Allerdings habe ich vorher auch noch nie irgendetwas genommen. Aber der Psychiater hat schon angedeutet, dass es sein kann, dass das nicht reicht.

Aber erstmal ist das vielleicht ganz okay, um zu schauen was sich an Wirkung und Nebenwirkung so tut...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH