» »

Ist die eignene Größe entscheidend?

JnP19x97 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich wollte mal fragen wie ihr das seht: Ist die Größe (beim Mann) für euch wichtig? Wie groß sollte er sein?

Ich selbst bin nämlich nur 1,74m und ich fühle mich dadurch oft benachteiligt und wäre sehr gerne größer!

Vielen Dank für eure Antworten

Antworten
MCXonxe


Ich selbst bin nämlich nur 1,74m und ich fühle mich dadurch oft benachteiligt und wäre sehr gerne größer!

Du willst zwar eher antworten von Frauen aber bin selber 1.73m und kann dir sagen das die Größe furz egal ist .. Sicher kannst du bei den 2meter Frauen schlecht landen (wobei ich auch schon ne 1.86m Freundin hatte) aber in der Regel sind die Mädels in Deutschland ja auch eher kleiner.

Jedenfalls hier in NRW :D

Das Frauen unbedingt nen großen Mann haben wollen ist glaub ich genauso ne Legende wie das Frauen auf diese McFit Waschbrettbauch Pumper stehen ..

Wenn du vom Charakter Interessant bist und dich gut verkaufen kannst dann ist die größe egal .. Wird jetzt sicher ne Horde von Frauen geben die mir hier wiedersprechen aber meine persönliche Erfahrung ist halt so dass meine Größe mir nie ein Nachteil in Sachen Partner finden war ..

PZaul_R(evexre


Natürlich ist sie entscheidend.

Mindestens ebenso wichtig ist aber das Gewicht eines Mannes. Wenn du also 80kg+ auf 1,74 wiegst (natürlich nicht durch Fett) solltest du die Größe kompensieren können :)z

H*oney91x_meit_M$ini1x3


Ich denke das kommt auf die Frau an.

Ich mag gerne große Männer, obwohl ich ziemlich klein (159) bin. mein Mann ist 190. x:)

Allerdings war das eher "Zufall". Ich finde auch Männer mit sixpack schön - das hat mein Mann nicht ;-)

Sprich: natürlich hat man einen gewissen Geschmack, aber wenn der Charakter stimmt und das zwischenmenschliche macht man eben auch Abstriche was so optische Vorlieben angeht. ":/

Zumindest ist es bei mir so.

k4nuddxely


Hallo,

mein Mann ist auch nur 1,75 m heute groß, als wir uns kennenlernten, war er kleiner als ich.

Ich bin 1,70 m groß und trage auch gerne High heel, mir ist es egal, wenn mein Mann kleiner ist und er sieht auch nur die Vorteile, wenn ich High Heels trage. ]:D

Es kommt immer auf die Einstellung des Mannes an.

MgXocn.e


er sieht auch nur die Vorteile, wenn ich High Heels trage. ]:D

|-o ;-D

a's!yly


Ja, Körpergröße finde ich nicht ganz unwichtig. Unter 1,70 m fände ich etwas wenig.

1,74 m wäre mir bei meinem Partner vollkommen ausreichend. Bin selbst nicht gerade groß.

H3ambxsa


Einfach mal durch die okcupid-Statistiken wühlen. Da sind ganz interessante Sachen dabei.

[[http://blog.okcupid.com/]]

AVndr'89


Größe ist in vielen Bereichen ausschlaggebend - und nicht zuletzt darin, wie man sich fühlt und auch darstellt.

Bin als Mann 1,69 und habe mit meiner Größe schon ziemliche Probleme, wenn ich ehrlich bin.

Eghemalig!er N=ut3zer (#582x230)


Bin 166 cm groß / klein, alle meine Partner waren bis dahin mindestens 180 cm groß.

Finde es auch schön, wenn der Mann mindestens eine Kopflänge größer ist als die Frau.

Da kann eine Frau sich so schön anlehnen und so schön an- und einkuscheln. x:)

LK.vanQPel#t


Früher fand ich die Größe 1,85m ideal, dann hab ich einen Narren gefressen an Männern +1,95m, später fand ich plötzlich kleinere Männer knapp größer als ich (1,70m) ganz reizvoll.

Bis ich also jemanden kennelernte, den ich ganz toll fand und er gerade mal 1,72m groß war, dachte ich, ich stehe ausschließlich auf große Männer. Aber anscheinend hatte es wohl doch sehr viel mehr mit der Person zutun, nur war ich vorher einfach keinem so tollen kleineren Mann begegnet ;-) .

Inzwischen kann ich sagen, dass die Größe tatsächlich überhaupt keine Rolle spielt, von 1,70m bis über 2m war alles dabei, was ich als interessant/anziehend empfand.

Allerdings ist meiner Erfahrung nach bei kleinen Männern der Idiotenfaktor doch merklich höher, denn Männer, die aufgrund ihrer geringeren Körpergröße Probleme/Komplexe haben, haben meist darüber hinaus noch einen ziemlichen Sockenschuß.

Bei charmant-selbstbewussten Männern dagegen spielt die kleinere Größe in jeglicher Hinsicht keine Rolle.

P>a:ul_R@everxe


Früher fand ich die Größe 1,85m ideal, dann hab ich einen Narren gefressen an Männern +1,95m, später fand ich plötzlich kleinere Männer knapp größer als ich (1,70m) ganz reizvoll.

Bis ich also jemanden kennelernte, den ich ganz toll fand und er gerade mal 1,72m groß war, dachte ich, ich stehe ausschließlich auf große Männer. Aber anscheinend hatte es wohl doch sehr viel mehr mit der Person zutun, nur war ich vorher einfach keinem so tollen kleineren Mann begegnet ;-) .

Hatte bestimmt nichts damit zu tun, dass in der Zwischenzeit 10-15 Jahre vergangen sind :=o

Bin als Mann 1,69 und habe mit meiner Größe schon ziemliche Probleme, wenn ich ehrlich bin.

Bist du denn kräftig gebaut?

A^ndr8x9


Kräftig gebaut im Sinne von trainiert, ja - also nicht übertrieben und 2kg weniger könntens noch sein, aber alles in allem gibt das so ein besserer Auftreten als zu zu breit oder zu schmal zu sein.

Die Probleme kommen auch eher aus dem zwischenmenschlichen Bereich bzw die Erfahrungen, die man hier gesammelt hat und natürlich auch aus dem Bereich der Partnerauswahl und Hohe Schuhe als Mann wären wohl auch kontraproduktiv ;-D

PmaulS_Rexvere


Kräftig gebaut im Sinne von trainiert, ja - also nicht übertrieben und 2kg weniger könntens noch sein, aber alles in allem gibt das so ein besserer Auftreten als zu zu breit oder zu schmal zu sein.

Na das ist doch schon was :)^

Die Probleme kommen auch eher aus dem zwischenmenschlichen Bereich bzw die Erfahrungen, die man hier gesammelt hat und natürlich auch aus dem Bereich der Partnerauswahl und Hohe Schuhe als Mann wären wohl auch kontraproduktiv ;-D

Sollten besonders die Beine relativ kurz sein gibt es doch auch dort (wenn auch teure) Eingriffe, die man machen kann.

L"aurern Bx.


Die Vorliebe dafür, dass ein Mann idealerweise größer ist, scheint in den Frauen angelegt zu sein - etwa so, wie Männer bei Frauen mögen, wenn sie kleiner sind, große Busen haben und dass Frauen jung (und damit das Begehren anregend) und gebärfähig sind. Das alles macht vermutlich die Natur - ungefragt - denn es dient der Fortpflanzung. Außer dass es auf die meisten von uns einfach attraktiver wirkt, erscheint der größere Mann als Beschützer, und das mögen manche Frauen auch nachsteinzeitlich noch.

Würde ich in "ihm" allerdings meinen Traummann treffen, wären mir ein paar fehlende Zentimeter nicht so wichtig und auf gar keinen Fall wären sie ein Ausschlusskriterium. Charakter schlägt Größe. Kommt beides zusammen, wäre ideal. Ein bisschen "zu ihm aufsehen", nun ja, ist doch nett.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH