Babyzeit genießen und das nackte Überleben

SHmil lix2


Ganz ganz arg toll!! Falls du iiiirgendwann mal eine ruhige Minute und Lust dazu hast - würdest du mir die Rezepte von Stollen und Pfeffernüsse schicken?

dranaex87


Ich bemühe mich, kann es aber nicht vor Montag garantieren. ;-)

S]millxi2


Gar keine Hektik bitte! :-) Nur, falls es mal passt...

b4lucapxart


auchhabenwill

d[alnae8x7


Ich hab es auf einem Post it hier stehen. ;-)

bflucPap]art


Es bekommt auch einen Ehrenplatz in meiner Sammlung milchfreier Rezepte ;-)

M>rs_DuaRr/cy


Hat ihr jemand einen ultimativen Tipp für (hohe) Gummistiefel bei breiten (Vorder)Füßen mit relativ hohem Spann? Ich habe hier ja schon den guten Tipp mit den Ecco-Schuhen bekommen... Aktuell haben wir super passende von Bec*, aber die sind nur knöchelhoch, was bisher ausreichend war, aber mittlerweile bräuchte der Lütte höher geschnittene, die ich nicht in dem Stil bei der Marke finde. Wir haben welche von Croc* geerbt, die breit sind, aber die ich im Fußbereich sehr steif finde und der Lütte läuft dadurch auch komisch (und arschteuer sind sie noch dazu, das sind solche mit weichem Schaft - sind andere Modelle vielleicht weicher?). Der Große trägt nur Romik*, aber da müsste ich den Lütten wohl reinschießen, keine Chance. In den örtlichen Geschäften bin ich nicht fündig geworden (Elefant** fand ich noch interessant, aber in der Größe war nix da, online genauso wenig).

m{usTtebl'umxe


Die Stiefel in Doppelgößen müssten doch eher passen oder? Das wäre dann Tschibo oder Aldi.

ALDI oder lidl hat glaub ich Grad gefütterte Blinkedinger.

MOrRs_D'arxcy


Tchibo ist zu schmal, hatten wir für den Großen zwischenzeitlich, passen dem Lütten leider auch nicht. Von Aldi habe ich ein Paar für den Großen hier, da ist der Vorderfußbereich zu spitz. Crocs sind von der Form her ziemlich gut passend, aber ich finde sie, wie gesagt, eigentlich zu steif. Die müssen vorne ziemlich rund und breit sein. :-/

cxhi


Ich hatte letztens die Lidl-Gummistiefel bestellt, aber irgendwie sind die jetzt locker 5cm zu groß. Keine Ahnung, was ich mir dabei gedacht hab. Sie können blinken und sind gefüttert und warten wohl bis zum nächsten Jahr. Ich kann dir ein paar Fotos machen, wenn du willst. Aber ich fahr jetzt gleich ins Schuhgeschäft und hol noch welche in passender Größe. Gummistiefel muss der Bub nicht anprobieren. Im Zweifel gibt es dicke Socken und er soll darin ja keine Wanderungen unternehmen.

Ich darf übrigens ins Sanitätshaus, habe ziemlich spezielle Einlagen verschrieben bekommen, um die Schmerzen im rechten Fuß wenigstens etwas in den Griff zu bekommen. In die Röhre muss ich aber trotzdem wieder - die Schmerzen in der Nacht sollen vom Rheuma kommen. Derzeit bin ich bei der 4. MTX-Injektion nach der 2 wöchigen Pause, spüren tu ich davon nicht viel, aber mein Immunsystem ist am kämpfen. Erst Magen-Darm (ohne Erbrechen, immerhin), jetzt eine Erkältung (damit hat aber mein Mann zuerst gekämpft), etc. Heute hole ich mir die erste Vitamin C Infusion ab, als IGEL-Leistung. Kann aber helfen, sogar meine Tierärztin fand die Idee super - ich hab mich bei Hanni natürlich mit einem Pilz angesteckt *seufz*. Soweit von hier und vom prokrastinieren... ich wollte schon lang los sein %-|

myu|s&tPebluxme


Chi! Schön, dich mal wieder zu lesen! Ich hatte schon gedacht, du hättest dich auch verabschiedet |-o

c%hxi


Nö, ich bin noch da ;-D Aber nur noch wenig aktiv. Die Machenschaften der Möchtegernregierung im Forum haben mich auch nicht kalt gelassen. Ich lese ab und zu noch ein wenig herum, schreibe nur noch wenig. Nur die Leute hier im Faden interessieren mich noch :)_

h@atspchixpu


Ich bin auch noch da. Lese öfter, aber hab nicht allzuviel beizutragen.

Doch jetzt bahnt sich gerade die nächste Katastrophe an.

Ihr "kennt "ja alle meinen Mann und seine Intoleranz... meine Tochter hat die Schule gewechselt und steckt gerade mitten in der Pubertät. Gestern hat sie... na wie soll ich sagen...ein "Beziehungsangebot" ;-D bekommen. Allerdings von einem syrischen Jungen. Ich kenne ihn und mag ihn sehr (bildhübscher netter, höflicher Junge). Mal abgesehen davon, dass das ja alles noch harmlos läuft und sich auch jeden Tag ändern kann, weiß ich dass mein Mann völlig ausflippen würde. Er verurteilt das extrem, wenn sich deutsche Mädchen auf Syrer einlassen. Was nun? Verheimlichen? Konfrontieren? Oder dem Jungen aus dem Grund einen Korb geben? Sie mag ihn auch sehr, hat aber Angst wegen meinem Mann. Ist das nicht bescheuert?

mjushteoblumxe


Oh nein... Da muss dein Mann wohl durch, ätzend dass ihr das abkriegen werdet.

Ist er zur Zeit Zuhause präsent oder viel unterwegs?

Sonst würde ich wohl zumindest nix erzählen. Also nicht aktiv verheimlichen, ihm aber auch nicht auf die Nase binden. Meinst du das geht?

Sehr bescheuert finde ich, dass sie Angst vor der Reaktion deines Mannes hat.

Weiß er Das? Will er Das?

dNan+aex87


Das ist der Punkt an dem ICH meinen Partner gewaltig auf den Pott setzen würde. Wenn das Mädchen den Knaben eigentlich wollen würde, aus Angst vor dem Vater lieber nicht, dann haben die Kinder von der gequirrlten Kakce die in seinem Gehirn abgeht schon viel zuviel abbekommen und es gegebenenfalls verinnerlicht.

Also ich würde ihr sagen sie soll machen wonach ihr ist, und Papa dabei ausblenden, denn den Depp hätte ich ja geheiratet also ist der nun auch mein Problem. Und wenn der dann zuviel Aufstand machen würde, würde ich ihn wohl endgültig vor die Tür setzen. Sowas würde ich meinen Kindern nicht als tolerabel vorleben wollen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Säuglinge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schwangerschaft · Kindermedizin · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH