» »

Tagebuch einer Mutter,

H,omexr


Hallo Regina

Eigentlich waren wir auf der Suche nach einem verschobenen Thread ausm Café.

Wir haben alle Posts gelesen und sind sehr betroffen ob Deiner Situation und die Deiner geliebten Kinder. Das alles geht uns auch sehr nahe und wir denken, alles was Du machst ist richtig. Du hast eine mutige Entscheidung getroffen, Deine Kraft, Deine Tochter in Therapie fernab von Dir zu geben, ist bewundernswert. Wir wissen nicht, ob wir so stark wären.

Wir, meine Süße und ich, wünschen Dir, Deiner Tochter und den 3 "Rackern :-D" alles Liebe und Glück, so daß ihr 5 bald wieder in Frieden und Harmonie zusammenleben könnt.

RYegin4a67


Homer

Danke für deine (eure) lieben Zeilen.

Es ist schön, zu wissen, dass man auch virtuell den Rücken gestärkt bekommen kann. Ihr seid alle so lieb zu mir. :-)

LG

Regina

HHomexr


Regina

You Never Walk Alone :-D

R"eginxa67


Homer

I know... ;-)

ROegBinax67


Liebes Tagebuch

Mein WE war ein wenig traurig.

Habe mir aber nichts anmerken lassen.

Die noch bevorstehenden Abschiede bereiten mir langsam Sorge.

Aber da muß ich durch. Ich muß. Die kiddies sollen Spaß haben.

Und ich auch ein wenig. Eine Verabredung mit einem netten jungen Mann steht an in der Zeit, eine kleine 80er Party bei mir und wieder Forumbesuch aus München für einige Tage. Ich freue mich natürlich auf die Zeit, aber meine Trauer kann ich nicht einfach abschalten.

Ich hoffe, all das werde ich irgendwie überstehen. So wie all die Dinge davor auch.

Und nun schicke ich ein kleines Herz an alle, die mich lieb haben und an mich denken. Danke :-)

p0hoeQbhe


((((( :-x )))))..danke...

HRomexr


Danke Regina

...das sieht doch alles gar nicht so schlecht aus für Euch. Sicher, jetzt ists wieder traurig, aber denk mal an die Verabredungen und an das Treffen.

Denk an Euch :-D

R~e_gina6x7


phoebe/homer

...bitte...

H_omexr


Hallo Regina

...na, wie gehts denn jetzt gerade? Habe gerade in einem Thread hier in Psychologie gepostet. Manchmal verstehe ich diese Threads nicht. Ein Problem für einen Einzelnen ist oft nicht nachvollziebar für viele Andere, um eine Erklärung zu finden zog mich mein eigenes Post gerade selber etwas runter.

Dennoch...liebe Grüße :-D

RSegin$a67


Hallo Homer,

nachdemich vorhin einen Heulkrampf, wohl einen bereinigenden, hatte, geht es mir´einigermaßen wieder gut.

Mir macht auch sehr die Hitze zu schaffen. Hier waren heute 33 Grad und trotz offener Fenster sind hier bei mir immer noch 31 Grad in der Wohnung. Ich bin eher der Herbst+Winter-Typ.

Ich freue mich natürlich für die anderen, wenn die Sonne so toll scheint, aber wenn du keine Ausweichmöglichkeit hast (sprich eine kühlere Wohnung als draußen), dann bist du gelackmeiert. >:( Auf Dauer nervt das ab. Daher freue ich mich auf Mittwoch, da es ab da hier nur noch WErte unter 30 Grad gibt. Ist doch ein Lichtblick. :-)

Ansonsten finde ich es lieb, dass du nachgefragt hast.

LG

Hnomxer


*lol*

...klasse, hab auch so die 28 Grad in der Bude. Dazu feucht-tropisches Klima durch die ausdünstenden Wände. Das erfreut so allerlei Getier. Käfer und Heuschrecken sind gerade voll zugange.

Den Heulkrampf hatte ich gestern bei "Dragonheart" als Drache Drago starb und zu den Sternen aufstieg. Hab den Film schon X-Mal gesehen, aber ich kann dem Weinen nicht widerstehen. Meine Liebste hat mich so lieb getröstet, daß mir nochmal die Tränen in die Augen schossen. :°( + :-D

Ach Regina, ich wünsch Dir alles Liebe für Dich und Deine Kids.

"Zähle nicht die Stunden, gar die Tage,

glaub an Dich ohne jede Frage,

was hätte anders werden müssen,

Ein "wenn und aber", zählt nicht beim Küssen.

Bald hast Du alle viere wieder,

gewachsen, groß mit stolzem Gefieder

Drei sind bei Dir, eine misst Du sehr.

Trauer? Du siehst sie mehr und mehr!

Zu Fünft bald seid ihr nun bald wieder

Und auch der Engel kam schon oft hernieder

zu beschützen Euch in schweren Tagen,

zu lindern Schmerz und unangnehme Fragen."

RDegin_a6x7


Homer :°(

Ich bin gerührt über deine Worte.

Das ist ja süß, dass du ein Gedicht für mich geschrieben hast.

Bin echt sprachlos und platt.

Veilen vielen Dank!

Noch ein kleines Extra-Herzchen für dich und einen :-x

(nicht eifersüchtig sein, nur ein Danke-Küsschen)<--für deinen Schatz!

P\roloact


Liebe Regina

Die ganzen Qualen die du grad ertragen mußt, werden sich irgendwann mal (sehr bald) bezahlt machen. Deine Tochter wird es dir dein Lebtag und drüber hinaus danken. Ich habe deine Einträge gelesen und war und bin sehr berührt. Ich kann mir vorstellen wie schwer es ist ein Kind in andere Hände zu geben auch wenn es scheinbar gute sind. Der Momentane verlust muß sehr hart für dich sein. Wenn ich mir vorstelle wie sehr ich mein Kind vermisse wenn ich sie für eine Nacht zur Oma gebe, können 14 Monate unerträglich sein.

Aber so weit ich im Forum mitbekommen habe bist du und deine Tochter sehr stark persönlichkeiten die alles mit links meistern werden.

ich wünsche dir und deiner Tochter alles Glück der Erde und werde für euch beten.

Ich bin mir sicher ihr werdet bald wieder zusammen kommen

Gruß Sahra

R/egminax67


Prolact

Auch dir möchte ich ganz herzlich danken für deine lieben Worte.

Es ist so schön und rückenstärkend, wenn man so viel Verständnis erhält. :-)

Morgen erwartet mich der nächste Abschied, aber nach 9 Tagen kommt er schon wieder zurück.

Und Freitag noch mal. Ist ein komisches Gefühl, denn schließlich fährt der 8jährige zum ersten Mal in seinem Leben weg.

Aber ich bin mir sicher, dass er ganz viel Spaß haben wird.

Allerdings gehe ich gleich erst mal mit ihm zum doc. Er klagt schon seit gestern über Ohrenschmerzen, ist kaum etwas und hustet auch. Nicht dass er noch vorher richtig krank wird.

Weiß jemand, wie das bei einer Reise aussieht? Wenn er jetzt richtig krank wird ???

Besorgt,

HXomxer


Juhu Regina

ich nehme an, er fährt mit einer Jugendgruppe weg? Dann hast Du doch bestimmt ne Tel-Nr. von einem Leiter. Ruf den einfach kurz an und schildere ihm was Sache ist.

Liebe Grüße

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH