» »

Nervösität

t>oke hat die Diskussion gestartet


hallo ihr lieben,

und zwar habe ich folgendes problem,ich selber spüre wieder diese nervösität und mittlerweile auch wieder schluckbeschwerden.sprich,das was im hals hängen bleibt,und ich was trinken muss um es runter zu bekommen.

blutentnahme war letzte mitte juli,laut arzt,laut werten alles super. ":/ ":/

fühle mich da nicht für voll genommen,wenn ich anbringe,das ich aber noch symptome verspüre......ein facharzt,muss ich erstmal hier in der umgebung finden.

so gegen die nervösität,wollte ich die beruhigungs dragees von aldi mit badrian hopfen probieren,mal sehen ob mir das hilft.

aufgrund der schluck probleme,würde die tablette unterwegs hängen bleiben :-o :-o :-X ,nun habe ich die mir klein geteilt,wie es runter gehen würde.in der beilage steht aber unzerkaut ein zu nehmen!! ":/ ":/

was ist,wenn ich sie so nun nehme?(mache ich bei antibiotika auch immer,und die soll man ja auch nicht teilen!!)

Danke schöm *:) @:)

Antworten
ZHwa"ck4x4


Hallo toke, Tabletten, die man laut BPZ unzerkaut schlucken soll, sind magensaftresistent, solange sie intakt sind; sie passieren also in unveränderter Form den Magen und setzen dann erst im Dünndarm die Wirkstoffe frei. Von Deiner gegenteiligen Praxis ist also abzuraten - Du schädigst nur Dich selbst.

B'esagtueFraxu


Neurexan ist auch gegen Unruhezustände und man lässt es unter der Zunge zergehen. Das wäre doch was. Ist freiverkäuflich in der Apotheke. Homöopathisch. Hilft gut.

B&irke-nzwexig


sind die schluckbeschwerden pathologisch oder psychisch?

tJokte


Danke Euch für die Antworten. @:) @:)

Mein Arzt sagt,es kommt von der Schilddrüse.Ich muss zum Endokrinologe,ist aber hier nicht einfach bei

einem mal so eben unter zu kommen.

ZcwacAk4x4


Wo lagen denn Deine SD-Werte vom Juli, die alle so super gewesen sein sollen?

B5esdagte`FraVu


Wo lagen denn Deine SD-Werte vom Juli, die alle so super gewesen sein sollen?

Nun ja, eine vergrößerte Schilddrüse kann Schluckbeschwerden machen, muss aber nicht zwingend schlechte Werte haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schilddrüse oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Stoffwechsel und Hormone


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH