» »

Warum tragen Frauen so große Ausschnitte?

s,ofia34-3D9a jahrex alt


Wenn man damit leben kann das man objektiert wird ok

das kommt noch hinzu (bin ich selber auch)

wenn man selber scheu ist und schüchtern auf der straße, dann ist ein tiefer ausschnitt eher kontraproduktiv ;-D

c\o^raPzuoNn8x1


Wenn man damit leben kann das man objektiert wird ok.

Ich trage, was ich möchte und worin ich mir gefalle. Wer glaubt, mich aufgrundessen objektivieren zu müssen, hat mMn einen eher fragwürdigen Charakter.

Kqiratxh


Ich bezog mich dabei nur auf die Aussage von Kirath, dass man(n) die Optik von Brüsten im angezogenen Zustand nicht beurteilen könne. Wenn es denn tatsächlich so wäre, bestünde ja nun wirklich kein Grund für Männer, da hinzuschauen.

Das war auf die Aussage bezogen, dass "man zeigen soll, was man hat" und dass die Brüste zu den eigenen Vorzügen gehören. Und ob das stimmt oder nicht kann man so ja kaum sagen, da es ja Hilfsmittel gibt, die ein schönes Dekoltee zaubern. ^^

jedenfals bekam er von seiner freundin eine schallende ohrfeige.

Da sieht man wer die Hosen an hat... ;-D

Naja, besonders lustig finde ich das nicht unbedingt. :|N

FTalle nAn<gel4u


Wer glaubt, mich aufgrundessen objektivieren zu müssen, hat mMn einen eher fragwürdigen Charakter

sehe ich auch so. männer in engen hosen tituliert frau auch nicht gleich als leicht ins bett zu kriegen. ;-)

SDh<elbyD xT.


Naja, besonders lustig finde ich das nicht unbedingt

Das macht nichts :)_

cLor>azoxn81


Naja, besonders lustig finde ich das nicht unbedingt

Ich auch nicht.

Man stelle sich den umgekehrten Fall vor: Mann klatscht Frau eine, weil sie auf den Hintern eines anderen gestarrt hat. Das Geschrei wär groß...

F)al`lenAnSgelx4u


Naja, besonders lustig finde ich das nicht unbedingt

:-o :-o warst du das etwa?? :-o :-o ]:D

SGheNlby Tx.


Naja, besonders lustig finde ich das nicht unbedingt

Ich auch nicht.

Ooch....kommt schon. Ist zwar politisch nicht korrekt......aber trotzdem lustig.

Wenn Fallen's Bruder nicht auch gelacht hätte, würde ich mich jetzt schämen :-/ ;-D

Aber so bin ich wenigstens kein Einzelfall...... 8-)

Wte~ird


corazon81: der satz sagt nicht aus das du das zeug nicht anhaben darfst, blos das wenn du n ausschnitt anhast du nicht jammern solst weil alle hingucken.

Eshemalifger $NYutzer (#.41008x0)


männer in engen hosen tituliert frau auch nicht gleich als leicht ins bett zu kriegen. ;-)

;-D

1ZoJn+kel


DAS DIE MÄNNER WAS ZUM SCHAUEN HABEN ;-D

W:atefrfly


Ich weiß nicht... ich find Ohrfeigen von Frauen an Männer in manchen Situationen schon legitim. :=o Wahrscheinlich ist das aber eine veraltete Denkweise.

Aber der Mann ist der Frau ja im Normalfall körperlich überlegen, daher ist es was anderes, als wenn er sie schlagen würde, wo sie sich nicht wirklich wehren kann.

aber keinen Menschen würde es interessieren, wenn ich einer Frau stundenlang, sagen wir.. ,..auf die Hände schaue.....

Wenn du einen Fetisch für Hände hättest, fände Frau das wahrscheinlich nicht so toll. ;-)

Nsur>EingMann


Ich weiß nicht... ich find Ohrfeigen von Frauen an Männer in manchen Situationen schon legitim. :=o Wahrscheinlich ist das aber eine veraltete Denkweise.

Das ist sie in der Tat. Ein paar zurechtweisende Worte würden genügen!

Aber der Mann ist der Frau ja im Normalfall körperlich überlegen, daher ist es was anderes, als wenn er sie schlagen würde, wo sie sich nicht wirklich wehren kann.

Das hat damit doch überhaupt gar nichts zu tun. Es ist komisch, dass Frauen in etlichen Dingen Emanzipation wollen (was ich auch gut finde), in ungewollten Bereichen aber schön an den alten Sitten festhalten wollen (Jemand Fremdes ansprechen, Bezahlen nach dem Essen, Tür aufhalten, Ohrfeige für den Mann ok usw.).

Um es nochmal klar zu sagen: Ohrfeigen und ähnliches haben zwischen den Geschlechtern und auch untereinander nichts verloren.

WJatexrfly


Warum findest du das komisch? Wäre es nicht viel seltsamer, dogmatisch in jedem einzelnen Lebensbereich nach Emanzipation zu schreien?

Man muss eben immer zwischen Gleichberechtigung und Gleichheit zwischen den Geschlechtern unterscheiden.

Natürlich ist es falsch jemanden zu schlagen. Finde ich ja selbst. Nur ist es eben so, dass in den Situationen, die ich so erlebt habe, Ohrfeigen schon von beiden Beteiligten als legitim angesehen wurden.

Die Männer reagierten dann auch nicht nach dem Motto "Spinnst du? Schlag mich gefälligst nicht!" sondern mit einem "Ouch" und einem schiefen Grinsen...

Pnro[texst


und es gibt die Gleichheit vor dem Gesetz.

Und auch da hat die Ohrfeige von irgendjemand gegen irgendwen zu suchen.

Wenn Frau mich versucht zu schlagen wird dann eben möglichst der Arm abgefangen und der Arm so verdreht, dass sie ruhig gestellt ist.

Solange nicht beide Seiten es einvernehmlich wollen, hat zwischen Menschen Gewalt nichts zu suchen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH