Babyzeit genießen und das nackte Überleben

cxhi


Ich war heute beim HNO - sieht soweit alles gut aus für Tag 20 Post OP. Die Mandeln waren laut Doc echt riesig - den Löchern nach zu urteilen. Und, tadaaa, ich schnarche tatsächlich nicht mehr so abartig. Schmerzen sind noch da, vor allem abends. Die Zunge, bzw der Nerv, hat da wohl was abgekriegt und das dauert seine Zeit. Aber ansonsten isses jetzt erträglich, der bunte Rotz verschwunden, die Kurzatmigkeit ist nur noch bei Belastung da... alles gut. Nur die fiesen Erinnerungen bleiben ;-D

T hruxd


Na Gott sei Dank müssen die ja nur einmal raus :)*

musteblume: Wie ärgerlich mit den verschwundenen Sachen. Ich verleih nur sehr ungern. Uns hat eigentlich keiner was geliehen und wir haben auch so gut wie nichts verliehen. Ein wenig Klamotten an meine beste Freundin, aber das kam schnell wieder zurück. Waren Sachen in kleinen Größen. Sie hat ja zwei Mädchen und wir einen Jungen.

Ich war heute mit dem Zwerg bei einem neuen Hautarzt. Die vier hier in der Stadt habe ich alle durch, da war nichts mit anzufangen. Dafür müssen wir jetzt ein wenig fahren. Zum Glück konnte mir der neue ein wenig helfen, damit ich mich in den nächsten 1 1/2 Jahren Schwangerschaft und Stillzeit nicht totkratze mit der blöden Schuppenflechte. Danach waren wir noch shoppen. Ich habe endlich einen neuen BH. Meine alten passen mir nicht mehr. Wie ich das hasse für die kurze Zeit ständig neue BHs kaufen zu müssen. Danach waren wir schön essen, noch eine U-Bahn Fahrt zum Optiker. Wenn ich schon so eine teure Tageskarte kaufen muss, muss das ausgenutzt werden.

Abends war der Zwerg sehr quengelig, da er seit 5 Uhr wach war %:| Er ist schon wieder erkältet. Ich habe gleich mit Nasentropfen angefangen, damit er nicht die nächste Mittelohrentzündung bekommt. Ich weiss nur nicht, ob ich die nur abends geben soll oder gleich dreimal täglich. ":/

Gestern wurde ich im Kindergarten rausgeschickt und bekam nach einer halben Stunde ein schluchzendes Häufchen Elend wieder, weil er sich absolut nicht beruhigen wollte. :°( Jetzt wo er wieder krank ist, wird das morgen bestimmt nicht besser.

mDusteJbxlume


Chi, schön, das es so gut heilt und du schon positive Auswirkungen spürst.

Thrud, wir haben fast alles verliehen, aber auch sehr viel geliehen bekommen. Wir haben hier quasi ein Freundeskreis-Beistellbett und in unserem Wipper liegt mit unserer Kleinsten dann das 9. Baby in 7 Jahren ;-D ich finde das eigentlich ganz prima und profitiere ja auch davon. So bekomme ich jetzt Winterklamotten und eine Ergotrage und muss da nix kaufen. Schade ist es halt, wenn sich etwas verloren geht, wobei ich immer noch glaube, das ich hier noch irgendwo einen Karton stehen haben muss, wo zb der Mei tai sich versteckt.

SDun&ny?_31R76


musteblume

Und dieser ominöse Karton findet sich ganz bestimmt dann, wenn du dir einen neuen Meitai genäht hast.

Beim Großen damals hatte ich nix geliehen, lediglich ein paar Sachen von einer Bekannten gebraucht gekauft. Die letzten Jahre waren sämtliche Sachen bei uns im Keller gelagert. Und jetzt habe ich die Größen 50/56/62 an meinen Bruder weitergegeben. Der wird auch im Februar Papa. Und juchhu: es werde Platz im Keller! ;-D

chi

Schön zu lesen, dass es dir soweit gut geht.

T(hruxd


Bei uns war keiner da zum aus- und verleihen. Wir haben das jüngste Kind ;-D und meine Freundin wohnt so weit weg. Der Cousin vom Zwerg ist ja nicht mal zwei Jahre älter, da hat niemand gefragt, ob wir was gebrauchen können. Die wohnen nur 20 min weg. Ich könnte mich schon wieder aufregen, weil mein Mann sie zum Geburtstag eingeladen hat. Wir waren noch niiiiiiiie in den ganzen Jahren bei denen, nicht einmal

Weitere Kinder werden wohl auch nicht kommen, ausser unser nächstes. Wir sind wohl Spätgebärende ;-D

Sobald das Baby Sachen nicht mehr braucht, werden wir die auch weggeben. Verkaufen, spenden, was auch immer. Hauptsache Platz. Obwohl die kleinen Strampler sind ja soooooo niedlich. x:) Da muss ich was behalten, meine Eltern haben Platz :=o

m-ustQebl}umxe


Hier werden die kleinsten Klamotten zu Puppenwäsche. Da hab ich mir auch schon wieder ein paar zurück organisiert ;-D

Und ich überlege jetzt aus den lieblingsstücken in den nächsten Jahren eine patchworkdecke zu machen :-)

Bei uns passte es. Ich hab bei der großen sehr viel von älteren Cousine geerbt, bin da die mit die jüngste von 10 Stück und nach mir fingen meine Freunde und die Schwägerin mit dem fortpflanzen an. Und ein bisschen wird's hier sicher noch weiter gehen...

c=hi


Wir haben auch keine Verwandtschaft zum weitergeben. Einiges ging an die Flüchtlingsfamilie, aber die sind inzwischen gut angekommen und brauchen keine Spenden mehr.

Wir haben noch unseren Special Edition Hartan Kinderwagen auf dem Dachboden stehen und ich weiß noch nicht, was wir damit anstellen sollen. In der Familie hätte ich ihn einfach weitergegeben, egal wie teuer er war. Aber verkaufen möchte ich ihn eigentlich nicht. Seltsam irgendwie ;-D

mmusteb8lume


Wart ihr nicht auch mal am überlegen, wegeń einem zweiten Kind?

c.hxi


Ja stimmt, aber mit meinen Rheumamedikamenten darf ich keinesfalls schwanger werden. Und sie für eine Schwangerschaft abzusetzen ist leider auch keine Option.

d(ana&e87


Schön das es dir besser geht, chi. Vielleicht ist ja nun endlich mal mehr Ruhe bei dir. :-)

c6hxi


Danke :)_ :-x

h0atscfhipu


Boah ey. Was für ein Tag! Mauli hat die ganze Nacht geweint (also dazwischen geschlafen und dann wieder ganz furchtbar geweint), hat sich dauernd hingesetzt und das immer wieder. Zur Krönung habe ich verschlafen und das ausgerechnet heute, wo ich Frühdienst habe und die Kita aufschließen muss. Ich bin erst 45 Minuten nach eigentlicher Öffnung aufgewacht %:|

Nach der Arbeit hab ich jetzt die Wohnung aufgeräumt, die aussah wie nach einem Bombenanschlag. Ich hab solche Kopfschmerzen. Zum Glück habe ich so tolle Kollegen und die Eltern haben es auch mit Humor genommen.

m_ustSeblxume


Ach Hatschipu, wie furchtbar. Zum Glück haben dich Eltern und Kollegen nicht geköpft.

Ich wünsche dir eine bessere Nacht heute!

Morgen besucht mich meine alte Hebamme. Ich freu mich schon.

TZhrufd


Ach herje, wie ätzend das mit dem Verschlafen. Ich bin gestern gegen 6:30 Uhr auch total erschrocken aufgewacht, weil mein Mann noch im Bett lag und nicht zur Arbeit gefahren war. Er leidet mal wieder massiv an einer Erkältung und hat den ganzen Tag im Bett verbracht. %:| Wenn ich mich bei jeder Erkältung so anstellen würde %-| Jetzt ist er bis nächsten Mittwoch krank geschrieben.

Bei der Kindergarteneingewöhnung machen wir seit Montag was neues. Ich bringe den Zwerg in die Gruppe, helfe ihm beim Umziehen, dann übernimmt ihn eine Erzieherin und ich gehe raus. Montag hat er bitterlich geweint und auch nicht aufgehört. Nach einer halben Stunde hat sie ihn mir wieder rausgebracht. Dienstag konnten wir nicht in den Kindergarten. Mittwoch dasselbe Spiel. Wobei die Erzieherin ihn erst rausbringt, wenn er sich ein wenig beruhigt hat, damit er nicht lernt, dass ich immer gleich komme, wenn er weint. Heute sass er wohl erst eine Weile auf ihren Schoß, bis andere Kinder ankamen. Dann hat er endlich aufgehört und sogar was gemalt. Ein größeres Mädchen durfte ihm die Nase putzen ;-D Nach einer dreiviertel Stunde kam er dann fröhlich mit der Erzieherin zu mir und ist singend nach Hause. Mal schauen wie es morgen läuft.

k_ath>arinaX-die-ngrSoxße


Na Thrud, das klingt doch nach einem Fortschritt :-)

Wir waren heute bei Ikea. Und weil wir da Zeit totschlagen mussten, waren wir erst im Restaurant und danach sollte die Erbse ins Småland. Das hatte ich ihr auch schon ordentlich schmackhaft gemacht, weil oft will sie dann im letzten Moment doch nicht. Heute hat sie aber mehrfach gefragt. Also sind wir da nach dem Essen hin, und dann hatten die quasi schon zu und haben keine neuen Kinder mehr angenommen %-| daraufhin haben wir sie im "Kinderkino" geparkt und sie konnte da noch ein bisschen Video gucken. Mal schauen, ob sie nächstes mal auch noch so motiviert ist... wir werden da jetzt wohl öfter hinfahren

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Säuglinge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schwangerschaft · Kindermedizin · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH