» »

Schule-anderer Mensch als zuhause

amnarcKhixe hat die Diskussion gestartet


In der Schule bin ich mehr oder weniger fröhlich und aufgedreht.

@home:

Depressiv,traurig,allein

Meine Klassenkameraden scheinen zu denken das ich nur ein Kasper bin ohne Gefühle und nicht romantisch et.c sein kann

Wie kann ich ändern das ich "normale" Stimmung habe ohne immer so aufgedreht zu sein. Das ich als Kasper fungiere ist in dieser situation vllt. eventuell doch, dass ich in wirklichkeit überhaupt nicht so bin und das das nur ne Masche ist verstehen manche nicht.

Doch ich kann teilweise diese "Masche" nicht steuern.

Was soll ich tun denke auch die ganze zeit an selbstmord und über den sinn des lebens,weltall,mensch und leben nach.

(habe auch teilweise bilder im kopf wie man einen menschen von innen sieht mit allem drum und dran obwohl ich soetwas noch nie sah).

Hilfe damit ich meinen wahren charakter nicht automatisch verstecke .

(die "Aufgedrehtheit" scheint wie eine abwehrfunktion meines hirns meinen wahren gefühle,charakt. nicht zu zeigen)

danke

Antworten
D)erv .T9ypx da


Naja.. bist nicht der einzige zweiseitige Mensch.

Auf der Arbeit bin ich immer nett, freundlich und sehr vorsichtig. Bin sehr ruhig und lasse eher auf mich einwirken.

Privat bin ich viel aufgedrehter. KOmplett anders als auf der Arbeit.

Ich weiß nicht, ob das schlimm ist. Ich komme damit zurecht und wenn mal jemand von der Arbeit privat mit mir was zu haben sollte, würde ich ihn vorher halt vorsichtig drauf hinweisen, dass du privat anders drauf bist.

hmm ...

oder nicht?

Z3oOttdelbaexr


Anarchie, wie ergeht es Dir in der Schulsituation?

Fühlst Du Dich da innerlich genau so leer, wie wenn Du alleine nur für Dich bist?

Oder fühlst Du Dich, wenn Du als Kasper im Mittelpunkt stehst, gut?

Ich meine nicht, was Dú fühlst, wenn Du die Schulsituaiton hinterher für Dich reflektierst, sondern was Du in dieser Situation selbst fühlst!

SLolSarixs


Sei gegrüßt!

Du leidest neben einer bestimmten Form von ADS an Autismus und dem Borderline Syndrom.

Das braucht dir aber keine Angst zu machen, da diese Fälle stark zunehmen. Es ist nichts anderes als ein Zeichen des Wandels, der momentan von statten geht.

Informiere dich über Bewusstsein, Spiritualiät und New Age. Dort wirst du viele Antworten finden aber auch Scharlatane.

:-)

Solaris

a[narGcVhie


@ zottel

ich fühle mich in der schule nicht besser

MhoSixne


@solaris

...ich finde es schon sehr bedenklich aufgrund der wenigen Äußerungen die Anarchie gemacht hat gleich eine so Umfangreiche Ferndiagnose zu stellen. Ich halte es schlicht für unmöglich soetwas auf diese Weise festzustellen.

Mein Eindruck ist eher, daß Anarchie sich "anders" fühlt als die anderen und in der Schule eine Maske trägt um Anerkennung zu finden, denn jeder Mensch braucht a bisserl Anerkennung.

Anarchie, wen Du so unglücklich bist daß Du an Selbstmord denkst, dann suche Dir einen Therapeuten mit dem Du reden kannst!

Liebe Grüße

Simone

SXo&lRarxis


Mosine, ich spreche nicht über akute Fälle, sondern vielmehr von denen, die von Außenstehenden meistens nicht erkannt werden, da es sich im Inneren der Betroffenen abspielt. Von solchen Fällen gibt es mittlerweile reichlich welche.

Ich spreche hier auch aus eigener Erfahrungen - anarchie beschreibt eine ähnliche Symptome, die ich mal hatte.

:-)

Solaris

MNoSxine


...möglich...

...daß der Fall bei anarchie ähnlich gelagert ist wie bei Dir, aber so wie Du das beschrieben hast klang das so : Du hast das, Punkt!

Aber es ist nunmal so, daß die Psyche sehr vielfältig ist, die Übergänge von natürlichem Verhalten zu krankhaften Störungen sind fließend und weitläufig. Viele grundlegend unterschiedliche Kranheitsbilder beinhalten ähnliche oder teilweise sogar gleiche Symptome.

Wäre es nicht so, wär vieles einfacher, aber vermutlich auch langweiliger.

Eine Diagnose wie Du sie gestellt hast kann ein Facharzt selbst nur nach längerer Untersuchung und Beobachtung stellen.

In einem Alter in dem sich Anarchie gerade befindet ist sowieso vieles im Umbruch, werden und verändern, das ist auch nicht einfach.

Aber auf jeden Fall, Anarchie, wenn Du unglücklich bist, dann suche Dir jemanden in Deinem realen Leben zum Reden, und wenn Du niemanden hast, dem Du vertraust, dann suche Dir einen Therapeuten/in

Viel Glück

Simone

p)hoxebe


Solaris

ich finde es auch richtig erschreckend was du hier für "diagnosen" stellst. Damit kann man leicht einen Menschen derart verunsichern das er überhaupt nicht mehr weiter weiß.

Scola"ris


phoebe

Besser wissend als unwissend: Wenn man erstmal weiß, warum man an den beschriebenen Symptomen leidet, ist es einfacher damit umzugehen. Außerdem fällt es einem leichter nach der Ursache zu suchen und Antworten zu finden.

Ich habe anarchie dazu die nötigen Stichwörter gegeben. Das was als psychisch krank bezeichnet wird, findet seinen Ursprung meist in der Gesellschaft. Gerade als unerfahrener Mensch entwickeln sich hieraus Depressionen, Ängste und Zwänge.

Also, ich will vielmehr Verunsicherung ausräumen als schüren.

:-)

Solaris

p=hovebe


na ...ich finde es trotzdem daneben..man kann schon mal etwas vermuten..aber wie meine vorrednerin schon sagte..du tust so als hätte er es bereits und genau das finde ich falsch.

Deine Krankheiten in allen Ehren...auch ich habe mit so etwas zu kämpfen..verallgemeinern kann man das aber nicht...es gibt so vieles ..und es muss nicht unbedingt gleich so etwas schlimmes sein.

S2oltar~is


na ...ich finde es trotzdem daneben.. man kann schon mal etwas vermuten.. aber wie meine vorrednerin schon sagte.. du tust so als hätte er es bereits und genau das finde ich falsch.

Er hat es ja auch in einer abgeschwächten Form. Wie schon gesagt, die Mehrzahl der Jugendlichen ist davon betroffen.

Wie ich es schrieb, mit dem Wissen darüber, kommen die Antworten.

:-)

Solaris

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH