» »

Was versteht ihr unter einem gepflegten Äußerin

muaumxa hat die Diskussion gestartet


reicht es aus sauber und gewaschen zu sein, oder gehört zu einem geplegten Erscheinungsbild Eurer Meining nach mehr als das?

Für mich gehört auch der Einsatz z.B von Creme dazu, frisierte Haare, und das Thema hatte ich ja schon mal auch das entfernen der Hornhaut unter den Fersen.

Wenn Nagellack, muß er für mich Tip top in Ordnung sein.

Make up ist für mein Wohlbefinden nicht zwingend erforderlich, ich bin auch gerne mal ungeschminkt wenn ich frei habe.

Antworten
AylexaWnd@raT


Gepflegtes Aeusseres heisst für mich gewaschen mit Einsatz von Deo, Haare gewaschen und saubere Klamotten. Ob jemand Hornhaut hat ist mir im Alltag eigentlich egal. Wer viel barfuss geht hat meistens etwas mehr Hornhaut. Und ob jemand nun die Haare so oder so hat ist mir auch egal... und ungeschminkte Frauen gefallen mir eh besser. Es kann in Sachen Pflege dann auch zuviel werden... vorallem wenn die Frauen kein Mass mehr kennen bei ihren Duftwässerchen.

-8vietn^amexsin-


Hm gepflegt heisst für mich, saubere Kleidung, keine fettigen Haare. Alles andere sind eher Beigaben, also sowas wie ne extrem gestylte Friseur mit viel Haarspray, oder Nagellack..das muss alles nicht sein.

~qQgelcJhenx~


Gepflegt heißt für mich auch einfach sauber sein, also gewaschen, keine fettigen Haare und saubere Klamotten, und natürlich geputzte Zähne.

Alles andere ist mir ziemlich egal, ich finde es auch übertrieben wenn man sich zu viel stylt(liegt aber auch im Auge des Betrachters was zu viel ist^^).

Stchli.tz/au*ge6x7


Wenn ich wie ein Trampel bekleidet bin, selbst wenn alles sauber ist, ich hübsch geschminkt bin – wird mich niemand beachten. Heidi Klum in sauber Lotterlich mit Klamotten und dazu noch ungeschminkt macht auch nix her.

Gehe ich aber hübsch gekleidet, geschminkt, mit Ohrklips, hübscher Handtasche und freundlichem Gesicht durch das KDW in Berlin, begegnet man mir aber recht was netter und aufmerksamer, als wenn ich das in Beulenbüx, Tarnparka und Schlotterrucksack mit Feueraustretstiefeln tue.

Kleider machen Leute, der Spruch hat auch heute noch Gültigkeit. Mit der entsprechenden gepflegten Erscheinung natürlich. Warum man hier Hornhaut an den Füßen überhaupt erwähnt – ist mir schleierhaft. So etwas existiert bei einem gepflegten Menschen überhaupt nicht. :|N

mkaum=a


ich spreche jetzt mal nur von Mir, nicht von anderen, wenn mein Nagellack abgeplatzt ist, finde ich das nicht mehr gepflegt, da konnen die Hände noch so sauber sein, mit Nagelbürste geschrubbt, ich fühle mich dann nicht mehr wohl.

Genauso mag ich bei mir nicht wenn die Nagelhaut trocken und rissig ist, deshalb creme ich die immer mit Nagelcreme ein, damit sie geschmeidig bleibt.

Extrem gestylt muß jetzt für meinen Geschmack nicht sein, aber ein vernünftiger Haarschnitt, keine rausgewachsene Farbe sind mir persönlich schon wichtig.

A_lexanxdraT


Warum man hier Hornhaut an den Füßen überhaupt erwähnt – ist mir schleierhaft.

So etwas existiert bei einem gepflegten Menschen überhaupt nicht. :|N

Da kann ich Dir aus meinem Alltag was anderes sagen... sehr gepflegte Menschen... und Hornhaut. Aber das ist nun mal wirklich nichts schlimmes.

Sqchlitbza{ugex67


Da kann ich Dir aus meinem Alltag was anderes sagen... sehr gepflegte Menschen... und Hornhaut. Aber das ist nun mal wirklich nichts schlimmes.

Da widerspreche ich aber mal ganz deutlich. Dann pflegen diese Menschen eben genau ihre Füße nicht. Sprich: sie nehmen keine Hornhaut reduzierende Cremes, sie gehen nicht zur Fußpflege – sie tun da nüschte. Und genau das ist zu sehen. Nichts anderes. Eben Hornhaut. Und reden sich raus, das wäre eben so und brüsten sich damit, es würde sie nicht stören. Na denn....

Dann würde ich aber Gepflegtsein mal ganz genau überdenken :=o

AUlexandJraT


Dann würde ich aber Gepflegtsein mal ganz genau überdenken :=o

Wieso... diese Hornhaut stört mich doch nicht im Alltag mit dem Menschen mit dem ich zu tun habe. In der Regel hat man eh Schuhe an.... und solange die Füsse nicht stinken kann's mir egal sein. Jeder muss selbst wissen ob er Hornhaut entfernen will oder nicht.

A{lexjandr_axT


Ps. Muss man denn zur Fusspflege oder sich Chemie mit Tierversuchen an die Füsse streichen um gepflegt daher zu kommen?

menef


Das ist ja super gepflegt, sich irgendwelche Hornreduzier-Pampe auf die Füße zu schmieren, ihgitt. Hornhaut fällt für mich nicht unter ungepflegt. Etwas davon ist stinknormal. Wenns zu viel wird, raspelt man das ab und gut ist.

Ansonsten: Saubere Kleidung, geputzte Zähne, guter bis neutraler Körpergeruch, keine fettigen Haare, keine verlaufene Schminke, keine abgeknabberten Nägel oder extrem abgeplatzter Nagellack...

SNchlitezau)ge6x7


Wieso... diese Hornhaut stört mich doch nicht im Alltag mit dem Menschen mit dem ich zu tun habe. In der Regel hat man eh Schuhe an.... und solange die Füsse nicht stinken kann's mir egal sein. Jeder muss selbst wissen ob er Hornhaut entfernen will oder nicht.

Ich verstehe dann einfach nicht, warum man von gepflegt redet. Das gilt für den ganzen Körper.

Ich putze ja auch mein Badezimmer plus Klo regelmäßig und sage ja auch nicht, eine Bremsspur im Klo ist doch normal.... Spülen reicht doch.... :=o Nee, da greife ich doch auch zur Bürste.....

Wieso ist es dann nicht möglich, auch eine hornhautreduzierende Creme für die Füße zu benutzen?

Ich allein möchte schon nicht mit solchen ungepflegten Füßen rumrennen. Allein schon dieses widerliche rauhe Gefühl.

Und wenn mein Partner mir die Füße massiert, will der auch nicht so rauhe und rissige Füße in der Hand haben. Sorry, ein NO-GO.

Ajl%exa!nUdraT


Was hat das Klo mit Hornhaut zu tun? Ein etwas gewagter Vergleich finde ich. ;-)

Ich finde, dass man eh keine Kosmetik mit Tierversuchen verwenden soll. Und ohne Chemie und Versuchen wird es so ne Creme wohl kaum geben.

Ein Mensch ist für mich auch mit Hornhaut gepflegt. Ich hab ehrlich auch noch nie bei einem Partner nachgesehen ob er Hornhaut hat. ;-)

SXchllitzwauge67


Das ist ja super gepflegt, sich irgendwelche Hornreduzier-Pampe auf die Füße zu schmieren, ihgitt

Von was wird hier geredet? Ich benutze eine Biocreme mit feinsten Ölen das ist gar nüschte igitt.

Ich creme mir doch auch Gesicht und Körper ein (auch Öko). Wieso nicht auch die Füße, wenn das Ergebnis glatte Haut ist. Und ich gehe zur Fußpflege....

M}a~rieCuZrie


Schließe mich AlexandraT an, aber ich kann sowieso nie verstehen, dass man so ein Tamtam um Füße machen kann.

Mich interessieren die Füße anderer ÜBERHAUPT nicht, somit würde mir Hornhaut nicht mal auffallen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH