» »

Tagebuch einer Mutter,

TfemyCxat


*ähem*

kannst....sollte das heißen

R4egZina6x7


Hallo Temy Cat

Mittlerweile sind wir soweit, dass ich sie jede Woche sehe, aber nach der Reise sollen sich die Kinder wohl erst mal regenieren. Und das kann ich auch verstehen. Deshalb sehen wir uns erst am 27.08.!

Ich freue mich sehr, dass du hier mitliest. :-)

Und diexie hat sich mittlerweile in mein Herz "gedichtet".

Ich bin sehr empfänglich für schöne Verse und bekomme regelmäßig Gänsehaut und Herzklopfen beim Lesen solcher!

LG

i_n sta>tu najscenxdi


Hallo

Regina! ich habe gerade den gesamten text gelesen und bin ehrlich gleizeitig erschüttert, ob der vorfälle, und erstaunt, ob deiner offensichtlichen stärke. ich selbst bin mutter zweier töchter (beide 10 jahre alt) und lebe ständig mit der angst, dass ihnen mal soetwas schreckliches zustoßen könnte. es frustriert und erzürnt mich, dass selbst erkannte straftäter nur eine unzumutbar beringe strafe für diese unmenschlichkeit bekommen!! ich bewundere deine kraft in dieser situation zutiefst und hoffe, mich auch in einer ebensolchen situation so souverän verhalten zu können....

ich hoffe, dass du und deine familie dieses ganze drama recht bald verarbeiten können und in einen relativ normalen alltag zurückkehren können.

ich schließe dich und deine kinder in meine gebete mit ein...

bleib stark, deine tochter wird dich schon jetzt für deine stärke total vergöttern...

lg

JHosefZ56


Pilzgeplagte

Als gut gemeinter Tipp für Regina poste ich hier einen Link zu einem anderen Faden, und ich hoffe dass ich damit nicht wieder mit Löschung meines Beitrags bestraft werde

Wenn du dich an die Forumsregeln hälst, und zusätzlich die mehrfach geäußerten Bitten des Administrators und der Moderatoren beachten würdest, gäbe es auch keinen Grund deine Beiträge zu löschen oder zu kürzen. Fair Play ist nun mal auch in einem anonymen Forum oberstes Gebot. Das gilt genauso für alle User die versuchen diesen Thread zu zerfetzen.Aus welcher Motivation auch immer. Wem es nicht passt bleibe bitte diesem Faden fern.

Es gibt genug liebenswerte Menschen, die Regina Mut und Hoffnung geben wollen, und ein großes Interesse an die Fortsetzung des "Tagebuch einer Mutter" mit ihren Posts zum

Ausdruch gebracht haben.

RVegoinag6x7


in statu nascendi

Danke für deine Worte.

In ständiger Angst solltest du aber nicht leben müssen, das kostet auf Dauer sicher sehr viel Kraft.

Sie soll mich nicht vergöttern. Ich wünsche mir nur für die Zukunft, dass sie alles verstehen wird, jede getroffene Entscheidung von mir um ihr kleines Leben zu "retten" nachvollzeihen kann. Das ist mein größter Herzenswunsch.

LG

dFer AdminTisbtratxor


Schließung des Fadens

Da inzwischen selbst Regina67, neben anderen, diesen Faden für Streitereien genutzt hat (inzwischen gelöscht), schließe ich diesen jetzt. Eine sinnvolle Diskussion scheint mir nicht mehr möglich, auch eine Moderation wird in so einer Situation zur Farce.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH