» »

Fastenzeit 2016 - Wer macht mit?

S"ta8tusQuo8Vadixs


Wir haben am WE Lachs-Lasagne gekocht. Hat mein Männe sich seit Langem mal wieder gewünscht.

Aber war ja klar, dass es bei Lidl keinen Rahmspinat ohne Zuckerzusatz gibt %-| es ist einfach nur übel, wo sie überall Zucker mit reinpanschen.. Von frischem mal ganz zu schweigen!

Also das war bei mir schonmal das erste Mal, wo es leider nicht so ganz geklappt hat mit den Fastenregeln.

L+i8laLi4nxa


Oha, da bist du aber streng :-o

Ja, leider ist Zucker immer wieder versteckt in etlichen Sachen - das komplett zu streichen ist wirklich schwer.

Mir fiel es am Wochenende sehr sehr schwer, blöde Gewohnheiten. Abends vor dem Fernseher noch irgendetwas zum Essen dazu war leider die letzten Wochen Standard.

Gestern gab's vormittags frisch gebackene süße Brötchen bei uns, hab ich als Frühstück gegessen. Wenn man's eng sieht, wäre es eigentlich Kuchen/Süßigkeit gewesen, hab ich aber erst hinterher bemerkt.

G`a`dgethier


Moin,

also den Süsskram hab ich sehr leicht weglassen können am Wochenende, das klappt bis jetzt. Mein erlaubtes "1 Stück Kuchen aus sozialen Gründen" hab ich allerdings am Samstag abends bei einer Einladung in Form von Kuchen im Glas als Nachspeise gehabt. Und sonst nix, keine Schokolade, kein Weingummi, keine Chips und was noch so alles drohend in der Vorratskammer lauert...

Zweifel kamen mir aber auch: Marmelade auf dem Brötchen? Nutella oder Schokostreusel hab ich mal weggelassen, schien mir zu krass, aber wie ist denn die Definition von "kein Süsskram"?! Betrifft das auch Teile der Mahlzeiten?

Ich werde das in der kommenden Zeit noch strenger auslegen und so offensichtliche Dinge wie Marmelade oder anderes Zuckerzeug auch als Teil der Mahlzeiten weglassen.

V!errükckt[-nachx-SC


So, Geburtstagsfeier mit Ausnahme hab ich hinter mich gebracht. Hab tatsächlich nur ein Stück Kuchen gegessen, obwohl mich ein zweiter Kuchen auch gereizt hätte. Auf den Nachtisch nach dem Abendessen hab ich verzichtet.

Mein Mann wollte mich an Valentinstag im Kino zu einer Ausnahme überreden, aber das habe ich erfolgreich geblockt.

Wo ich echt immer aufpassen muss, dass ich nichts von Kind 1 annehme. Das will mir immer einen Keks in den Mund stecken, wenn es selbst einen bekommt.

Musste mir am Wochenende anhören, dass die (religiöse) Fastenzeit am Sonntag nicht gilt. Irgendein Pfarrer hätte das mitgeteilt. Ja, aber ich bin ja nicht religiös. Immer schwer, den Leuten zu verklickern, dass ich während der Fastenzeit "faste", aber das nicht tue, weil die Kirche das vorschreibt. %-|

V2errüc(kt-n0achy-SxC


@Gadgetier

Nutella und Marmelade gibts bei mir in der Fastenzeit auch nicht, weil es süß schmeckt. Aber auf Zucker in den Lebensmitteln (z. B. bei Fertigessen, gibts bei uns aber eher selten) achte ich ehrlich gesagt nicht.

Aber das kann ja jeder selbst entscheiden, wie er das macht.

SAtatuFsQuoVaxdis


Ich finde es auch echt schwer, da für mich die Grenze zu ziehen.

Ist dasselbe wie mit dem Kaffee. Den lasse ich weg, dafür trinke ich halt Grüntee.

Und ich verzichte auf Industriezucker, möglichst komplett. Das macht es für mich einfacher, das so klar zu definieren.

Dafür hab ich mir aber z.B. letzte Woche einen kleinen Teelöffel Honig gegönnt, da war ich aber auch am überlegen.

Ist halt kein Industriezucker. Wäre für mich streng genommen dann ok, aber ich möchte versuchen, trotzdem auch darauf weitestgehend zu verzichten.

kbleiRnewie3senblxume


Aber war ja klar, dass es bei Lidl keinen Rahmspinat ohne Zuckerzusatz gibt %-|

Huhu *:) Du kannst ja mal versuchen, den gefrorenen jungen Spinat zu nehmen, da ist nur Spinat pur drin. Wenn man ihn rahmiger mag, kann man ja selbst Sahne oder Frischkäse (machen wir oft) etc. ranmachen.

Ich verzichte seit gestern auf jeden Zucker. Hoffe, dass meine gesundheitlichen Probleme dadurch weniger werden (Allergien, Pilzbefall, Gelenkschmerzen, Verdauungsprobleme...) Ist echt krass, wo überall Zucker drin ist, und wenn er als Dextrose oder so versteckt ist.

Nur auf Obst verzichte ich nicht ganz, da schränke ich mich nur stark ein. Ist zwar Fruchtzucker drin, aber da entgehen mir ja sonst so viele Vitamine.

Svta6tusQu0oVagdxis


Danke für den Tipp - :-)

Leider hatten sie den, als wir eingekauft haben, entweder gerade nicht vorrätig oder wir haben ihn nicht gesehen :-(. Wäre auch meine bevorzugte Wahl gewesen, einfach normalen gefrorenen Senat selbst mit Sahne zu kochen.

Ist echt krass, wo überall Zucker drin ist, und wenn er als Dextrose oder so versteckt ist.

Finde ich auch... :(v

Ich verzichte seit gestern auf jeden Zucker. Hoffe, dass meine gesundheitlichen Probleme dadurch weniger werden (Allergien, Pilzbefall, Gelenkschmerzen, Verdauungsprobleme...)

Drücke Dir die Daumen, dass es nicht allzu hart für Dich wird und dass sich Deine gesundheitlichen Probleme dadurch bessern :)*

Eghema>ligfer NutzYer (#'43149x9)


Bei mir gehts momentan gut, schwankt aber ein bisschen. Find mich schon seit Tagen ziemlich hübsch und versuche auch die negativen Gedanken über mich zu reduzieren. Sonntag hab ich mehr oder weniger Fasten gebrochen bzw. hab ich's nicht geschafft, hatte ein ziemliches Tief und alle doofen Gedanken sind wieder heraufgekommen ... Montag war ebenso ein Schei*tag, seit egstern geht's wieder besser.

V#errückut-nacxh-SC


@die auch auf Süßigkeiten Verzichtenden

Habt ihr auch einen erhöhten Bedarf an normalem Essen? In den letzten Tagen brauchte ich größere Portionen. Irgendwie ging mir das noch nie so (also in den letzten Fastenzeiten). ":/

G|adgeFtier


Nee, kann ich nicht sagen. Ich hab mein Laufpensum jetzt in der dritten Woche erhöht auf nunmehr 50km die Woche, dadurch hab ich natürlich manchmal mehr Hunger. Aber dass es noch mal gestiegen wäre nach dem F ":/ astenbeginn, nee, eher nicht.

Wenn Du aber einen guten Teil Deiner kcal über Süsskram gedeckt hast, wäre es nachvollziehbar. Insbesondere, weil der Rest der Nahrung ja wahrscheinlich auch eine viel geringere Kaloriendichte hat.

Bis jetzt läuft es bei mir übrigens gut! Keine Ausrutscher bisher, nicht mal Rosinenbrötchen oder Salzbrezeln im Flugzeug, die man ja sonst doch immer nimmt, schon um die Stunde Flug vergnüglicher zu gestalten. Am WE hab ich aber selbst Geburtstag, da muss ich mir mal was überlegen. Ein Stück Kuchen erlaube ich mir ohnehin, aber, hm, mal sehen!? Geht mir dabei weniger um Naschkram, als eben mal doch ein Bier zu trinken. Vielleicht bleib ich aber auch bei einem Glas Rotwein, scheint mir verträglicher und wenn ich ein oder mehr Bier trinke, könnte ich auch gleich Schokolade futtern, meine ich...?! Das würde sich für mich irgendwie inkonsequent anfühlen...

S$tatuHsQguoVadxis


Nee, kann ich von mir so auch nicht sagen. Je weniger Zucker / KH ich esse, desto weniger Hunger habe ich eher.

Grundsätzlich läuft es bei mir ganz gut. Bis auf die kleine Spinat-Ausnahme und 1-2 kleinen Löffeln Honig habe ich mich bis jetzt an alles gehalten.

Am Samstag treffe ich alte Freunde, die ich im Normalfall nur 1-2 mal im Jahr sehe...die haben mir als Geschenk zum 30. eine Einladung in ein Restaurant geschenkt, in dem man auch ganz tolle Cocktails trinken kann. Ich überlege da noch, ob ich bei alkoholfreien bleibe, oder doch wegen der besonderen Gelegenheit mal fünfe gerade sein lasse ;-)

Ich habe übrigens Riesenrespekt davor, wenn jemand wirklich konsequent nur EIN Stück Kuchen essen oder nur EIN Bier/Wein trinken kann. Das fällt mir sehr schwer, ich bin da auch eher der Typ, dem dann Komplettverzicht einfacher fällt.

L2ilaeLiLnVa


Na, wie läufts bei euch? Wochenende gut überstanden?

Alles Liebe nachträglich Gadgetier @:) Was hast du dir gegönnt?

StatusQuVadis - geht mir genauso. Kompletter Verzicht ist viel leicht, als die Beherrschung auf 1 Stk Kuchen, 1 Bier etc ;-)

Mir fällt es dieses Jahr doch noch sehr schwer. Ich hab auch gemerkt, wie nachlässig ich werde |-o Z.B. abends auf der Couch nicht die Chipstüte aufmache, sondern mir ein Knäckebrot mit salziger Butter hole ]:D

Normalerweise war das Verlangen irgendwie schneller weg als dieses Jahr.

Als es mir aufgefallen ist, habe ich es dann aber dann auch direkt an den Couch-Nachbarn weiter gegeben und werde mehr drauf achten in Zukunft.

G*adgVetixer


Uh huh, ich muss beichten...

Danke für die Wünsche, Lina, ich hab mir so diverses gegönnt. Bei einem Stück Kuchen blieb es nicht, und dann waren da noch zwei Schokoküsse. Und abends ein paar Bier. Dafür hab ich immerhin die anderen Mahlzeiten cleaner durchgezogen, z.B. keine Marmelade oder Nutella mehr beim Frühstück... :|N

Das Wochenende war im Sinne dieses Threads also eher so, wie man es nicht macht. Aus gegebenem Anlass natürlich, aber trotzdem.

Ich bin aber trotzdem ab heute schon wieder motiviert dabei. Und will auch trotz des Rückfalls motiviert bis Ostern durchziehen. Hab heute schon mal einen 24km "Detox-Lauf" gemacht, um den ganzen Zucker und die KH wieder aus dem Körper zu kriegen...

Hab die neue Nike Sommerkollektion Laufsachen geschenkt bekommen. Seeehr optimistisch in Größe L. Da muss ich jetzt was tun, damit ich da weiterhin reinpasse. Vor 18 Monaten hab ich noch 3XL getragen, da lohnt doch der Verzicht, gelle?

VMerrückNt-n2ach-SxC


Alles Gute nachträglich, Gadgetier! @:)

Geburtstag ist doch eine Ausnahme, insbesondere der eigene. ;-)

Ich hab nie den größten Teil meiner täglichen Kalorienzufuhr mit Süßigkeiten gedeckt. Es gibt schon richtiges Essen bei uns. ;-) Hab ja ein Kleinkind, das auch vernünftig essen soll. Aber zwischendrin hab ich schon mal einen Keks reingeschoben. :=o

Ansonsten läufts gut bei mir. Bis jetzt halte ich mich an meine Vorgaben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH