Barfüßige Erwachsene in der Öffentlichkeit

Hallo ihr. Also Folgendes: wenn man im Sommer im Supermarkt, auf der Straße oder sonst wo in der Öffentlichkeit Kinder barfuß laufen sieht, findet man das in der Regel süß und cool, wenn man (...)   >>>

P}hdilli-p3x0   22.07.09  00:55

ich würd mich glaube ich ekeln, weil ich denke was da früher schon auf dem Boden gelgen hat oder du in spucke reintrittst. und du ziehst dann den ganzen dreck mit dir rum ins haus etc. aber es ist schon ein schönes gefühl würd ich auch gern machen.

e6me2rZicNa

Also ich sag mals so: UNterm schuh hast du es eh ;-D

Und nochmal: Wir barfußgeher gucken auch, WOHIN wir treten.

Kann sich das hier echt keiner Vorstellen?

Ich würde sogar ne Wette abschließen dass mehr Leute MIT Schuhe in Rotze oder Hundescheiße treten als OHNE schuhe :)z

E/rdnwüsscxhen

Mir passiert es auch oft, dass ich mir zT bei Flip-Flops, da wo die schnüre AUF den Füßen aufliegen (nicht zwischen den Zehen!), die Haut abscheuere, weil da zB Sand oder Straßenstaub drunter kam. wirkt dann wie Schmirgelpapier mit 80er Körnung. Sehr unangenehm.

*g* genau..da latscht du lieber direkt barfuß in die spitzen steinchen und scherben...sehr logisch ]:D

nein also abschließend von meiner seite: macht was ihr wollt, mir ist es eigentlich eh wurscht ;-D

l&up[itixta

Ich würde sogar ne Wette abschließen dass mehr Leute MIT Schuhe in Rotze oder Hundescheiße treten als OHNE schuhe :)z

Die Wette würdest Du gewinnen. Diese Aufmerksamkeit ist unbewußt. Gelegentlich knickt man in Schuhen im Gelenk um. Barfuß passiert das nur extrem selten. Das Gefühl für den Boden ist vorhanden, und damit bekommt man auch mehr Informationen als man sonst nur sieht.

sKchnyat:tergus2che

also mir waers unangenehm, auch wenn ich sau gern barfuss lauf. auf der strasse ist es mir einfach zu dreckig ]:D sonst... kann doch jeder tun wie er mag...so lang man dann die fuesse beim rein gehn halt waescht, da man die ja nicht wie schuhe aus ziehen kann ;-) das muss ich aber auch oft genug machen, weil in flipflops auch noch ganz schoen viel dreck auf die fuesse kommt *g

also philip: wenn du es moechtest, tus doch einfach :)

h|onevypoxoh

Also ich finde barfußlaufen nicht cool sondern ziemlich eklig. Wenn man bedenkt, was sich auf der Straße alles ansammelt (Tauben, Hundekot, Kieselsteinchen, Glasscherben, Essensreste, Staub) und die Reaktionen vieler Leute von erstaunten bis abwertenden Blicken, Tuscheln, Lachen, eventuellem Ansprechen... wenn du damit umgehen kannst und dich nicht ekelst dann mach es einfach. Ich finde aber, du solltest dir zuhause wenigstens die Füße gründlich waschen. Also vielleicht Schlapfen vor die Haustür abstellen, um damit ins Bad zu kommen, sonst zieht man den Straßenschmutz durch die ganze Wohnung und das ist nicht gerade hygienisch, wenn man dann so ins Bett geht oder für mögliche Besucher auch nicht grad angenehm.

s9chnu_cNkle

und die Reaktionen vieler Leute von erstaunten bis abwertenden Blicken, Tuscheln, Lachen, eventuellem Ansprechen

Die paar mal, als ich Barfuss unterwegs war, hat nicht auch nur eine Person ueberhaupt reagiert. :-/ Wie ich schon sagte: Die allermeisten Menschen haben echt besseres zu tun, als den anderen auf die Fuesse zu gucken.

Fblipu_F]lop

Ich frag mich, in welchen Gegenden ihr wohnt? Alles voller Rotze, Hundekacke, Tabenscheiße, Kotze, Bakterien, Viren, Kampfmittel, Drogen Scherben, Steinen und Spritzen.

Da würde ich überhaupt nirgendwo hingehen. Nicht einmal mit hohen Stiefeln ud Stahlkappen.

Aber hier kann ich bedenkenlos rumlaufen. Bei uns sind die Gehwege hygienisch sauber und gefegt. Da liegt nichts ekeliges rum. Und absolut ichts, was man mit Waser nicht wieder runter bekäme.

Irgendeine hat hier gefordert, man solle zum Barfußlaufen schöne und gepflegte Füße haben.

Kann ich mir das irgendwie aussuchen? Was macht man, wenn man nunmal keine schönen Füße hat?

Ich postuliere deshalb, daß nur noch hübsche Single-Mädchen auf der Straße anzutreffen sein sollen.

Alle anderen, hässlichen oder vergebenen sollten bitte verschleiert sein.

Danke. ;-)

Kperweebo<rs|ch

Aber hier kann ich bedenkenlos rumlaufen. Bei uns sind die Gehwege hygienisch sauber und gefegt. Da liegt nichts ekeliges rum. Und absolut ichts, was man mit Waser nicht wieder runter bekäme.

Du kommst bestimmt aus dem Schwabenland ;-D @:)

KOamik2az4i08x15

*schleier überwerf* bin vergeben ;-D ;-D

Ich find barfuß laufen toll. Sollte man viel öfter machen, macht besonders auf Waldboden irre viel Spaß, fühlt sich nur gut an :)^

RHagpanxte

Zu Hause bin ich das ganze Jahr über barfuß :)^ in der Stadt würd ich nicht so gern barfuß laufen, auch weil einige Untergründe dafür nicht so geeignet sind (auf heißem Asphalt holt man sich schnell Blasen).

Wer viel barfuß läuft, der muss seine Füße sehr gut pflegen, sonst machen die das nicht mit. Also ohne regelmäßiges Waschen, eincremen, Hornhaut stutzen usw. ist viel barfußlaufen nicht möglich

sichnecUke1x985

also ich sag mal: in berlins innenstadt würd ich mir das barfußlaufen nochmal überlegen. eher dreckig und wenig übersichtlich was da so rumfliegt. dass nun überall nur grausame dinge am boden liegen kann ich so nicht bestätigen, in scheiße bin ich noch nie gelatscht (barfuß), ne scherbe hatte ich auch noch nie im fuß und auch keine grausamen, durch keime hervorgerufenen krankheiten. nichtmal fußpilz.

ansonsten geh ich auch sehr gerne barfuß, bin immer froh meine schuhe los zu sein. deshalb hasse ich auch hausschuhe, im winter lauf ich drinnen lieber mit wollsocken umher, im sommer barfuß. dass man sich die füße regelmäßig wäscht dürfte ja ohnehin klar sein. und was andere leute sagen tangiert mich seit ende der pubertät mal sowas von periphär...

gsoakkind-nwenyxa

Also jetzt mische ich mich auch mal ein. Ob barfuß cool ist oder nicht, hängt von den Klamotten ab, die man dazu an hat, aber ich gehe mal davon aus, dass Du keine Anzughose anhast, wenn Du barfuß läufst ]:D, also es sollte schon alles eher etwas lässig sein.

Und es kommt für mich auf die Umgebung an, sprich da wo Du läufst. Ist alles sauber und keine Scherben, Hundekot oder ähnliches liegt rum, dann ist es doch in Ordnung. Das Ekelgefühl kommt doch dadurch, dass man sich vorstellt, wo man überall reintreten lönnte. Ein nackter Fuß an sich ist jawohl nicht ekelig, sonst würden am Strand ja nur noch alle kotzen :-/

Also lauf doch ruhig barfuß! Was soll denn auch passieren? Meinst Du Dir schenkt jemand aus Mitleid Schuhe? :|N

*:) *:) *:) *:)

puep|a-sxe

Ich frag mich, in welchen Gegenden ihr wohnt?

Das frag ich mich bei euch Barfußläufern ebenso. Der Dreck auf den Straßen ist zumindest in meiner Gegend verteilt, es liegt nicht der ganze Dreck überall gleich herum, aber mich würde es schon ekeln in einer scheinbaren sauberen Straße barfuß zu laufen, da steigt man doch auch in Spucke, die bereits getrocknet ist oder auf das ein oder andere Steinchen.

Beneidenswert - wer in wirklich sauberen Gegenden wohnt.

sHc]hcnuc<kxle

In der Stadt find ich es ekelhaft, im Wald oder am Strand wohl eher nicht.

Ansonsten finde ich, dass es total behämmert aussieht, wenn ein erwachsener mann in der Stadt barfuss rumläuft.

Aber muss ja jeder selber wissen, und wer meint, Hundekot/ Urin & Co kann man ja problemlos abwaschen, dem sind ja dann wohl keine Schranken gesetzt. Nur bei mir ins Haus kömt ihr mit den Füssen nicht rein.

Die Fivefingers-Schuhe sehen IMHO sowas von bescheuert aus. Aber hierzulande tauschen ja auffällig viele Nutzen gegen Ästhetik, also würde ich mich nicht wundern, wenn diese lächerlichen Dinger sich hier bald verbreiten.

C{uvbexz

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH