» »

Deodorant ohne Aluminum

Syuper2kröte hat die Diskussion gestartet


Ach ja, ich such ein Deodorant oder Antitranspirant ohne Aluminium jeglicher Art ;-D , das gut gegen Schweißgeruch hilft und nicht ein vermögen kostet.

Leider war ich im Drogeriemarkt völlig überfordert |-o vom Angebot.

Ich würde mal behaupten das ich normal schwitze, aber ich mag es nicht wenn es müffelt, auch nicht leicht.

Helfen die ohne Alu auch gut?

Was muß ich beachten?

Wer weiß was gutes?

Ich wollte ja so ein Kristalldeo nehmen, aber auch da ist was mit Alu drauf, da ich nun kein Chemieker bin verunsichert mich das dann doch.

Freue mich auf eure Tipps :-)

Antworten
aMvaCnrti


Also, ich probiere gerade auch verschiedene ohne Aluminium.

Hatte jetzt eins von CD, das hat zum einen nicht lecker gerochen, zum anderen ich nach kurzem tragen auch nicht mehr. Ist direkt in die Tonne gewandert. Jetzt hab ich gerade eins von nivea, das ist anscheinend besser. Hab ich aber erst seit Samstag, bin also noch unsicher.

Mehr kenne ich noch nicht.

SLuperk)röte


avanti

Ja, das ist echt schwer und ich wollte es hiermit vermeiden mit durch das ganze programm an Deos ohne Alu zu testen ;-D .

Vielleicht bekommen wir hier ja noch den ultimativen Tipp :-) .

SsuperkRrötxe


tauche "mit" gegen "mich"

-#LBaPexrla-


Ich habe eins von Alverde:

[[http://www.dm.de/de_homepage/alverde_home/alverde_produkte/produkte_deo/produkte_deo_deorollon/214844/alverde-deo-roll-on-soft-aloe-vera-perle.html]]

Also der Geruch ist nicht toll aber noch tragbar, die Wirktung ist mir allerdings zu schwach. Wenn du sehr wenig schwitzt mags vielleicht gehen, aber bei mir hatte ich schnell das Gefühl das es versagt :(v . Ich bin dann leider wieder auf Deos mit Aluminium umgestiegen :-/

W6hite_=AngeVlx1


Vor einem Jahr habe ich [[http://www.thebodyshop.de/bath-body/deodry-deodorants/deodry-stick-fresh-floral.aspx dieses]] aluminiumfreie Deo bei Body Shop entdeckt und mag es sehr gerne. Der Geruch ist toll! x:)

S upe$rk6rötxe


LaPerla

Das ist ja meine Angst, das das Deo versagt :-( .

Ignoriert meine Rechtschreibfehler |-o , hatte eine verdammt kurze Nacht %:| .

zzz

Sgu?perGkrötxe


White_Angel1

Stimmt, bei Body-Shop habe ich noch gar nicht geguckt, das Deo liest sich gut mit all den Düften :-) .

TuomHx64


Moin!

Naja, ich würde jetzt sagen BAC, aber ob es da auch eins mit weiblicher Duftnote gibt? k.A.

Ich nehme es schon einige Jahre jetzt und bin sehr zufrieden damit, der Stick kostet bei DM 1,25€.

pJhoexbe


Ich möchte auch keines mehr nehmen wegen Aluminium und nehme nun etwas ganz ganz neues. Ich kaufe mir ein Paket Feuchttuecher und wische im Bedarfsfall unter meine arme. dAS ist für mich das Nonplusultra und ich frage mich, wieso ich das früher nicht machte.

Sbuper#krötxe


Tom

Da habe ich doch glatt die Männerdeos vergessen oder ignoriert ;-D .

Hab ich doch schonmal eine alternative für meinen Mann, Danke.

Werde mal gucken ob es da nicht einen neutralen Duft gibt.

Sjuper#krö2te


Tom

Da habe ich doch glatt die Männerdeos vergessen oder ignoriert ;-D .

Hab ich doch schonmal eine alternative für meinen Mann, Danke.

Werde mal gucken ob es da nicht einen neutralen Duft gibt.

C.aramxala


Eine gute Alternative ist Kokosöl aus dem Bioladen oder Reformhaus. Riecht angenehm und wirkt gegen unangenehmen Schweißgeruch. Ich nehme es in purer Form, werde aber vielleicht auch mal die Variante mit Natron probieren.

aFvanjtxi


Wir geht das mit dem kokos? Schmierst du dir das nach dem Duschen unter die arme? Einmal am Tag reicht? Übersteht das auch Sport? Wird nicht ranzig? Sehr interessant der Artikel. Hab ich noch nie gehört.

C,ar!amalxa


Hallo avanti,

ich habe es bisher so gemacht, dass ich es mir dünn unter die Arme geschmiert habe, einmal am Tag. Riecht angenehm nach Kokos. Übersteht bei mir auf Fahrradfahren und laufen.

Mit Natron, so könnte ich mir vorstellen, wird der Effekt verstärkt. Ranzig wird es nicht, wenn das Kokosöl frisch ist, also es nicht über ein Jahr alt ist. Ich habe einmal eines vom letzten Jahr benutzt, dass zuerst auch angenehm gerochen hat, dann aber nach ein paar Stunden wirklich ranzig war.

Kokosöl oxydiert normalerweise nicht. Ich bewahre es auch nicht im Kühlschrank auf, aber wenn man es über einen längeren Zeitraum nicht benutzt oder es Sommer ist so wie jetzt, dann ist es sicher besser man stellt es in den Kühlschrank und man nimmt sich die Portionen heraus, die man in einer Woche verbraucht. Ein hübsches Glasgefäß mit Schraubverschluss ist da ganz passend. Das Natron ist auch schnell untergemischt, denn bei Raumtemperatur, so wie jetzt, ist das Öl nicht ganz fest, eher wie eine Creme.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH