» »

Warum gibt es Leute, die einen nicht beim Namen nennen?

CMham-ä[leeon2


Hm,...

hab' mir dadrüber auch noch nie großartig Gedanken gemacht... Ich weiß bloß, dass mich mittlerweile jeder anders nennt ;-D. Hab' einen Namen, den man ziemlich variationsreich abkürzen kann & davon macht meine Umwelt auch rege Gebrauch ;-).

Obwohl, da fällt mir ein: in unserer Familie wird mein Bruder mit überwiegend mit Vornamen & ich AUSSCHLIEßLICH mit Kosenamen gerufen... frag' mich manchmal, wieso mich meine Leute so getauft haben, wenn sie von dem Namen eh keinen Gebrauch machen ???. Schon seltsam, irgendwie.

wEickded x47


hab jetzt keine lust das alles davor zu lesen,aber ich hab nen mädchen kennengelernt das dorothea heißt und den namen find ich nicht so spezial ... darum sag ich mehr oder weniger unbewusst auch du!

m#elylie


Und warum nicht einfach doro ?

Du ist irgendwie ganz schön .. mh.. unpersönlich :-o

wYickGed 4!7


tut mir leid ^^

MpaulCwurxf


Hallo,

ich freue mich eigentlich, wenn ich mit Namen angesprochen werde, weil das eine Art von Beachtung für mich persönlich ist.

Die Leute mit Namen anzusprechen, finde ich ausnahmslos schwierig. Ich glaube, das liegt an dem direkten persönlichen Kontakt, den man dadurch herstellt.

Viele Grüße,

C?ham|äleoxn2


Nö,

ich red' die Leute schon gern beim Namen an. Mach' das, wenn ich genau drüber nachdenke, sogar relativ häufig. Wenn ich's mal längere Zeit nicht machen, heißt das eher, dass ich den Namen vergessen hab'...

Ich hör' das auch gern, wenn mich ausnahmsweise mal jemand mit vollem Vornamen anspricht. Weil das aber früher nur Lehrer taten, hat das jetzt so einen ernsten Unterton. Hör' ich trotzdem gern - wahrscheinlich, weil's so selten vorkommt ;-).

mgellxie


wicked 47 bei mir brauchst du dich doch nicht zu Entschuldigen ;-D

Mellie

sloraKya


Maulwurf hat auf den Punkt gebracht was ich meinte :-D

ich freue mich eigentlich, wenn ich mit Namen angesprochen werde, weil das eine Art von Beachtung für mich persönlich ist.

Die Leute mit Namen anzusprechen, finde ich ausnahmslos schwierig. Ich glaube, das liegt an dem direkten persönlichen Kontakt, den man dadurch herstellt.

m0ell3ixe


*hoch schieb*

e6ndOlo*s trawurxig


Ich werde auch am liebsten mit Namen angesprochen, aber nicht mit dem vollen Vornamen, eine Koseform davon reicht auch ;-D

Ilsabaelll


Mir geht es wie "susi35" und den meisten anderen hier.

Im Streit habe ich meinen Ex irgendwann bewußt mit seinem Namen angesprochen und er natürlich mich dann mit meinem. Es hat uns beide jedesmal verletzt, weil es eine urplötzliche Distanz schafft...

Seit der Trennung (wir leben ja noch zusammen, Trennung vor ein paar Monaten), reden wir uns natürlich nicht mehr mit Kosenamen an, ein paar Mal ist es mir allerdings noch rausgerutsch ;-). Ist ein total komisches Gefühl ihn auf einmal mit Vornamen anzureden, instinktiv vermeide ich es auch oft und rufe einfach "Huhuuu, bist Du da" oder ähnlich...warum das so ist weiß ich eigentlich nicht so genau (Gewohnheit?).

LG

H4elKio


Ich kenn das nur dass sich viele immer mit ihren Nachnamen ansprechen...........finden Vornamen vielleicht zu "uncool".........keine Ahnung ???

(Jc) Q1982


Vielleicht ist es auch einfach Gewohnheit

den Namen bei bestimmten Personen zu nennen oder es eben nicht zu tun.

So wie es zum Beispiel zwei gleich lange Wege zur Arbeit gibt (das trifft natürlich nicht für jeden zu) und doch fährt man aus Gewohnheit jeden Tag den selben.

Ich würde es nicht persönlich nehmen, wenn mich nahestehende Menschen nicht mit meinem Namen anredeten.

hallo hallo hallo

RXauachschYwalbxe


Ich habe Dich bei deinem Namen gerufen

..steht in der Bibel. Bis vor ein paar Jahren erging es mir wie Unkräutlein, mein Mann nannte mich nie bei meinem Namen. Immer nur: Du, du, hallo, hallo usw. Fand ich furchtbar. Oftmals empfand ich das so schlimm, das ich fast geweint habe, kommt wohl auch auf die Umstände an, wie man das nichtsagen sagt ;-) Seit ein paar Jahren verstehen wir uns prima, und seither nennt er mich auch bei meinem Namen. Wir haben einfach länger gebraucht, uns zusammenzuraufen, das war unter anderem wohl ein Ausdruck davon. Ich selbst nenne ihn immer bei seinem vollen Vornamen, andere kürzen das ab. Da ich die Kurzform nicht mag und ich seinen richtigen Namen schön finde, finde ich das genau richtig. Es klingt auch viel respektvoller. Kosenamen mag ich persönlich nicht so gerne, macht aus einem Menschen immer so ´ne Abkürzung. Und Abkürzungen sind seltener die bessere Alternative.

Grüße von Rauchschwalbe

S:istwer.xSu


@ Schlumpfina

Was mir dazu einfällt, eine ganz andere Variante!

Wenn man einen Namen vergibt, dann stellt man eine enge Bindung da, siehe Tiere und Kinder!

Bei den Eltern, wenn die sich nicht mehr mit Namen ansprechen - finde ich allerdings recht schlimm - kann ich mir vorstellen, das es etwas mit der abgestumpftheit der Beziehung zu tun hat, die Frau und der Mann sind eben immer da, gehören praktisch zum Inventar, wie ein Möbelstück, und wer vergibt sienen Möbeln schon Namen?

In einer jungen Bezihung kann ich mir vorstellen das es etwas anders ist! Jeder nennt dich mit Namen, vielleicht liegt es daran das man sich gefühlsmässig auf die gleiche Stufe stellen würde wenn er dich auch mit Namen anspricht, aber eigentlich höher stehen will ???

Hat es auch damit was zu tun das man jemanden kennenlernt als Partner, den man vorher nicht kannte und dementsprechend nicht ansprechen musste, das man in einen anderen, fremden Freundeskreis hineinkommt?

Vielleicht ist es nur Übungssache?

Wobei du froh sein kannst nicht "Schatz" genannt zu werden, so heissen nämlich 10 Mill. andere auch :-p

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH