» »

Schnittwunden vom Rasieren - wie am besten behandeln?

RPubiynxa hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

wie behandelt ihr eure Haut wenn ihr euch beim Rasieren geschnitten habt? Gibt es eine empfehlenswerte Creme?

Vor kurzem habe ich mir mit so nem doofen Einwegrasierer mal wieder die Haut weggesäbelt und möchte gerne verhindern, dass da Narben bleiben :-/

Lg

Rubyna

Antworten
a_ug2$33


Ringelblumensalbe!

PzlüschEbiesxt


Einwegrasierer sind Mist, total stumpfe Klingen. Kauf dir bei Rossmann einen Alaunstift.

SKtuh2lbeixn


Schnitte beim Rasieren hinterlassen keine Narben. Außer du rasierst dich mit einem Säbel.

RyubyPna


Ähm also bei mir teilweise schon...Gut, ich habe leider auch nicht die allerbeste Wundheilung...

RvubyMna


Ringelblumensalbe ist ein guter Tipp! :)z An die hab ich gar nicht mehr gedacht

HTeym


Ich würde dir eine Wundheilcreme wie Bepanthen empfehlen. So "normale" Salben aus dem Supermarkt haben meist irgendwelche Duftstoffe drinnen, die in einer Wunde nichts zu suchen haben.

Außerdem kann man Narben auch nachbehandeln. Bei Rasierverletzungen sollte das dazu führen, dass sie nahezu unsichtbar werden.

Hee>ym


Nachtrag: eine Ringelblumensalbe ohne zugefügte Duftstoffe sollte auch gehen. :)^

Solltest du gerne mal Schorf abkratzen, dann auch das sein lassen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH