Babyzeit genießen und das nackte Überleben

dManBaek8x7


Hatschipu, zum Glück. Der soll seinen Pass da nie wieder abgeben, er wäre nicht der erste, dessen innländischer AG den verloren hat und wo der sich nur gegen hohe Zahlungen wieder anfindet. Mit der deutschen Botschaft im Rücken ist er da zwar viel sicherer als die zahlreichen Arbeiter aus Tibet und Indien, nach denen kräht ja weder da noch im Heimatland ein Hahn, aber ungefährlich ist es nicht.

h9iklAeinexs


Danke an die Moderation!

Nochmal: Ich bin richtiggehend erleichtert, dass das bei euch so gut funktioniert hat, Hatschipu! Und Bewunderung für deine Geduld, ich wäre nach drei Tagen Warten schon völlig durchgedreht.

Insgesamt wäre ich sowieso in Katar wirklich vorsichtig, Papiere in andere als die eigenen Hände zu geben. Meiner persönlichen Erfahrung nach ist es wirklich nicht zu unterschätzen, welche nonverbalen Codes in der Verwaltung toleriert sind. Da kann man, wenn man denn in Probleme gerät, schon schnell an seine Grenzen stoßen, weil man gar nicht überschaut, wie miteinander gesprochen wird, wie Bitten formuliert werden müssen, wie besondere Dringlichkeit ausgedrückt werden kann. Und mit Bestechung, wie das in anderen Ländern (erlebt selbst beispielsweise in Ägypten/Tunesien/Jordanien...) durchaus noch machbar wäre, kommt man sicher so ganz offensichtlich nicht weiter. das sage ich vor dem Hintergedanken, dass Deutschland in der Welt-Korruptions-Liste nicht auch nicht zu den saubersten gehört!

h1ikl"einxes


PS: Ich hatte erst einen Beitrag mit falschem Fehler formuliert. Das wurde sehr schnell geändert, dafür bedanke ich mich!

h#atvschxipu


Oh man, ich bin echt froh. Ich hatte schon wahre Horrorszenarien im Kopf (heulende Kinder unterm Weihnachtsbaum, einen durchdrehenden Mann der sein Weihnachten im ausländischen Knast sitzt, weil er vor lauter Wut einen von den Amtsmännern an die Wand geklatscht hat)

Mich nervt dieses Land allein von seinen Erzählungen schon so dermaßen, dass ich dermaßen froh bin, wenn er wieder in Europa arbeiten kann.

T>hruxd


Bin ich hier die Einzige, die es nicht hatte?

Wir hatten es zum Glück auch nicht. Soll auch so bleiben :)^

Zum Glück kommt dein Mann nach Hause hatschipu :)_

Ich habe gerade aus einem kg Haferflocken Plätzchen gebacken. Sollte jetzt erstmal reichen. :=o Ein paar verschenken wir an die Nachbarn. Meinen Nacken geht es immer besser. Leichte Kopfdehungen sind möglich, aber es tut noch weh. Hätte ich echt nicht gedacht, dass sowas so scheisse weh tun kann.

Oh was positives muss ich auch noch schreiben, sonst schimpft danae wieder mit mir ;-) Meine Orchideen drehen durch. Die bekommen Blüten ohne Ende. Neue Rispen und die alten Rispen bekommen alle Abzweige :-D

Habt ihr schon alle eure Bäume geschmückt? Bei uns zu Hause wurde das immer am 24.12. vormittags gemacht, aber hier werden wir das nicht schaffen. Mein Plan ist ja, den Baum abends zu schmücken, wenn der Zwerg schläft und dann morgens zu filmen, wenn er ins Wohnzimmer kommt. x:)

hPatsachfiapu


Ich schmücke normalerweise am 23 ten, wollte aber dieses Jahr schon fertig sein, wenn mein Mann kommt. Deshalb hab ich gestern fertig geschmückt. Irgendwie ist der dieses Jahr dezenter als sonst, keine Ahnung warum. ":/

EBhemaliger N utzer (#2x82877)


Bröckchens allerbester Kindergartenkumpel musste heute vorzeitig abgeholt werden und Mittags prankte "Durchfälle und Erbrechen in der Einrichtung" an der Tür.

Papa-Bröckchen ist aus Bremen zurück, hat es dort aber geschafft sich beim Mittagessen gestern den Magen zu verderben ...

SMpringcNhilxd


Wir hatten es zum Glück auch nicht. Soll auch so bleiben

Wir hatten es auch noch nicht.

Baum ist schon geschmückt - als ich Kind war haben wir das immer alle gemeinsam an Heiligabend gemacht, aber da ist die Kleene auf einem Geburtstag eingeladen, und weil sie gestern wegen Ohrenschmerzen daheim bleiben musste war das eine ganz gute Möglichkeit sie aufzumuntern. :-)

k~atharin`a-dieX-xgroße


Habt ihr schon alle eure Bäume geschmückt? Bei uns zu Hause wurde das immer am 24.12. vormittags gemacht, aber hier werden wir das nicht schaffen. Mein Plan ist ja, den Baum abends zu schmücken, wenn der Zwerg schläft und dann morgens zu filmen, wenn er ins Wohnzimmer kommt.

Ich wollte am 23. abends schmücken und dann auch am nächsten Tag die Reaktion der Erbse bestaunen, allerdings habe ich nun beschlossen, dass es eigentlich viel schöner ist, mit ihr gemeinsam zu schmücken. Also werden wir das Freitag einfach zusammen machen :)z

Heiligabend gehen wir wohl vormittags erstmal in den Tierpark, da haben wir keine Zeit fürs Schmücken ;-D

Papa-Bröckchen ist aus Bremen zurück, hat es dort aber geschafft sich beim Mittagessen gestern den Magen zu verderben ...

Ja, von verdorbenem Magen war ich beim letzten mal M-D auch überzeugt :-X

V1errüAckt-Vnacxh-SC


Schauen wir mal, ob der Rest der Familie verschont bleibt. Wir werden es ja merken...

@hatschipu

Das war ja ein Schreck für euch, aber wenigstens halt es sich mittlerweile geklärt.

@Weihnachten

Baum gibts hier nicht, wir feiern auswärts. Aber die Kinder "bereiten" sich schon auf Weihnachten vor. Keins hört mehr, es wird nur noch Unsinn gemacht. Und beide fangen an, ihre körperliche Unversehrtheit einzubüßen. Kind 1 hat schon riesigen blauen Fleck im Gesicht und Kind 2 sieht aus, wie wenn es einmal über den Boden gezogen worden wäre. Das heilt niemals bis Weihnachten ab. Werden tolle Erinnerungsfotos. %:|

@Weihnachtsmärkte

Geht ihr weiterhin auf Weihnachtsmärkte? Bin heute das erste Mal seit dem Anschlag an unserem vorbeigelaufen (ist üblicher Kiga-Weg) und da steht jetzt nicht mehr nur noch eine Absperrung und ein Polizeiauto, sondern gleich 2 Polizeikleinbusse (man kommt gerade noch mit dem Kinderwagen rechts und links dran vorbei) und es waren 8 Polizisten zu sehen. Irgendwie nimmt die viele Polizeipräsenz die Stimmung. Zumindest geht es mir so. Allerdings haben wir noch eine Karte fürs Karussell und das weiß Kind 1 (es wollte schon seit Tagen hin). :-/ Verstecken möchte ich mich eigentlich auch nicht.

EQhemaligeMr Nutzer3 (#2828x77)


Wir sind eigentlich mit Weihnachtsmarktbesuchen durch. Daher hat sich das problem erledigt

kTatha-ribna-dipe-gFroxße


Ich würde gehen, kriege das aber eh nicht auf die Reihe. Der, auf den ich gewollt hätte (von dem ich hoffe, dass er nicht so überfüllt ist, denn das ist hier ja schon problematisch mit Kleinkind), hat morgen letzten Tag und da schaffe ich es nicht hin. Also keine Angst, sondern einfach ein Organisationsproblem.

d`anade8x7


Oh was positives muss ich auch noch schreiben, sonst schimpft danae wieder mit mir ;-) Meine Orchideen drehen durch. Die bekommen Blüten ohne Ende. Neue Rispen und die alten Rispen bekommen alle Abzweige :-D

So ist es gut. Du und die Orchideen, meine ich. ;-D ;-D

Klar geh ich auf Weihnachtsmärkte. Die Polizei nervt etwas, aber die ignoriere ich gekonnt. Ehrlich gesagt mach ich mir da gar keine weiteren Gedanken. Vor einigen Jahren ist hier ein Besoffener in eine Menschenmenge gerast und danach hat auch keiner überlegt ob er solche Veranstaltungen besucht und ich habe keine einzige Überlegung in die Richtung gehört, als letztes Jahr ein Mädchen an Silvester von einem genervten Anwohner erschoßen wurde, die Gruppe war ihm zu laut. Alles in allem wähne ich mich eh selten in "Sicherheit" und von lauter Zeitbomben umgeben. Das ändert sich durch sowas nicht. Und so war ich gestern auf einem Weihnachtsmarkt. Immerhin hat man da nun Platz um sich zu bewegen.

asva!ntxi


Ich meide grundsätzlich Menschenmengen. Und hab gestern nen Besuch auf dem Frankfurter Weihachtsmarkt abgesagt. Echt mal, mir ist da so gar nicht nach. Es gibt hier noch diverse kleine, da war ich oft dieses Jahr und würde auch weiter hingehen. Ich weiß, es ist irrational und übertrieben, fühlt sich aber besser an für mich.

Mein Kleiner hat gerade trotz Windel gesagt, er will aufs Töpfchen und hat dann kaka gemacht. Fand ich toll und bin stolz. War es zumindest. Und dann hab ich die Würmer im Stuhl gesehen. Ich mag gar nicht googlen, finde es echt eklig. Kennt sich jemand aus, was muss ich jetzt machen. Praktisch mit dem Töpfchen, konnte prima ne Probe abnehmen. Hab sie jetzt im Glas in der Handtasche. Ist sie morgen noch, äääh, haltbar? Kann ich sie einfach beim Arzt abgeben? Kann er in die Krippe oder ist das was zum Zuhause bleiben? Es ist eklig. Bah.

m*us^tebl&umxe


Darauf hoffe ich auch, das es etwas weniger drängelich wird ;-)

Ich fahre morgen mit meinen Klienten nach Hamburg auf die Märkte. So zumindest mein Plan. Könnte auch passieren, dass diese die derzeitige Hysterie nutzen um nicht zu müssen. Tja, dann haben wir vier Stunden zeit "da mal drüber zu reden" ]:D ]:D ]:D

Angst habe ich keine. Ich bin erstens Meister der Verdrängung und zweitens lasse ich mich von solch Ereignissen wenig beeindrucken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Säuglinge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schwangerschaft · Kindermedizin · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH