Neues Tattoo und Sport - verträgt sich das?

Hey!

Ich hab mir letzten Freitag ein Tattoo stehen lassen. Eine kleine Maori-Schildkröte auf der linken Seite des Unterbauchs , nahe der Leiste bzw Hüftknochen… also eine Stelle, auf die man bissl aufpassen muss während der Heilung. Ich creme das Tattoo brav ein und pass auch auf, dass die Kleidung nicht dauernd anliegt, dh ich "hebe" meine Hose bzw. Unterwäsche mal kurz vom Tattoo weg, damits net total festklebt, weils noch ein paar kleine Farbpartikelchen verliert.

Da ich regelmäßig jogge würds mich interessieren ob das was ausmacht wenn ich trainiere, weil das Tattoo ja dann permanent "in Bewegung" ist und ich zusätzlich auch schwitze - da könnte es ja sein, dass ich noch Farbe "rausschwitze" oder?

p'ee^tzxn

da könnte es ja sein, dass ich noch Farbe "rausschwitze" oder?

;-D die farbe kann man nicht rausschwitzen, wenn du das kannst, solltest du mal dringend nen arzt aufsuchen ;-)

ich würd noch nicht wieder joggen gehen, weil deine kleidung, durch die bewegung, am tattoo reibt.

MSme V{aloixs

huhu!

also ich könnt mir vorstellen das die farbe durch die reibung der kleidung während des sports verblassen könnte aber durch den schweiß nicht, sonst dürfte man ja gar nicht schwitzen, und müsste womöglich den tattoo termin in die kälteren monate verlegen....

also bei meinen ist noch alles so wie es sein soll, trotz schwitzen....

aber hast dir ja ne nette stelle ausgesucht.... aua! ich hab eins was unter der brust anfängt und unter dem hüftknochen endet.... autsch ;-D ;-D

gruß jenny @:)

j{ennFy240x8

Wenn deine Klamotten nicht die ganze Zeit am Tattoo reiben, dann sollte es kein Problem sein ;-)

K ompl,eX

also ich könnt mir vorstellen das die farbe durch die reibung der kleidung während des sports verblassen könnte

die farbe, sitzt in der haut. ;-D

das einzige, was passieren kann ist, dass sie schorf abreisst & dann kleine löcher entstehen. deshalb wäre es, wenn man auf nummer sicher gehen will, schlauer, 1 woche mitm joggen aufzuhören.

M{m&e Va$loxis

kommt auf den heilungszustand des tattoos an... teilweise konnte ich schon nach 4/5 tagen wieder sport machen, bei anderen hab ich fast 2 wochen ausgesetzt. dabei spielt natürlich auch die platzierung des tattoos ein rolle...

rausschwitzen ist wohl weniger das problem.. eher, dass der über der wunde liegende schorf aufbricht und so das tattoo negativ beeinflussen kann.

aber eigentlich sollte dein tätowierer dich diesbezüglich aufgeklärt haben!

t]endaOrxo

@ Mme Valois

das meinte ich doch, das dass tattoo in der haut sitzt ist mir klar.. hab selbst ein paar... ;-D

hab mich halt falsch ausgedrückt :=o

jYennAy240x8

Halllööö! :)

Na danke für die vielen Tips! :)^

Mein Tättowierer hat mich schon aufgeklärt - lt. ihm kann ich alles machen, allerdings bin ich mir eben wg. der Reibung net sicher. Naja..jetzt hab ich wenigstnes ne Ausrede, damit ich mal faul sein kann, und mien Gewissen regt sich nicht!

@ jenny2408

Jep, Tattoo hat weh getan... sehr! Gott sei Dank hats nur 20 Minuten gedauert! :) Und ich bin sooo stolz drauf!;-D

Also - danke nochmal allerseits! *:)

pJeQetxzn

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH