» »

Wenig Brust mit 16

l#inamaigihn hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Es fällt mir nicht so leicht darüber zu reden wie der ein oder andere hier vielleicht denkt. Ich bin 16 Jahre Alt und besuche die 10. Klasse. Nun zu meinem Problem: Also, Ja, ich weiß das ich noch im Wachstum bin, dennoch habe ich als BH Größe gerade mal eine 70A.. Alle aus meiner Klasse haben größere meißt eben eine B oder sogar C (behaupten sie jedenfalls) Ich fühle mich ziemlich schlecht deswegen, da ich eben auch schon 16 bin und trotzem nur ein A Körpchen habe..

Außerdem habe ich damit in einer Beziehung ziemlich zu kämpfen, da ich mich selbst Persönlich nicht gut genug fühle, und denke das es ein Freund dann eben auch als Schlecht finden könnte. Das war eigentlich auch so ziemlich ein Grund weshalb ich mit meinem letzten Freund Schluss gemacht hab..

Ich dufte immer mit seinem Handy "spielen" als ich dann herausgefunden hab das er so filmchen schaute mit dem extra Titel "Mega Tits" kam ich mir natürlich noch schlechter vor, ich hab dennoch Angst das es bei der nächsten Beziehung auch so sein wird, das ich mich nicht mehr gut fühlen werde..

Ich weiß nicht ob man das so nennen kann, aber ich denke das ich mir dadurch nicht sehr weiblich vorkomme.. und genau deswegen Schluss gemacht hatte..

Kann mir jemand irgendeinen Rat geben, wie ich damit vielleicht besser umgehen kann?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.. Bitte

Antworten
S<ilkYPear~l


Du bist im Wachsen und wie die meisten Teenies versuchst Du Selbstbewusstsein über die "Körperlichkeit" aufzubauen. Es ist in dem Alter nun mal besonders wichtig, dass man mit anderen mithalten kann und sich deshalb wohlfühlt. Dein Freund hat nichts falsch gemacht, liebe TE, er ist so wie viele Männer sind, und dafür kann auch er nichts. Das heißt aber nicht, dass er nicht genau Dich und Deine Brust hübsch findet!

Im übrigen:

Wer einen kleinen Busen hat, besitzt einen großen Vorteil: Es hängt auch nichts! In aller Regel bleibt die kleine Brust stramm bis ins Alter. Freu Dich einfach dran, dass Du dieses Plus gegenüber anderen mit viel Busen hast.

E'hema@liger8 NutJzerg ((#574413)


Alle Brüste sind schön und nicht jeder Mensch mag jede Brust gleich viel. Auch kleine Brüste können toll aussehen. Dein Exfreund ist in der Pubertät, sein Verhalten hat dich vielleicht verletzt aber es war garantiert nicht böse von ihm gemeint. Kerle in dem Alter ziehen sich wirklich alles an Filmchen und Videos rein was sie gerade finden ;-)

Was ist für dich weiblich? Versuch deinen eigenen Stil zu finden und sei glücklich damit. Nicht jeder Frau steht dieses typisch weibliche Erscheinungsbild am besten.

Da kann ich auch wohl für alle heterosexuellen Männer sprechen: Eine selbstbewusste Frau ist viel attraktiver als eine ohne.

Caaram=ala 2


Ich kenne mehrere Frauen, die in dem Alter die gleiche Größe gehabt haben und die dann immer mehr geworden ist bis zu 80 B oder 85 B im späteren Alter, vorher 75 B ect. Also Geduld und vor allem den eigenen Stil finden. Es gibt auch Frauen, die eine kleine Brust behalten. Super Vorteil in Sachen Kleidung ect.

Was das Modediktat so vorgibt, ist selten der Weisheit letzter Schluss. Das hübscheste Mädchen in unserer ehemaligen Klasse hatte sehr kleine Brüste. Hilft dir jetzt auch nicht wirklich, das weiß ich, aber vielleicht hilft es doch ein wenig, anderen Blickwinkeln einmal Beachtung zu schenken, die außerhalb der Schulklasse liegen.

T@OFU


Wie schon die Vorrednerinnen / redner geschrieben haben Du bist noch in der Pubertät, und wenn Deine Brust nicht mehr wachsen sollte, Brüste sind schön wie Sie sind. Und wenn das die jungen Männer in Deinem Alter nicht verstehen bzw. Dein Ex Freund dann hat er Dich nicht verdient. :)_ *:) @:) :)*

SWilkPPeaxrl


Kate Moss und Co gelten als megahübsch und auch weiblich - und haben ebenfalls sehr wenig Busen. Hauptsache ist, die Proportionen stimmen.

U<ta4x5


und hauptsache, du bist gesund und glücklich, egal wi groß oder keine dein Busen ist! :)*

M0onsxti


Als ich in Deinem Alter war, ging es mir genauso. Ich hatte nicht einmal AA und war total unglücklich. Die Brüstchen wuchsen auch später nicht. Inzwischen bin ich 60 und längst froh, kleine, bis heute nicht hängende, wunderschöne Brüste zu haben. Ich benutzte nie einen BH (außer in der Jugend, um die Körpchen mit Schaumstoff auszupolstern), hatte nie Schmerzen beim Sport und natürlich auch nie Ausschläge oder Ekzeme unterhalb der Brüste. Große Brüste können auch erhebliche Nachteile haben.

Eine aus unserer Klasse hatte schon mit 13 Körpchengröße C. Alle beneideten sie darum. Aber schon mit 18 hingen ihre Brüste massiv runter, nach dem ersten Kind hatte sie nur noch hässliche Schläuche, die auch noch von unzähligen Dehnungsstreifen übersät waren. Während der Schwangerschaft und in der Stillzeit hatte sie riesige Ballone - aber viel zu wenig Milch. Meine Mutter gehört wie ich zu den Kleinbrüstigen. Sie konnte alle sechs Kinder problemlos stillen. Mittlerweile ist sie 85 Jahre alt und hat immer noch keinen Hängebusen.

Bei den Jungs und Männern ist es halt ganz unterschiedlich. Der eine steht auf besonders große Brüste, der andere aber lieber auf ganz kleine. Mein Mann gehört zu jenen, denen kleine Brüste gefallen. Ich kenne viele Männer, die kleine Brüste attraktiv finden.

In Deinem Alter neigt man halt noch stark dazu, sich an anderen zu orientieren bzw. sich wegen vermeintlicher Makel total hässlich zu fühlen. In Deinem Alter hat fast jede(r) so einen wunden Punkt, das ist normal. Glaube mir, schon in wenigen Jahren wirst Du darüber schmunzeln.

Kann mir jemand irgendeinen Rat geben, wie ich damit vielleicht besser umgehen kann?

Hab' Geduld mit Dir und lerne Dich so zu mögen wie Du bist. Das strahlst Du dann nämlich auch aus, was Dich für Deine Umwelt dann wirklich attraktiv macht, völlig wurscht, ob Du kleine oder große Brüste, eine Haken- oder Stupsnase, Pickel im Gesicht, Sommersprossen oder dicke Waden hast.

d.an#ae8x7


Ein praktischer Tipp: Konzentrier dich auf das was dir an dir gefällt und sieh dir das bewusst an. Wie alle anderen ihren Körper erleben nützt dir am Ende nichts, weil nur du in deinem steckst. Ich zum Beispiel mag mein Gesicht mittlerweile sehr, in deinem Alter fand ich es furchtbar, mein Hintern ist super. Da ist es gar nicht so wichtig das meine Beine zu kurz sind und mein Busen.. ach nun ja, nicht schlecht aber nicht so toll.

E0lafR8emichq0x815


Meine Meinung als Mann:

Es kommt nicht auf die Körbchengröße an!!

Klar sind große Brüste irgendwie anziehend. Aber es kommt viel, viel mehr auf das Gesamtpaket an. Und wenn bei dir eben keine dicken Dinger aus der Bluse quellen ist das eben so. Das ist weder irgendwie schlecht noch irgendwie gut.

Und klar, es gibt Leute die stehen auf riesen Dinger und es gibt Leute die stehen auf weniger Brust.

Das wäre mir aber zu wenig. Damit meine ich das ich die Frau/den Menschen ganz sicher nicht nur auf die Brüste reduziere.

Ich habe (zugegeben sehr unterschwellig) die Erfahrung gemacht das Frauen mit ehr wenig Brust selbstsicherer und eloquenter sind als Frauen mit deutlich mehr Brust. Was vielleicht daran liegt das sich Frau mit DD Extralarge ein wenig zu sehr auf ihre "Titten" verlässt...

Damit möchte ich aber keinesfalls alle Frauen über einen Kamm scheren!

Vergleich dich nicht mit anderen sondern finde die natürlich Schönheit in dir. Das ist übrigens das was Männer besonders anziehend finden.

Und noch was... Du willst doch sicher einen Freund finden der dich und alles an dir liebt und nicht nur deine Brüste geil findet, oder?

SRi$lkPxearl


Ich habe (zugegeben sehr unterschwellig) die Erfahrung gemacht das Frauen mit ehr wenig Brust selbstsicherer und eloquenter sind als Frauen mit deutlich mehr Brust. Was vielleicht daran liegt das sich Frau mit DD Extralarge ein wenig zu sehr auf ihre "Titten" verlässt...

Oder auch daran, dass sie sich an ihren großen Brüsten selbst stoßen (im übertragenen Sinn natürlich). Längst nicht jede Frau mit viel Holz vor der Hüttn findet das wirklich toll, man sieht z. B. mit viel Busen immer etwas rundlicher aus, auch wenn man schlank ist, als Flachbrüstige.

Jede Form und Größe hat im übrigen ihre Liebhaber, lass Dich nicht täuschen von dem, was die Medien Dir einreden.

Ich würde mich an Deiner Stelle auch auf die Körperteile konzentrieren und diese betonen, die Dir selbst gut gefallen, Deine langen, wohlgeformten Beine vielleicht oder Dein Po - die beide für Männer häufig mindestens denselben Stellenwert haben wie der Busen, das wird wiederum oft unterschätzt - Dein hübsches Gesicht oder Deine Stimme ...

E3lafBRemichx0815


Wenn es zu viel Brust ist kann ich Frauen durchaus verstehen die ein Problem damit haben.

Rückenprobleme, manchmal ist der Vorbau einfach nur im Weg, man kann nicht alles anziehen. BHs zu finden die Größe und Gewicht aushalten aber trotzdem bequem sind und gut aussehen muss man auch erst finden und natürlich in vielen zwischenmenschlichen Situationen versuchen das die Dinger nicht alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen was machmal ganz nett aber oft nicht gewollt ist.

@ linamagihn

Warum du mit deinem letzten Freund Schluss gemacht hast kann ich aber nicht so ganz verstehen.

Nur weil er sich irgendwelche Pornos mit üppigen Damen angesehen hat? Oder hat er dich mal auf deine Oberweite angesprochen?

Er war doch mit dir zusammen. Trotz deiner scheinbaren "Mängel". Ich schätze deine Oberweite hat ihn deutlich weniger gestört als dich selber.

NGyxixs


Jede Form und Größe hat im übrigen ihre Liebhaber,

Das kann ich als Mann nur unterschreiben. :)z

PS: Ich hatte selbst auch mal eine Freundin, die kaum Brust hatte, dafür aber sehr selbstbewusst durchs Leben schritt. Sie trug selten einen BH, was ich mehr als "spannend" fand ... |-o Sprich, man muss nur schauen, wie man seinen Typ und seine Reize richtig betont und eben den/die Partner finden, die diese Reize schätzen.

ABER Du bist noch im Wachstum - von daher kann sich da noch viel ändern.

U-tax45


Klar sind große Brüste irgendwie anziehend

bei Dir, aber sicher nicht bei allen! ;-)

MAonnsti


Immer wieder stelle ich fest, dass jemand eine Frage im Forum stellt bzw. ein Problem anspricht, worauf sich dann einige die Mühe machen, eine möglichst hilfreiche Antwort zu schreiben. Vom TE/der TE kommt dann aber gar nichts mehr, nicht einmal ein banales Danke. Ich möchte anmerken, dass ich so etwas ausgesprochen unhöflich finde.

Verärgerte Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH