» »

Panische angst, zum Amt zu gehen

H,immWexl


@Nudel

Ja, ich hatte das auch schon in meiner Kindheit.

Ich war nur ein Jahr im Kindergarten (bis fast 5) aber das Jahr war für mich der Horror, ich war zwar absolut nicht unbeliebt, mich mochten eigentlich alle, hatte ein paar Freunde, aber ich hab kaum etwas geredet, oft geweint und wollte nur nachhaus, mich in meinem Zimmer verkrichen! Noch dazu kam, dass ich 3 mal eine andere Kindergarten hatte (in diesem Jahr!), also immer als ich mich an eine gewöhnt hatte kam sie weg und wurde durch eine Neue ersetzt bei der ich wieder total schüchtern war!

Wir werden das aber schon irgendwie schaffen, Nudel!

HXimmexl


Sorry...

Meinte Kindergartentante.

Kam man seine Beiträge nicht irgendwie editieren?

WUick Je0di Kni3ght


@Nudel, Himmel

Hallo, ich bin auch so ein Kandidat mit sozialer Phobie :-/ Mir gehts ähnlich wie euch. Aber was mich am meisten nervt, ist das ich nur unter größter Überwindung telefonieren kann :-( Ich vermeide es, wo es nur geht. Friseur- oder Arzttermine mache ich mit meistens persönlich aus, was komischer weise viel leichter geht.

@Himmel

Bustickets zu kaufen fällt mir auch extrem schwer :-( Ich bin sogar schon schwarz gefahren, wenn ich nicht ganz vermeiden konnte überhaupt Bus zu fahren ... voll bescheuert :-o

Im Moment ist es auch wieder schlimm und ich krieg mal wieder gar nichts gebacken, was ich mir vorgenommen habe. Ich habe mich seit Wochen nicht mehr beim Betreuer meiner Diplomarbeit blicken lassen :-( Am Dienstag hat er ne Mail geschickt, so nach dem Motto, wann ich es denn mal nötig hätte mich, blicken zu lassen. Was habe ich bisher gemacht? nichts :-(

Naja, ....

Ich wünsche euch ganz viel Kraft, daß ihr die nächsten Dinge, die ihr euch vorgenommen habt, erledigen könnt :-D

Wick

H+imSmxel


Ich nochmal!

Hallo!

Wow, heute war ein großer Tag...

ich hab meinem Freund von meinem Problem erzählt... wir hatten einen kleinen Streit und haben uns versöhnt und haben uns geschworen immer offen miteinander zu sein, dann hab ich gleich mal angefangen mit meinem Problem.....

Als ich ihm alles so erzählte, da sagte er sofort, dass er das auch hatte!!!! *Steinvomherzenfällt*, er konnte nie telefonieren und hat sich jederzeit davor gedrückt etc., er hat mich richtig verstanden! Er hat mir auch immer am Amt angesehen, dass ich öfters unsicher war und er hatte sooo Mitleid.... das war rührend... wir haben beide geweint, wir haben uns einfach verstanden. Ich wünsch dir, Nudel und dir Wick Jedi Night auch so jemanden, der euch versteht!!!!!!!! Das ist wirklich ein schönes Gefühl..... traut euch aber auch wirklich über eurer Problem zu reden, es hilft wirklich!!!

Er hat mir gesagt, dass er dieses Problem nur gut hinbekommen hat als er bei seiner Arbeit immer telefonieren musste, das hat ihm auch im privat geholfen (und das hab ich ja alles mitgesehen, wie er telefoniert und mit Fremden Leuten am Amt etc. umgeht, ich hätte NIIIIIIE gedacht, dass er auch dieses Problem hatte!!!!)

Ich bin... glücklich........ er will mir helfen, in dem er mich langsam ans Reden mit Fremde, am Amt etc. gewöhnt, mich öfters mitreden lässt, mich mit einbezieht, mir beisteht...... ... und schon allein dieses Verstehen hilft mir UNGLAUBLICH!!! Und ich versteh euch!! Wir sind nicht irgendwelche kranken Leute...!!!

Ihr müsst eurer Problem einfach mal schildern, dann werdet ihr auch von guten Freunden verstanden Wir brauchen nur Verständnis und ein wenig Hilfe, das ist NICHT zuviel verlangt!

Ich wünsch euch Glück, und auch mir, dass ich es schaffe mit meinem Freund.... vielleicht kann man dieses Problem wirklich losbekommen!!!! ich glaub daran!!!

n>uedeWl2x0


huhu also im kindergarten war ich zwei tage weil ich nur noch geweint hatte und nach hause wolte.

busticket kaufen?

habt ihr keine automaten?

*G*

@ himmel das freut mich für dich :-)

aber mein freund ist s ehr selbstbewust und hat so probleme nie gehabt.

ausser meien schwester die war mal wie ich noch schlimmer,und jetzt ist sie super selbstbwust jeder mag sie.

das hat sie durch ihren job geschaft,da muste sie telepfonieren ob sie will oder net :-)

komischwerweise trau ich mich aber sachen die andere wiederum sich nicht trauen würden.

morgen muss ich mit mein hund zum ta da hab ich null probleme mit.

einkaufen gehen,busticket kaufen,zum arzt gehen,das macht mir alles überhaubt nix aus.

auch wenn ich an einer horde kerle vorbei gehe,wo meine freundin auf dem boden guckt hab ich kein prob

ist schon komisch.

aber wehe ich muss telen oder zum amt gehen uiuiui

gruss nudel

peeacLefu\lxl


hi nudel ....

ist doch klar wer geht schon gerne zum amt .... ;-) ...

@das mit dem telefonieren kann man lernen.. wichtig mal sich gut vorbereiten.. also zettel vor und aufschreiben was man alles sagen muss oder fragen muss damit man nichts vergisst... vorallem immer den namen des gegenübers fragen und aufschreiben.. falls man was nicht verstanden hat nachfragen.. alles aufschreiben was der andere sagt.. wenn es kompliziet wird sagen moment ich schreibs mir auf.. termine immer wiederholen also ich komme dann um die und die zeit .. seinen eigenen namen aufschreiben falls man buchstabieren muss ist dies hilfreich .. falls die person nicht dort ist nachfragen wann man telefonieren kann..... naja einfach so telefonieren geht nicht... das braucht ein bisschen übung

Wqick \Jedi Kniaght


Super Himmel, daß du dich getraut hast :-) Freut mich echt für dich. Zu zweit geht es auf jeden Fall besser!

@Nudel

Auf dem platten Land an einer einsamen Bushaltestelle in einem abgelegenen Dorf gibts in der Tat keine Automaten ;-)

Telefonieren:

Ich konnte auch schonmal problemlos telefonieren. Ratet mal wann ... genau, in der Ausbildung habe ich es gelernt. Die ersten 3-4 Anrufe waren schlimm, aber danach gings und als ich festgestellt habe, wie herrlich unverbindlich man am Telefon mit den Kolleginnen flirten kann, hat es sogar Spaß gemacht ;-D

Nur leider habe ich es wieder verlernt ;-/ Nach der Ausbildung habe ich noch ein Studium angefangen und da mußte ich sogut wie nie telefonieren und weg ist die Telefonierkompetenz ... Mir scheint fast so, als wäre die soziale Phobie etwas, was ich mein Leben lang bekämpfen muß und was zurückschlägt, sobald man eine Pause einlegt. Also immer dran arbeiten Mädels und Jungs :-)

Puh, ich habe heute auch erfolgreich *gekämpft*, war auf dem Bafög-Amt, habe meinen Diplomarbeitsbetreuer getroffen und war eben noch auf der Bank. Bin gerade voll zufrieden - hoffentlich bekomme ich morgen kann Kater vor lauter sozialer Interaktion ;-)

Gut gelaunt,

wick (der sein nächstes Telefonat nach der peacefull-Methode planen wird) ;-D

pWeace@fulxl


@ wick

was auch hilft gegen trockenen mund.. vorher soviel wasser trinken als möglich ;-)

ich hab mal in der französischen schweiz gearbeitet.. neu angefangen.. da habe ich nebst dass ich kein französisch konto ausser le tableau noir auch nichts vom fach verstanden ei ei ei.. stress pur 8 stunden am tag... naja alles geht vorüber ;-D

pGea1cefxull


aber am meisten hat mich gestresst fremden leuten ein getränk einzuschenken.. dass ging so weit dass ich nicht mal das glas getroffen habe... naja.. ich musste dann jahrelang eine 2 hand dazu nehmen :-/ .. naja das hat sich auch gelegt.. mit viel üben und sich immer wieder zwingen... heute lach ich darüber.. früher war es der horror.. man hat wichtige kundschaft und das ganze wasser giesst man neben glas oder zittert so stark dass sie erbarmen haben uffffff ;-D

WZick J!edi^ HKnight


Boah,

das klingt ja schon ziemlich schlimm, peacefull, aber super daß du das gemeistert hast :-) Arbeiten zu müssen scheint ja wirklich zu helfen!

Sag mal, stimmt es, daß die Schüchternheit so um die 40 nachläßt? Kann könnte ich ja noch hoffen ;-D

Oh mann, ich habe mir gestern das Leben wieder so schwer gemacht und den ganzen Tag darüber nachgedacht, ob ich auf mein 10-jähriges Abi-Treffen gehen soll und was da alles peinliches passieren könnte ;-/

Bin dann doch hin und natürlich war es nicht schlimm, im Gegenteil es war lustig und heute morgen mußte ich viel Wasser trinken ;-D

nyudel2x0


huhu :-)

ich würd sehr gerne am we da hab ich geburtstag feiern gehen,aber da sind die leute von mein freund,und da hab ich muffe ;-D

ausser meine laune bleibt so geil wie heute dann macht es mir nix aus

liebe grüsse nuuuudel

Wkick JOedi Kgnig4ht


Hey Nudel,

das hört sich doch sehr positiv an :-) Halte deine Zuversicht und Vorfreude ganz fest und feier schön Geburtstag am Wochenende!!

Wick

n4udelx20


huhu da bin ich wieder!

:-)

mein geburtstag war super scheisse,wenn ich das so sagen darf.

meine muddi hat mir auch noch nimmer gratuliert,aber was solls leben geht weiter ;-D

gruss nudel

S% P xO


Ich hab dasselbe Problem wie ihr. Das ist sogar einer der Gründe, warum ich jetzt ne Ausbildung anfange. Ich muss unbedingt lernen, mein Leben auf die Reihe zu kriegen, selbstständig zu sein und Auto zu fahren. Ich hoffe, mein Plan geht auf.

Kennt ihr das? Wenn ich mit mehr als 2 Leuten am Tisch sitze, vorallem bei fremden, fang ich fürchterlich an zu zittern, kann weder das Glas zum Mund führen, noch essen. Letztens hab ich mir den Nudelsalat förmlich in den Mund reingeschmissen. Und das fand ich irgendwie so lustig, dass ich paarmal einfach angefangen hab, zu lachen. da haben mich erst recht alle angguckt. :-/

Tja, das hat das Problem nicht gerade leichter gemacht...

d/erindPaslichtNgeht


___S P O___

Was du das beschreibst, paßt zur Definition der "Sozialen Phobie".

Lies mal hier, was man mit dem Suchwort allein bei [[http://Google.de]] findet.

[[http://www.google.de/search?sourceid=navclient&hl=de&ie=UTF-8&oe=UTF-8&q=soziale+Phobie]]

Die Soziale Phobie kann sehr lästig sein und manche Freude an Feten etc. vermiesen. Sie kann aber auch in schweren Fällen einen Menschen völlig vom allgemeinen Leben ausschließen.

Und das Bemerkenswerte ist: Die vielen leichten Fälle könnten wesentlich entspannter damit leben, wenn sie wenigstens in "lockerer" Behandlung wären, so daß sie Aufklärung erhalten und zumindest medikamentös versorgt sind. (es gibt spezielle Medikamente für diese Krankheit) Bei den leichten Fällen hilft es mitunter schon, das Tablettendöschen "dabei" zu haben. Und eine einzige Tablette kann entscheiden, ob man sich beim neuen Job überhaupt vorstellt oder weiterhin jahrelang von Sozialhilfe lebt.

Nicht, daß ich deinen Fall verharmlosen möchte, aber solange du selber nur die Sympthome kennst und nicht die Mechanismen, wird es kontinuierlich schlimmer. Zumindest bis etwa 40. Dann geht es zurück. Aber warte nicht so lange. Geh zum Arzt. Der Hausarzt weiß was Soziale Phobie ist. Er kann helfen oder weiter überweisen.

Nudelsalat

paßt übrigens gut hierher. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH