» »

Mode für größere Konfektionsgrößen

Eyhema>liger NutzeCr (#5n43915x) hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich finde ja nach wie vor, dass die Mode für größere Konfektionsgrößen nicht besonders toll ist. Das sieht oft wirklich aus, wie für Omas.

An sich habe ich jetzt kein Riesengewicht für meine Körperlänge von fast 1,90, aber ich passe eben auch mit "Abnehmen" im Leben nicht in 36-38. Ich finde, vieles, das so ab 40 ist, sieht einfach nicht mehr besonders aus. Von den Farben, von den Schnitten usw.

Ich habe jetzt 4kg abgenommen in 1,5 Monaten - bin damit von 92 auf 88kg erst mal. Aber selbst, wenn ich 76 kg wiegen würde, was bei mir Idealgewicht wäre, würde ich auch nicht in 36-38 passen, wo einfach die Mode ganz anders ist.

LG

Hilaria

Antworten
Eehem<alig?er NutAzer ~(#5Q439x15)


Also meine Figur ist ungefähr wie die von der, die entweder ganz links oder ganz rechts steht.

[[http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.254847.1357950708!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/900x600/image.jpg]]

Dass man schon damit kaum noch vernünftige Kleidung findet - bloß wegen der "Verbreiterung" durch die Körperlänge... :|N

DX.oruis* LH.


Bei deiner Körpergrösse wird es generell schwierig sein etwas passendes zu finden . Auch wenn du schlanker bist . Bei Ärmellosen T-Shirts sind die Armlöcher in großen Größen riesig , da kann man bis zum Bauchnabel sehen . Das kann niemanden passen , so dicke Arme hat niemand .

Ich arbeite in einer Firma die Mäntel und Jacken im Auftrag von anderen Firmen herstellt . Viele im Auftrag von Kunden . Die Schnittmuster bekommen wir von einer Directrice . Einmal hatten wir ein Schnittmuster für eine kräftige Frau , mit Kapuze , diese Kapuze war so riesig , die Frau hätte einen Kopf wie ein Gartenkürbis haben müssen ..Ich habe keine Ahnung wie solche Schnittmuster zustande kommen .

Das meiste in den Geschäften sind Zelte , ohne auf Figur geschnitten zu sein .

Was suchst du ? Links für flotte modische und große Größen ?

clhi


Seit wann ist 40 eine "große Größe"?

E{hemal ig2er Nutuzer (#x543915)


Na ja, ich lese das immer wieder, dass schon 40 als "üppiger" gilt. ;-)

Ja, ich hätte gerne Links. :=o

cxhi


Und ich les immer wieder, dass das Unfug ist. Was sollen denn Größen ab 46 sein, wenn 40 schon "groß" ist? Und was ist dann 54 aufwärts?

D0.o0riQs Lx.


Mit Links kann ich nicht aushelfen , ich habe Größe 46 -50 :-p ]:D . Laut Burda müßte ich 52 nehmen , aber das ist mir zu groß . Alte Schnittmuster gehen auch noch mit 44 . Genaues weiß man nicht .

Bei 1,90 Länge und Größe 40 müstest du doch fast wie ein Hungerhaken wirken .

E(hema9liger <Nutazer (##5439x15)


Na ja, ich sehe, wenn ich Größe 40 habe, aus wie ne Litfaßsäule :D

Bin von 46 auf 44.

ExhemPaligerR N;utzer (~#5445x421)


[[http://www.melongia.de/damen-kleidung.php]]

..vielleicht da.... :)*

EphemalAiger NutUzer (x#543915)


Danke, schaue ich mal :p>

sSchnecwke(198x5


Bei NKD finde ich immer mal was Schönes x:)

a4gnxes


Urlaub im vereinigten Königreich?

Euhemal,iger &Nutz*er (#2 3010)


[[www.egue.de]]

R io GOrandxe


Für Frauen mit 1,9 m Körperlänge gibt es spezielle Geschäfte. EGÜ, Toll und dergleichen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH