» »

Haare lang wachsen lassen: Pflege?

AvbeMndstebrnchen hat die Diskussion gestartet


Ich möchte meine Haare gerne wieder ganz lang tragen und bin jetzt auf der Suche nach geeigneten Pflegemethoden und -produkten!

Ich möchte natürlich glänzende und gesunde Haare haben und weiß nicht genau, wie ich meine Haare pflegen soll, damit sie während der langen Zeit während der Wachsen-Lassen-Phase nicht austrocknen oder so.

Also, welches Shampoo, ob und welche Spülung und was für Kuren könnt ihr empfehlen?

Ich habe momentan schulterlanges Haar mit Pony (den ich rauswachsen lassen möchte). Mein Haar ist dunkelbraun und ganz glatt.

Antworten
MbelodRysMemrlin


dir die richtige pflege zu nennen, ohne dein haar gesehen zu haben ist schwer.

pauschal würde ich sagen, dass du shampoos benutzen solltest, die proteine und feuchtigkeit beinhalten, repair shampoos.

die längen und spitzen des haares werden durch sonne, fönen, salz/chlorwasser immer geschädigter, je älter/länger das haar ist, deswegen kann so eine pflegeserie nicht schaden.

einmal die woche ein kur machen ist auch immer ratsam. nur nicht jeden tag, man kann das haar auch "überpflegen" ;-)

ansonsten ist nur noch wichtig, dass du täglich spülung oder conditioner benutzt, ob zum sprühen oder ausspülen, ist egal. er schliesst das haar, und macht es für schadstoffe schwerer, ins haar einzudringen.

A bends2teUrnchexn


Dankeschön für deine schnelle Antwort! Ist ja eigentlich gar nicht so schwer, das Haar schön lang wachsen zu lassen!;-D

Ich werde demnächst einfach mal zu DM gehen und gucken, was es da so gibt. Das mit dem Überpflegen hab ich auch schon mal gehört, deswegen meine Sorge. Ich werde einfach ein bisschen testen und gucken, was besonders mild ist.

Weißt du, ob es schlecht ist, wenn man sich jeden Tag die Haare wäscht?

MLelodyQsMer[lin


das kommt auch immer auf dein haar an, oder eher gesagt auf deine kopfhaut. und auf das shampoo.

tiefenreinigungsshampoos sollte man, genausowenig wie schuppenshampoos, nicht jeden tag benutzen. dann lieber mal einen tag nicht waschen.

fettet deine kopfhaut allerdings dann, wasche mit einem milden shampoo.

hast du keine probleme mit fettigen haaren, kannst du sehr gut nur alle zwei tage waschen, dann würde ich allerdings trotzdem jeden morgen etwas sprühconditioner aufs haar geben. :-)

Awbendstmerncxhen


Ist ein Conditioner wirklich so wichtig? Ich dachte immer, der fällt dann auch in die Kategorie "Überpflegen"...

Hast du Erfahrung mit Apothekenshampoos? Die sollten dann doch eigentlich sehr mils sein, oder?

AvbendsTterncxhen


äh, mild natürlich...

MMelody7sMexrlin


conditioner sind sauer eingestellt, was den ph wert angeht. das bedeutet nur, dass er die schuppenschicht, die dein haar umgibt anlegt.

so bleiben die pflegestoffe, die durch shampoo&condi ins haar gelangt sind länger im haar, und schadstoffe können nicht so leicht eindringen und das haar angreifen.

kannst du dir wie bei einem tannenzapfen vorstellen, ist er frisch, liegen die schuppen dicht an, ist er trocken, stehen sie weit ab und die samen fallen heraus.

am besten ist ein feuchtigkeits sprüh conditioner, oder, falls du gefärbte haare hast, ein farbschutz sprüh conditioner.

inhaltsstoffe von apotheken shampoos kenne ich kaum, genausowenig wie drogerie produkte.

ich kenne nur die inhaltsstoffe der marken, die wir in unserem salon führen.

AebendGsterncxhen


Ach, du bist Friseurin? Dann bin ich hier ja gut beraten! :)^

Die Tannenzapfen-Metapher verdeutlicht die Wirkung von Conditionern sehr gut, danke! Dann werde ich mir demnächst mal einen zulegen!

Danke für deine Antworten!

:)* Sternchen

M3elo-dys3Merlxin


ich bin dabei, eine zu werden ;-)

beim kauf rate ich immer zu sprüh conditionern. die beschweren nicht so, und bleiben ausserdem im haar, da spart man sich das ausspülen. ;-)

AClinga8b3


Hallo Melody

Ich habe so eine Feuchtigkeitsmilch zum sprühen ist sowas auch gut? Habe nämlich blondiertes Haar, was öftersmal stumpf und ausgetrocknet aussieht.

Was würdest du denn für blondiertes Haar empfehlen?

Bin auch grade dabei meine Haare lang wachsen zu lassen, bin bei Schulterlänge angekommen, ausserdem möchte ich das blond rauswachsen lassen. Es steht mir zwar sehr gut, aber meine Haare haben doch sehr gelitten nach 5 Jahrne blondieren wenn auch nur 3 Mal im Jahr.

D%ottiB1x7


was ich auch gehört habe ist,dass man die Haare mit einem grobzinkigen Kamm kämmen soll nachdem man die Spülung oder Kur oder was auch immer rein getan hat,weil das auch die Schuppenschicht schließt! Stimmt das!?

MXelodysNMerlixn


blondierten haaren fehlt es immer an wichtigen pflegestoffen wie ceramiden, lipiden, proteinen und vor allem feuchtigkeit. deswegen ist feuchtigkeits milch immer gut für dein haar ;-)

am besten mal beim frisör eine aufbaukur kaufen, ist zwar etwas teurer als in der drogerie, hält dafür aber auch länger, und ist effektiver.

grobzinkige kämme schliessen nicht die schuppenschicht. sie verletzen sie nur einfach weniger als feinzinkige "günstige" kämme.

man benutzt sie nach dem kur/farbe auftragen, damit die kur/farbe sich wirklich gleichmässig verteilt.

und mit einem feinzinkigen kamm kommt man nur sehr sehr schwer durch haar, welches voller farbe ist.

KvnuffKnxuff22


Hi, also ich weiß, es ist etwas kontrovers, aber um richtig (-RICHTIG_) lange gepflegte Haare zu kriegen, sollte man auf so einiges verzichten. Alles was das Haar bewegt (Wäsche, styling etc) beschädigt es.

Am besten Shampoos und Spülungen ohne Silikone nehmen, Alverde ist da ziemlich gut und preiswert. Haare so selten wie möglich waschen. Auch nicht immer mit Spülung, die gewöhnen sich dran und sehen dann ohne Spülung richtig stumpf und kaputt aus. Lieber mit Ölen Pflegen (Jojobaöl, Madelöl, Kokosöl). Das Haar Pflegt sich quasi mit seinem eigenen Fett am besten, aber da man ja ungern mit fettigen Hare rumrennt, muss man ja waschen. Aber auch da ganz wenig Shampoo nehmen und hauptsächlich die Kopfhaut waschen. Man kann nach dem waschen eine saure Rinse (Wasser mit etwas Zitronensaft) machen, glättet auch die Haarstruktur.

Meine Meinung: Haar braucht nur das Körpereigene Fett, alles andere, wie Conditioner, üblest aggressive Shampoos, Färben etc. braucht das Haar nicht. je weniger man damit macht (+ richtige Pflege - möglichst natürlich ohne Chemie) desto länger bleibt es gesund und splissfrei.

Bürsten nur im trockenen Zustand, und nur mit Holzbürsten oder Wildsauborsten. Und bürsten ohne diese Knubbelchen nehmen, die reißen unnötig Haare aus. Viel Zopf tragen (weiches Zopfgummi) und wenn sie länger sind sehr viel schützen, d.h. oft Zopf flechten, Dutt machen etc.) bei Sonnen einen Lichtschutzfaktor draufmachen oder noch besser: Kopftuch oder Cäppi tragen. Nicht färben.

Und so lange es geht fetten lassen, d.h. mal am wochenende gar nicht waschen und sich zuahsue gehen lassen. das tut den Haaren sooo gut! Nur leider finden es viele ekelig und überwasche sich somit die Haare komplett, weswegen sie dann wieder auf Silikonhaltige Spülungen ausweichen müssen. Diese lagern sich im Haar ab und machen es brüchig und stumpf. Wenn man dann das Silikon absetzen will, kann man sich die Haare quasi sofort abschneiden, denn es geht dann nicht mehr ohne.

hab die ganze Misere bereits hinter mir, mit Gliss kur, Pantene und Fructis und Co. Vergiss es. Das macht das Haar nur kaputt.

Kann empfehlen (zur gesunden Haarpflegen und zur Züchtugn besonders langer, gesunder Haare, das Forum einer Freundin, die Wadenlange Haare hat :-)...):

[[http://www.xxl-haar.de]]

Viel Spaß dabei

tvheN-k^ooks


hallo, ich möchte auch lange haare bekommen meine sind etwas länger als die schulter vielleicht 3-4 Zentimeter drüber. Ich benutze das shampoo von elvital und jetzt wollte ich mal wissen, ob das shampoo schädigt oder gut ist?

Welche shampoos pflegen denn noch gut?

vMelvjet srain


huhu kooks,

ich glaube auch in el vital ist viel silikon drin was auf dauer deine haare nur schädigt.

ich selber habe die beste Erfahrung mit reinen Bioprodukten gemacht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH