» »

Wann ist eine Frau "natürlich"?

mcazhmouuxdi hat die Diskussion gestartet


Hallo

Nach einem Gespräch mit einer Freundin heute muss ich euch fragen: wann ist eine Frau für euch natürlich?

sie betitelte mich nämlich als gar nicht mehr natürlich, was mich schon schockierte. Ich trage normale Kleidung,geflegt aber kein glitzerstyle, normal h&m - Stil. keine high heels sondern flache Schuhe oder solche mit ganz kleinem Absatz.

haare meist zusammen, kein Gel oder Haarspray. Geschminkt ausschliesslich wenig kajal, kein Puder, make up, Lippenstift o.Ä. Aber meine Wimpern lasse ich alle paar Wochen färben.

Sie dagegen trägt meist wimperntusche und kajal, ihre Kleidung ist jedoch unauffälliger als meine. ansonsten finde ich nicht, dass ich viel gestylter bin, ich investiere jedoch gerne zeit in die Hautpflege, da ich neurodermitis habe und mich somit gut pflegen MUSS.

bin ich deswegen unnatürlich? ??? ??? ??? ???

Antworten
BOen:itaB.


Warum traust Du Dir nicht selbst? WEnn Du Dich als natürlich empfindest, ist das so.

Wo bleibt das Selbstvertrauen (sich selbst vertrauen) ???

Warum bringt Dich die Äußerung so aus dem Konzept? Das würde ich mir erst mal selbst beantworten....

m.ahmo/uudi


nee ist okay, es geht mehr darum, was ihr als natürliche Frau betitlen würdet..

LFeniKUruexger


Ich würde "natürlich" so definieren, dass ich von einer Person den Eindruck habe, dass sie sich nicht verstellt und das trägt, was ihr gefällt. Ob jetzt Jogginghosen und Haargel oder Minirock und gefärbte Wimpern, egal, nur irgendwie "stimmig". Schwierig zu beschreiben.

Warum ist es dir denn so wichtig, dass deine Freundin dich als "natürlich" empfindet? Letztlich ist doch nur wichtig, dass du dich in deiner Haut wohlfühlst, egal wieviel Zeit du in Hautpflege investierst oder wie auffällig dein Kleidungsstil ist.

L una L.ongbvottxom


Natürlich definiere ich für mich so:

Wenig bis überhaupt keine Schminke (wenn, dann bisschen Wimperntusche/Kajal/Concealer), normale Klamotten (Jeans/Tshirt).

ldivinglonlxine


Ungeschminkt und schlichte Kleidung, nichts Pompöses, auch beim Schmuck nicht. Der Natur nahekommend. So würde ich es interpretieren.

ljiving+onlinxe


nee ist okay, es geht mehr darum, was ihr als natürliche Frau betitlen würdet..

mahmouudi

Das interpretiert auch jeder anders.

Ich bin mal in ein Krankenhaus eingewiesen worden und hatte an dem Tag zwei Ringe an einer Hand auf und etwas Pailetten auf dem Shirt.

Weiß ich noch...die Ordensschwester hielt mich für eine Aufgetaktelte (lol...der Begriff passt GAR nicht zu mir ;-D und so eine Küchenhelferin maunzte mich an, ich soll doch noch mehr Ringe aufsetzen...(im ironischen Sinne))

Das war der Hammer echt, weil ich nämlich einfach nur normal aussah. Draußen fiel ich damit überhaupt nicht auf und war Standard. In einem katholischen Haus gilt man dann schon als aufgetakelt und wenn man damit in eine Disco gegangen wäre wohl als underdressed. *:)

J.an7x4


Ich finde es schon unnatürlich, wenn quasi zwanghaft-starr ein bestimmter Stil getragen werden "muss". Ich finde die Selbstbeschreibung im Eingangsbeitrag irgendwie tendenziell unnatürlich, klingt so ein bisschen nach "ich bin immer grundsätzlich eher locker leger gekleidet und vermeide starr zwanghaft, aufgetakelt auszusehen". Das ist dann ggf auch unnatürlich.

Wenn eine Frau in der Seele eine aufgetakelte Prinzessin ist, dann ist es nicht unnatürlich, wenn sie auch so rumläuft. Unnatürlich ist es eher, sich Gedanken über all das zu machen, und nicht einfach das zu tun, wonach einem ist. So kann sozusagen der "bewusste Vorsatz, möglichst natürlich und locker zu wirken", ziemlich unnatürlich und unlocker sein.

Ich mag auch eher den natürlichen, ungestylten, ungeschminkten Stil, aber das geht natürlich auch nur, wenn die Persönlichkeit dazu passt.

S^tobffelU_3x9


grundsätzlich sagt natürlich für mich auch aus...naturbelassen. also keine schminke usw.

und ich muss ehrlich mal sagen, dass sehr viele frauen sich, zumindest in meinen augen, unschön schminken.

ich seh ganz oft frauen wo ich denke, die könnte wirklich ganz super schön sein, wenn sie die schminke weggelassen hätte.

D2ieKrutemi


Die Bezeichnung "natürlich" in der Beschreibung eines Menschen hat für mich relativ wenig mit dem Äußeren zu tun, sondern mit dem Wesen / Auftreten des Menschen.

Und da ist "natürlich" so in etwa das selbe wie "authentisch". also in sich stimmig, nicht gespielt, nicht aufgesetzt. Eine stark geschminkte Frau kann unter Umständen auf mich natürlicher wirken, als ein Mädel im Öko-Style.

S]tofVfe?l_3x9


@ DieKruemi

mit ungeschminkt meinte ich nicht öko style (jesuslatschen, bio baumwolleselbststricksocken usw. {:( )

ich mag mode an frauen sehr. ich mag nur nicht, wenn sich frauen (wie gesagt nur für mein auge) hässlicher schminken, als sie ohne schminke aussehen würden.

ich mag auch schön gemachte und witzige gelnägel an frauen. nur wird schminke meiner meinung nach oft zu viel oder einfach unvorteilhaft eingesetzt. oder in sehr vielen fällen eben unnötig, da die frau ohne für mich viel besser aussähe.

t[rigge*rwoqrld


Hmm... ;-D ....so richtig natürlich ist sie, wenn sie komplett der Natur entspricht. Also ein Urwaldweib mit Shorts, um ein Feuer tanzend. ]:D

n;igex84


Mein Freund mag die Katzenberger voll gern, "weil Sie so natürlich ist". :-o

Anscheinend hat da jeder eine andere Vorstellung davon, was bei Frauen natürlich wirkt und was nicht.

DeieKruyexmi


ich mag mode an frauen sehr. ich mag nur nicht, wenn sich frauen (wie gesagt nur für mein auge) hässlicher schminken, als sie ohne schminke aussehen würden.

ich mag auch schön gemachte und witzige gelnägel an frauen. nur wird schminke meiner meinung nach oft zu viel oder einfach unvorteilhaft eingesetzt. oder in sehr vielen fällen eben unnötig, da die frau ohne für mich viel besser aussähe.

Das ist doch auch ok und dein Geschmack. Hier geht es doch aber darum, was man als "natürlich" bei einer Frau empfindet, und nicht was man als schön empfindet. Gelnägel z.B. finde ich fast immer furchtbar und sie sind inzwischen so verbreitet, dass sie für mich persönlich der "Kevin" unter der Maniküre sind.

tdrigge$rworild


Mein Freund mag die Katzenberger voll gern, "weil Sie so natürlich ist". :-o

Anscheinend hat da jeder eine andere Vorstellung davon, was bei Frauen natürlich wirkt und was nicht.

nige84

Oder ihm ist die Vokabel -Natur- nicht ganz geläufig. :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH