» »

Dünnes Haar :(

hlope0x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo, also ich hab so wie meine Mutter, dünnes Haar. das Problem ist ich muss sie wirklich jeden tag waschen. sonst trau ich mich nicht aus dem Haus, wenn ich sie nicht wasche hängen sie total dünn, trocken und hässlich runter. wenn ich sie mal 2 Tage nicht wasche komm ich auch beim kämmen schwer durch. Auch sind sie schon etwas abgebrochen. Ich hab gehört, heiss föhnen ist nicht gut mache das jetzt meist auf kalter Stufe. naja, kennt das jemand? was hilft?? spezielles Shampoo oder so?

Antworten
SWhanghXai201x5


Ich kenne mich zwar damit jetzt nicht aus, aber du solltest dich freuen, dass du immerhin Haare hast im gegensatz zu uns Männern. :-(

MielC7)7


Ich kenne mich zwar damit jetzt nicht aus, aber du solltest dich freuen, dass du immerhin Haare hast im gegensatz zu uns Männern. :-(

Sicherlich belastet es einen Mann schon sehr, wenn ihm die haare ausgehen, doch ist der Haarverlust beim mann durch Frauen eher akzeptiert, als denn der Haarverlust bei der Frau von Seiten der Männer.

Frauen haben weniger Probleme, wenn dem Partner die haare ausgehen, finden es sogar eher sexy, bei einer Frau sieht das schon anders aus.

So werden wir Frauen ja geradezu schräg angesehen, wenn wir zu unserer Glatz stehen und keine Perücke tragen.

Gut wir bekommen sie von der Kasse bezahlt und Männer nicht, doch das liegt eben an der von mir geschilderten Akzeptanz in der Gesellschaft.

@ hope00

Ich habe selber auch sehr dünnes und feines Haar, muss auch spätestens alle zwei tage waschen, damit es halbwegs gut aussieht.

Ich leide also mit Dir. :)_ @:) :)_

A"u_rora


Wie lang sind denn deine Haare? Ich hab auch dünne, feine Haare die ich jeden Tag waschen muss. Trocken und abgebrochen waren sie auch als ich sie noch schulterlang hatte. Da hilft nichts. Dünne Haare sind nicht dafür gemacht lang zu sein. Hab sie abgeschnitten und mit Kurzhaarfrisur sehen sie wieder ganz ordentlich und gesund aus :-)

L7.van}Pelxt


Ich hab eher feine Haare - aber davon eine ganze Menge. Alle zwei Tage waschen halte ich für ganz normal, muss ich auch.. Neben dem Nachfetten setzt sich ja auch alles mögliche darin ab.. (Daher finde ich diese Strategie, mit irgendwelchen Wundermitteln auf nur noch 1x die Woche waschen zu kommen, irgendwie merkwürdig, Küchendünste, Nachtschweiß, Straßenstaub: ":/ )

Ich nutze nur silikonfreie Schampoos (sonst werden sie irgendwann recht pappig) und in jedem Falle ne Spülung, denn ohne ist an Kämmen gar nicht zu denken. Danach meist noch irgendein Leave-In, (Spitzen-)Fluid oder ein Öl, um das Kämmen weiter zu erleichtern. Mach' ich inzwischen, ohne groß drüber nachzudenken. Kein Haarbruch, kein Spliss, trotz regelmäßiger Verwendung von Haargummis.

Abbrechen tun sie eigentlich nur, wenn ich sie mit dem Glätteisen malträtiere. Aber da ich soo viele davon auf dem Kopf habe, ist das auch nicht weiter schlimm.

Also im Endergebnis kann ich nur sagen: man hat die Haare, die man hat. Keine Pflege o.ä. kann die Haarstruktur ändern, man kann eigentlich nur darauf achten, die mechanische Belastung und die austrocknende Belastung durch Wasser und heißen Fön gering zu halten. Nur aus diesen Gründen benutze ich Spülung und Leave-Ins, groß an meinen Haaren wird das aber nichts ändern.

Wovon ich nur abraten kann, sind Volumenschampoos. Ich brauche keins (da genug Haar), aber wenn ich anderswo mal eins benutzen musste, hatte ich ein furztrockenes Vogelnest auf dem Kopf. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass bei feinem und dünnem Haar irgendetwas Vorteilhaftes dabei heraus kommt.

b$elolEagiOa


Hallo, ich hab auch sehr feines Haar.

Wichtig sind leichte Pflegeprodukte ohne Silikon.

Ich nehme keine Spühlung, weil sie das Haar zu schwer macht.

Stattdessen ein Spray vom Frisör, für Hitzeschutz und Kämmbarkeit vor dem Frisieren.

Kurpackung nur in die Spitzen, aber bei jedem Waschen.

Waschen alle zwei Tage spätestens (dafür sind sie ja schnell trocken)

Regelmäßig unten stumpf abschneiden lassen, Stufen machen noch fisseliger. Spätestens alle 8-10 Wochen ist ein neuer Schnitt fällig.

Geföhnt wird über Kopf, das bringt Volumen rein.

Ich hab übrigens gut über schulterlanges Haar und es schaut gut aus.

Pflegebedürftig ist es allerdings.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH