» »

Umgang mit anderen Mitgliedern

Chhoupetpte_F"innixan


Cote Sauvage, die Frage stelle ich mir auch. Ich sehe keinen Verstoß in meinem Text, es kotzt mich aber an, dass es aussieht, als hätte ich was unfassbar böses geschrieben, das gelöscht gehört.

Ehhemaligxer ,NutzeIr (#606496)


Da hast du mich (ebenso wie Elisada vielleicht?) falsch verstanden. Die "Behandlung", die ich hier beschrieben hatte, war die gegenüber dem TE. Ich wollte damit ausdrücken, dass ich die Reaktionen anderer auf eine vermutete Verarsche verstehen kann. Die Antwortenden würde ich sowieso nicht blöd angehen, diese tun mir eher leid, wenn es dann auf Seite 15 mal wieder heißt "Der TE wurde gesperrt".

Okay, das kam falsch rüber und bedurfte dringend Deiner Klarstellung. Danke dafür.

Dennoch finde ich solche Reaktionen auch dem TE gegenüber nicht fair.

Erstens ist es nur eine Vermutung, man kann also auch mal voll daneben liegen und riesigen Schaden anrichten (beschäftigt mich aus aktuellem Anlass). Zweitens gibt es ja irgendein Problem, wenngleich oft auch ein anderes (wie hier eben angeklungen zum Beispiel Angst / Panik).

Da ist es doch besser, gar nichts zu sagen.

Es scheint aber ein Phänomen zu sein, zumeist brav sein zu wollen, dann aber ab und zu mal beim Aufreger des Tages die Sau rauslassen zu wollen. Und sei es nur noch eine Verhunzung des Usernamens (wie hier im gleichen Unterforum etwas weiter unten).

CgoteSPa\uvxage


Choupette, das Gefühl kenn ich ;-)

Aber du hattest ja um Erklärung gebeten, und die kommt ja sicher noch. Vielleicht war es ein Missverständnis oder Angst vor einer Eskalation.

mRs9x2


Comran, ja ich denke, das sollte man. Aber nicht jeder kann so gelassen bleiben wie tsunami es war. Du kannst es auch, aber viele - ich schließe mich mit ein- halt nicht.

S{chDwarz6x66


Wenn sich beim 523907173 Hypochonder-Thread zum Thema HIV jemand nicht zusammenreißen kann, kann ich das sogar verstehen... Ich bewundere, dass da überhaupt noch jemand schreibt, denn das sind zu 99% Hypochonder-Fäden. Nur mal als Beispiel.

Oder der 99999 "Ist mein Penis groß genug?"-Thread, obwohl die letzten 3 mit gleicher Frage im Unterforum noch ganz oben stehen... >:(

J&_xB


Was sich Nutzer hier zum Teil leisten ist wirklich unter aller Sau. Manche versuchen mit allen Mitteln Hilfesuchende mundtot zu machen und würzen das Ganze noch mit abfälligen Kommentaren, während sie mit ihren Kumpanen fleißig die Moderation gegen die Opfer aufstacheln. :(v

C\houp5ette?_Finxnian


Choupette, das Gefühl kenn ich ;-)

Aber du hattest ja um Erklärung gebeten, und die kommt ja sicher noch. Vielleicht war es ein Missverständnis oder Angst vor einer Eskalation.

Tjoar, bis jetzt nicht. Dann sag ich mal Danke, Elisada. Da der restliche Beitrag noch steht, geh ich davon aus, dass es kein Mod war, sondern du. Zensieren geht, ein Wort dazu abgeben aber zwei Tage lang nicht, weder im Thread noch per PN? Schade.

E.hemaliger Nutzer =(#6064x96)


Gut möglich, dass sich Elisadas Beitrag auch auf die Kürzungen bezieht.

Der Text ist zwar sehr allgemein und wenig konkret / verbindlich, aber ausschließen würde ich das jetzt nicht.


@ Choupette_Finnian und CoteSauvage

Wenn ich schreibe, dass Diskussionen zum Thema X "nicht selten von Trollen eröffnet werden" und dann einen Hinweis auf die aktuellen Diskussionen gebe, dann hast du, Choupette_Finnian, sicherlich niemanden konkret verdächtigt, dafür aber alle FS, die aktuell ihre Frage diskutieren und noch zu diesem Thema diskutieren werden. Wenn ich schreibe, dass "eine Frage so blöd ist, dass sie eigentlich nur von einem Troll sein kann", dann ist das zum einen eine subjektive (Ab-)Wertung und ebenso ein Generalverdacht, der mit seiner Äußerung nicht mit unseren Regeln konform geht, CoteSauvage. Deshalb habe ich eure Beiträge editiert. Damit niemand in den aktuellen Diskussionen und den Diskussionen zum Thema X "auf Trolljagd geht", d. h. User der Trollerei verdächtigt, die eigentlich nur eine wie auch immer geartete Frage gestellt haben.


PS: @Choupette_Finnian: Schreib mir das nächste Mal doch bitte einfach eine PN, sollte es dringende offene Fragen zu einem Edit geben. Danke.

CfoteSNauvaxge


@ Elisada

Danke für deine ausführliche Erläuterung.

Ich hatte zwar keine konkrete blöde Frage gemeint bzw im Hinterkopf gehabt, aber das

Damit niemand in den aktuellen Diskussionen und den Diskussionen zum Thema X "auf Trolljagd geht", d. h. User der Trollerei verdächtigt, die eigentlich nur eine wie auch immer geartete Frage gestellt haben.

kann ich verstehen.

(Übrigens: Wenn mir das sehr wichtig gewesen wäre, hätte ich dir eine PN geschrieben, da du nach meiner Erfahrung darauf zeitnah reagierst.)

Cyhou'petteI_Finniaxn


Auf die aktuellen Diskussionen bezog sich nur mein letzter Satz, der hätte gelöscht werden können. So hast du eine kompletten Absatz gelöscht, der für mich eine recht wahre Antwort auf die Eingangsfrage ist. Danke für deine Erklärung, so kenne ich wenigstens deine Motive.

m=ondU+smterne


Ganz generell werden hier viele Themenersteller einfach blöde angemacht und das nicht von der Moderation, sondern von den Usern. Ich finde dass ein großer Anteil der User selbst die Neuanmeldungen vergrault. Da wird meist einfach nur von oben herab geantwortet, das Problem der Threadersteller will oft nicht erkannt werden, und es wird einfach mal verbal drauf gehauen. Ich hatte neulich PN-Verkehr mit einem noch relativ neuem User, dem es so ging. Natürlich fühlen sich die Neuanmeldungen dann hier nicht wohl. Wenn ich im Forum quer lese, habe ich selten ein Problem mit der Moderation (klar ab und zu mal bin ich auch anderer Meinung), aber mit wirklich einigen Usern. Frech, arrogant, unempathisch. Oft gipfelt es dann darin, dass Threaderstellern soziale Defizite attestiert werden und ich denk mir meist nur, dass die sich mal an die eigene Nase fassen sollten. Und wenn sich ein Threadersteller dann aufregt, wird er als furchtbar empfindlich hingestellt. Dann kommen Sätze wie "Warum fragst du, wenn du keine Antworten willst?" Meist ist es die Art und Weise der Antworten, weniger deren eigentlicher Inhalt. Überhaupt wird hier irgendwie so ziemlich jedem User, der über zwischenmenschliche Probleme berichtet, psychische Probleme angedichtet. Irgendwie scheint der Fehler ja immer an einem selbst zu liegen. %-| Na klar ist so ein Fall möglich, aber hier wird alles als falsch und therapiebedürftig hingestellt. ":/

Ich weiss dass ich mich mit diesen Zeilen gerade unbeliebt mache. Aber es regt mich schon seit Seiten hier auf. Da wird auf Elisada rumgehackt als ob sie und genau sie das Forum zu Grunde richten würde. Ich will jetzt nicht mal Partei für sie ergreifen, ich weiss auch nicht was hier bei der Moderation/Administration los ist, warum immer mehr Mods gehen/gehen müssen, natürlich mache ich mir auch Gedanken. Aber ich sehe das grundsätzliche Problem nicht bei ihr, sondern bei den Usern selbst. Und dann wird hier diskutiert und diskutiert wie man Med1 verbessern könnte, dass das Forum nicht ausstirbt und zu "Altem Glanz" verhelfen könnte. Vielleicht einfach indem man User, die Rat suchen, mit offenen Armen willkommen heisst, ohne verbale Seitenhiebe, ohne blöde Kommentare, ohne dieses "da bist du schon selbst schuld dran", "stell dich nicht so an", "werd mal erwachsen" oder, einer meiner Favoriten "du bist noch sehr jung, oder?" Das ist nämlich meistens keine harmlose Frage, sondern meist schon direkt ein Seitenhieb in Richtung fehlender Reife. Natürlich kann man auch schreiben, dass der Eindruck besteht, dass der Threadersteller an seiner Misere selbst schuld ist, aber wie bereits gesagt, der Ton macht die Musik. Und das kann man auch meist erst schreiben, wenn man mal einige seiner Beiträge reflektiert hat, ggf. auch mal ein paar Fragen gestellt hat. Höfliche Fragen, keine in denen schon Überheblichkeit mitschwingt. Denn dann braucht man sich nicht wundern, wenn patzige Antworten kommen und man braucht sich dann auch nicht in seiner Annahme bestätigt fühlen ins Schwarze getroffen zu haben.

Das musste mal raus. >:(

(Planetenwind, [[http://www.med1.de/Forum/Rund.ums.Forum/703866/22976955/ 30.06.17 02:01]])

Ok. Wie geht es Dir jetzt? Ist alles raus?

Ich frage, weil ich gerne mit Dir über das diskutieren würde, was Du geschrieben hast. Meiner Ansicht nach ist das erst möglich, wenn auch wirklich alles raus ist.


@ Choupette_Finnian und CoteSauvage

Danke fürs Danke und die Infos, mir war fast klar, dass das eher die Metaebene betraf, ich muss das aber dennoch rausnehmen. Choupette_Finnian, ich schick Dir Deinen Beitrag mal komplett zu. Mach mir gerne einen Vorschlag, wie ich ihn - regelkonform - editieren kann, dann schau ich noch mal drüber.

abug~233


Rücksichtsvoller Umgang darf keine Einbahnstraße sein. Manchmal frage ich mich, ob hinter dem Thread ein Troll steckt oder jemand, der billig möglichst viele Meinungen zu einem Thema sucht, das seine gerade fällige Masterarbeit oder ähnliches betrifft.

Ist es rücksichtsvoller Umgang, wenn jemand eine Frage stellt, wesentliche Daten dabei nicht einfügt und dann für die nächsten zwei Tage verschwindet? Wer sich hier anmelden kann, der ist hoffentlich auch in der Lage nach einer Stunde anzumerken, dass er für die nächsten Stunden oder Tage nicht zur Verfügung steht. Wer als erkenntlich Jugendlicher nach dem Sinn einer Operation fragt, der muss schon sein Lebensalter angeben, sonst ist jedes Zu- oder Abraten mit Fragezeichen verbunden. Natürlich kann eine Überschrift verunglücken, dem kann abgeholfen werden. Drei Fragesätze zu einer Lebensfrage - würdet Ihr euch damit zufrieden geben, wenn der Betreffende im Cafe direkt gegenüber sitzt, und dann schweigt?!

Ärgerlich sind Eröffnungen mit Links zu Umfragen, die irgendeine Universität angeblich gestartet hat: keine ausführliche Nennung der Verantwortlichen in der Universität, keine eigene Darstellung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen in Rund ums Forum oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH