Zähneputzen und Sprüche dazu

12.08.08  21:14

hallo zusammen

mein kleiner, 9monate, hat nun die ersten beiden zähne und ich möchte sie ihm putzen,

wann putzt ihr, abends?

wie ist das mit dem ausspucken, schlucken eure die zahnpasta?

kennt ihr tolle sprüche, die man aufsagen kann beim zähneputzen?

danke für eure antworten,

grüsse aus der schweiz, sabine

scchweViz>-7x6

12.08.08  21:30

Hallo Sabine,

ich habe noch keine Kinder, aber ich habe früher vor vielen Jahren meinem kleinen Bruder oft die Zähne geputzt.

Er war allerdings ein klein wenig älter als 9 Monate, so etwa 2-3 Jahre.

Er wollte das oft nicht, und ich teilte ihm immer mit, dass wir doch die ganzen vielen kleinen Schokomännchen wegputzen müssen. Ihm hat das immer gefallen, schon war der Schnabel offen ;-D man musste ihn nur bei Laune halten, in dem man Dinge rief wie "Da ist noch eins!"...."da, gleich hab ich euch"."Ach gott, da ist ja noch ein ganz dickes schokomännchen!!" Da muss man eben variieren. Wenn er keine Lust mehr hatte musste eben ein "Gleich sind wir fertig, aber da hinten, daaaa hinten an den großen Beisserchen, da hat sich eins eben noch versteckt, ich habs genau gesehen, eben ist es noch gerannt..." her oder son Quatsch ;-D

Für die jeweiligen 2min fällt einem immer irgendwas ein. Mein Bruder fand immer toll, manchmal waren die Schokomännchen die letzte Möglichkeit, ihn zum putzen zu kriegen.

Gruß

L}ila LYimoxne

12.08.08  21:43

zuerst durfte Antonia immer auf der Bürste kauen und dann die Mama putzen (heute ist aus dem kauen ein putzen geworden - aber der Ablauf ist der gleiche) ... hat geklappt ... die Pasta darf geschluckt werden ;-D das spucken sie auch nicht aus :=o ;-) die wird zuerst verspeist und dann die Hauer geschrubbt ;-D

Alnne 2m'al Maxma

12.08.08  22:07

Ganz zum Anfang würde ich keine Zahnpasta benutzen. Die sollte erst genommen werden, wenn die Kinder das Ausspucken beherschen, so mit 3.

Naja aber da gibts ja verschiedene Meinungen dazu.

Das mit den Schokomännchen finde ich gut, das werden wir auch mal ausprobieren. Zähneputzen ist hier nämlich immer ein Kampf :-/

pbr7inz}essinAzwerg

12.08.08  22:14

Hallo,

meine Kleine ist jetzt fast vier und gibt die Zahncreme auch nicht mehr her. Sie futtert diese einfach weg.

Als Hinweis; ...es gibt eine Zahncreme für Kinder mit Xylit, es ist ein Zuckerersatz und verursacht keine Karies. Sogar von unserer Zahnpraxis / Klinik für Kinder empfohlen. Die sind dem Xylit auf der Spur.

I>ndi!raM]amma

12.08.08  22:23

anfangs habe ich unserer kleinen ihre zähne ohne zahnpasta geputzt. als sie die zahnbürste halten konnte sollte sie es selbst machen. ich setzte mich ihr gegenüber oder wir stellten uns beide vor den spiegel und ich putzte auch meine zähne. erst haben wir es nur abends gemacht. nun zweimal täglich. irgendwann führte ich kinderzahnpasta ein. solche die man essen kann.

meine schwägerin hat zu unserer tochter gesgt man muss die zähne putzen weil da sonst tiere kommen. fand ich nicht so pralle ihr angst zu machen, aber es hat wunder gewirkt. sie sagt selber das die tiere ja nicht kommen, das sie ja immer putzt. nun ist sie 4 und macht es totall selbstständig.

ACzrael-YAlkabsaxr

12.08.08  22:28

Bei uns kommen die "bösen" Jungs *Karius und Baktus*, die die Zähne kaputt machen. Das wirkte auch. Wir haben viel gesungen, oder vielmehr ich. Habe bekannte Melodien genommen und daraus eigene Zahnputzlieder gedichtet. Meine Maus wollte die immer wieder hören und das Putzen machte ihr immer mehr Spaß. Heute ist es für sie einfach selbstverständlich, dass das Putzen sein muss. Wir benutzen sogar schon eine elektrische Bürste, die sie sehr gerne auch selber benutzt und außerdem sind die Borsten nicht so lang. Bei den meisten (eher fast allen) finde ich die Borsten zu lang und kaum ein Kind kann lange den Mund soooo weit auf halten. Unsere Kinderzahnärztin sagte mir, dass das eine gute Idee sei.

IRndai+raMammxa

12.08.08  22:30

Nachtrag zu den Schokomännchen

Die können natürlich Löcher bohren, wenn sie nicht weggeputzt werden, die haben nämlich Werkzeug dabei ;-) Und dann setzten die sich in die Löcher rein. Sollte man den Kindern ruhig mitteilen.

L`il7a LYimxone

13.08.08  09:05

danke für eure antworten :)^

hat jemand noch tolle verse/sprüche zum aufsagen??

shchweJizZ-76

13.08.08  09:07

ABC-die Zähne sind weiß wie Schnee.. Wir wollen sie immer putzen, dann haben sie großen Nutzen, ABC-die Zähne sind weiß wie Schnee..

..und wenn die Zähne blinken, dann fangen sie nicht an zu stinken, ABC-die Zähne sind weiß wie Schnee...

GXriseztta

13.08.08  09:09

grisetta

suuper, danke :)^

s{chwexiz-76

13.08.08  09:13

Gerngeschehen! Ich bin Erzieherin und im Rahmen der Zahngesundheit haben wir das Lied immer mit den Kindern im Kindergarten gesungen ;-)

G/rise.tta

13.08.08  13:02

hallo,

also mein kleiner ist 6 1/2 monate alt und wir haben, seit er zwei zähnchen hat, eine fingerzahnbürste. die benutzen wir zwei mal täglich. abends , das gehört zum abendritual mit dem papa, bekommt er die zähnchen gegen 20.30 uhr geputzt, kurz bevor es ins bett geht. er macht das mündchen bereitwillig auf, beißt den papa einmal in die finger und genießt das putzen der zähnchen bzw. das massieren des zahnfleischs. wir nehmen übrigens die zahncreme die zu dieser zahnbürste gehört. :-D

SMtern)chenx52

14.08.08  09:27

hat sonst noch jemand ideen/tipps??

s5chwieizx-76

14.08.08  09:36

Mein Sohn sagt immer beim putzen. Ringsherum,Ringsherum Zähneputzen ist nicht dumm ;-D

S3wAeetLitxtleDai^sy

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Säuglinge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH