Ist Blondieren Sehr Schädlich?

HI

Ich wollte meine haare stränchenweise blondieren so dass es natürlich aussieht, mir wurde aber gesagt dass das den haaren sehr schadet? is da was dran wenn ja wie schädlich?und kann ich des auch öfters blondieren im 2 monat abstand ohne dass es schadet?.......puh des wars

danke scho ma im vorraus

R|OMExO

Schädlich auf alle Fälle, wenn du kurze Haare hast, würd ich mal sagen, ist es keine Katastrophe, weil sie eh schnell nachwachsen.

ElVE19x83

Blondieren ist schädlich JA! Du kannst zu 100% davon ausgehen das deine Haare nach 1 Monat kaputt sind unzwar so das man es leicht sehen kann-gespaltene Spitzen und gebrochenes Deckhaar mittig. So war es bei mir jedesmal. Aber wenn man dann einmal Spitzen schneidet und Spliss geht es wieder, aber ist wirklich so nach jedem Blondieren werden die Haare ein bissel kürzer das plane ich schon mit ein. Aber da meine Haare eh lang sind spielen ein paar winzige cm keine Rolle. Kurzes Haar verkraftet es besser das stimmt. Nach dem Blondieren am besten erstmal jedes mal eine Haarkur rein, weil die Haare sonst extrem ausgetrocknet aussehen.

M:ary)Lou2x004

Also ich finde es kommt drauf an. du musst dir deine Haare ja nicht gleich mit purem Wasserstoff blondieren :-/

Ich war beim Friseur, wo eine FARBE verwandt wurde...meine Haare sind also quasi gefärbt, nicht gebleicht. Dort wurde nur Farbe mit 3% benutzt (das höchste was man in Deutschland benutzen darf sind 12%, in den Färbungen/Blondierungen die man in der Drogerie kaufen kann sind meist 6%) und somit wurden meine Haare recht schonend gefärbt/blondiert.

Sie sind überhaupt nicht kaputt (habe aber auch viele Kuren reingemacht bisher), glänzen schön und sehen gut aus :-)

Du siehst, es kommt vor allem auf die Qualität und Intensität der Farbe an. Ich würde jedem immer empfehlen, auf jeden Fall zum Friseur zu gehen!!!

M5urfmel83

Murmel83

naja, kommt drauf an, wie oft du das machst.

E:VE"19x83

Ja sicher...ich gehe jetzt mal nicht davon aus das sich hier irgendjemand alle 2 Wochen die Haare blondiert.

Bei mir war es das allererste Mal. Habe auch nicht vor, dass jetzt immer zu machen.

M%urme]l83

also meine Haare sind überhaupt nicht kaputt. Ich lasse alle drei Monate nachsträhnen (meist nur die Ansätze) und mache das schon seit mehreren Jahren. Vorher hatte ich immer Intensivtönungen (also quasi auch Farbe). Seit meinem 15 Lebensjahr habe ich immer Farbe o.ä. in den Haaren und meine Haare sind überhaupt nicht krank, strohig oder sonst was. Spliss kenne ich gar nicht. Ich nehme sehr gute und teure Pflege und meinen Haaren geht es gut.

Pflege ist das a und o bei behandelten Haaren, aber das sollte selbstverständlich sein.

D&asWxeib

Eben, dass sehe ich genauso. Ausserdem gibt es eben solche und solche Haare, es gibt Haare die sind völlig ohne Färben kaputt und splissig, dann gibt es aber auch die, die trotz jahrelangem Färben noch echt gesund sind. Das ist halt bei jedem anders.

Und das man gefärbte Haare pflegen muss, ist glaub ich nicht allen klar :-/

M#urmexl83

Man sollte nicht immer blondieren - Farbe tuts meist auch! Die ist nicht ganz so schädlich..

Bei kurzen Haaren ist es sowieso nicht ganz so schlimm, wie bei langen!

Ich blondiere und färbe meine Haare schon seit einigen Jahren - strähnchenweise.. Meine Friseurin färbt oder blondiert dann aber nur den Ansatz nach. Immer wieder auf die bereits blondierten Haare tut ja nicht nötig und wär gar nicht gesund. ;-)

Meine Haare sehen übrigens nicht kaputt aus.

d3as_enmgelxchen

Ach... aber ich soll immer mal wieder ne Kur reinmachen..

Tu ich auch öfter mal.. ;-)

dtas_eIngKelchxen

Back again

Also ich hab eigentlich ziemlich lange Haare (für nen kerl) so bis zu den schultern, sind dunkelbraun und ich hött halt gern paar stränchen drin wie mach ich des ez am bestn dass es nich schadet wiel abschneidn is bei mir nich drin ... ich will die scho behaltn ^^

RrOM\ETO

Mach es doch einfach! :-)

Es gibt so viele mit Strähnen oder ganz blondierten Haaren - und die Haare sind deswegen trotzdem nicht völlig zerstört!

Aber die Haare dann pflegen! Kuren und so.

djas_$engrelc0hen

Als erstes, jeder soll das tun was er für richtig ansieht. Als zweites,seid euch darüber im klaren, dass chemische wie auch natürliche Farben Blase und Nieren angreifen.

Viel Glück

goeor^gia

@murmel nach dem erstenmal Blondieren sind meine Haare auch noch nicht kaputt gegangen aber dann das nachfärben und das ja immer wieder..mache ich alle 6 Monate dann sind sie erstmal für 1 Monat kaputto. Weil die Haare ja vorher nicht belastet sind nehmen sie es besser auf, aber nachher wenn sie gefärbt sind stehen sie unter Dauerbelastung..

M?aryLouY200x4

Ich habe sehr kurze Haare und habe sie jahrelang alle 2 Monate blondiert. Probleme mit den Haaren hatte ich nie (die wurden ja immer gleich abgeschnitten) - aber mit der Kopfhaut wurde es immer schlimmer. Am Schluss hatte ich jeweils überall Narben, und es schmerzte höllisch. Deshalb lasse ich das jetzt sein.

kJeew^ee33

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH