» »

Was seid ihr bereit für einen Wintermantel/ Jacke zu bezahlen?

HGap#pny BaRnIana hat die Diskussion gestartet


Ich suche schon seit Wochen einen schicken Wintermantel (vorzugsweise in rosa oder rot, geht aber auch weiß). Und egal in welchen Läden ich schaue, ich finde nichts was mir gefällt und gleichzeitig nicht auch noch bezahlbar ist. Ich möchte eigentlich niht mehr als 30-40 Euro ausgeben. Aber die kosten alle 50 Euro und noch viel mehr. :-X

Bin ich vielleicht zu geizig? %:| Wie viel gebt ihr denn aus?

Antworten
V(evodk=ynxe


30-40 Euro erscheinen mir für einen wintertauglichen Mantel relativ knapp bemessen. Ich gebe dafür zwischen 100 und 300 Euro aus, je nach Modell, trage es aber auch länger als nur eine Saison.

fnettnpaepfcDhenhxuepfer


Mantel für 30-40 €? Kannst du vergessen ;-)

Hlappy} Banaonxa


Aber warum denn kann ich das vergessen? Werde wohl bei Ebay oder Amazon bestellen und beim Kleiderkreisel schauen.

H@asxe


Aber warum denn kann ich das vergessen?

Überleg doch mal, ob man für das Geld überhaupt eine Jacke nähen kann außer in Billigst-Lohnländern ;-)

Werde wohl bei Ebay oder Amazon bestellen und beim Kleiderkreisel schauen.

Second Hand erscheint mir dann auch die sinnvollste Lösung.

DV.ori;s Lx.


Happy Banana

30-40 € , mir wird schlecht . Das meinst du wohl nicht im ernst ? Und dann noch Farbwünsche ?

Ja , oder schau bei KIK .

Mein letzter gekaufter Mantel war von Sinn & Leffers und hat 280 DM gekostet . Der Stoff war von so schlechter Qualität , nach 14 Tages war der mit Knötchen übersäht , nie wieder sowas billiges .

E=hemkaliger ,Nuthzer (#g502x711)


Meinen letzten Mantel habe ich für 50 Euro bei C & A erstanden um die Weihnachtszeit herum und der war nur herunter gesetzt. Normalerweise kostet dieser so 70 Euro.

Ich würde sagen bei Second Hand bist du am besten aufgehoben.

g3auloxise


Ich hab' nie mehr als 20-30 Euro ausgegeben. E-Bay oder Flohmarkt. Und nein, ich bin bis jetzt nicht verhaftet worden, weil ich keine 280 Euro ausgegeben habe. Auch wurden mir noch nie 1-Euro-Münzen zugesteckt. ;-D

üiberr)asc'hunmgsgxast


Für einen neuen Mantel gebe ich im Geschäft schon an die 100 Euros aus.

Ich rate auch zu Second Hand, Internet oder Flohmarkt. Da gibt es so tolle Stücke x:)

b^ellxagia


Ich suche auch gerade, es soll aber vor Allem was sein, was mir zur Wintertauglichkeit auch wirklich gut gefällt.

Ich hab die Woche in der Stadt einen reduzierten für 50 € gesehen, der mir gar nicht so schlecht gefiel.

Grundsätzlich bin ich bereit bis 150 € auszugeben, wenn ich ihn wirklich toll finde.

Unter 50 € was zu finden stelle ich mir jetzt nicht soo leicht vor, außer beim Discounter oder Second Hand.

h=apGhQa zard


Gerade bei Winterjacken und bei Schuhen gebe ich gerne etwas mehr Geld aus.

Ich habe letztes Jahr im Schlussverkauf einen North Face Anorak für 200,00 € gekauft. Der hält was und den trage ich bestimmt die nächsten 5 Jahre, dann kostet der mich auch nur 40,00 € je Jahr!

Ansonsten: neue Jacken für den Preis würde ich nicht kaufen. Unter H&M oder C&A Niveau würde ich mir auf keinen Fall eine neue Jacke kaufen.

Ich empfehle auf jeden Fall bei so geringem Budget Second Hand zu kaufen.

k\atWhari%naA-diNe-großxe


Also eine Jacke habe ich grad für knapp 40 Euro gekauft (wasserdicht, für weniger frostbeulige Menschen wohl wintertauglich, pink), allerdings in einem Laden, wo man viele Sachen aus der letzten Saison und sowas eben sehr günstig bekommt. Originalpreis waren mal 130 Euro.

Mein letzter Mantel hat 120 Euro gekostet (reduziert), der geht jetzt in den 3. Winter. Dafür habe ich dann endlich mal den Mantel entsorgt, den ich die ca. 8 Jahre davor getragen habe. Der aktuelle Mantel wird wohl auch noch eine Weile getragen, ich liebe ihn x:) wenn er nicht kaputtgeht, bleibt der noch eine Weile. Und für sowas, was ich mehrere Jahre tragen kann, find ich es auch ok, mehr als 40 Euro auszugeben...

B:aHrcel5onexta


Wenns was taugen soll und nicht nur so n Deko-Kunstfell am Kragen haben soll, geht echt nur Second-Hand. Mein aktueller Mantel hätte neu 400 Tacken gekostet, ich habe ihn im Räumungsverkauf für die Hälfte gekriegt. Der hält tatsächlich warm und sieht nach 8 Jahren noch aus wie neu. Wer billig kauft, kauft zwei Mal gilt hier also auch, aber wer billig kauft, kauft vor allem keine Wärme oder wenn, dann wird er dabei im eigenen Schweiß stehen, weils nicht atmet.

jEust_0l_ook%ixng?


Meinen Mantel habe ich vor 2 Jahren gekauft... um knapp unter 100 Euro. Den habe ich diese 2 Jahre auch ausgiebig getragen und diesen Winter sollte wohl ein neuer passieren, wenn ich das Geld rausquetschen kann.

g4auloxise


Ich habe letztes Jahr im Schlussverkauf einen North Face Anorak für 200,00 € gekauft. Der hält was und den trage ich bestimmt die nächsten 5 Jahre,

Achja. Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang gerne an den Winter vor zwei Jahren, als alle, alle diese Jacken mit dem Pfotenabdruck trugen und mann, ich schwör!, die waren ihren Preis wert und ganz bestimmt halten die für immer. Haha. ]:D

Weitere fünf Jahre davor trug man HH-Jacken. Gigantische Werbung über den gesamten Rücken und lifetime guarantee. Mehr Haha.

Jaja, Mainstream hat schon was tröstliches! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH