» »

Haarausfalll mit 18!

aDlice9x98 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich bin weiblich und 18 Jahre alt und habe seit über einem Jahr mit Haarausfall zu kämpfen. Ich habe das Gefühl vor einem Jahr zirka die dreifache Menge an Haaren gehabt zu haben, zum Beispiel wenn ich Fotos anschaue oder mir etwas flechten will. Wir waren dann beim Arzt und ich habe ein großes Blutbild mit Hormonstatus und allen wichtigen Werten gemacht und es war...alles in Ordnung. Habe dann ein Nahrungsergänzungsmittel bekommen das nennt sich Biotino Complete für Haare, Haut und Nägel. Kurzzeitig hatte ich das Gefühl dass es besser wurde aber zurzeit habe ich das Gefühl, dass ich bald keine Haare mehr habe. Die Hautärztin hat damals so einen Ziehtest gemacht und da war alles in Ordnung und sie hat gesagt ich habe guten Nachwuchs. Trotzdem wird es immer schlimmer und ich weiß nicht mehr weiter...Kann mir jemand helfen der vielleicht in einer ähnlichen Situation war.. Ich werde bald mit der Pille anfangen und bin mir nicht sicher ob das eine gute Idee ist. Vielleicht weiß jemand ein gutes Shampoo..habe gedacht eher mehr auf natürliche Produkte umzusteigen und verwende derzeit ein Schwarzkopf Shampoo vom Friseur..bin echt am verzweifeln weil meine schönen Haare immer mein Markenzeichen waren... :-(

Antworten
RUulems-@of-Rxose


Du könntest Tinkturen probieren, die Minoxidil enthalten (z.B. Regaine Frauen aus der Fernsehwerbung, gibt aber auch billigere Marken). Meine Mutter hatte durch die Wechseljahre Haarausfall. Wichtig ist, dass es keinen Sofort-Effekt gibt, sondern es einige Zeit dauert.

Ursachen für Haarausfall können ja:

Hormonell

Schilddrüsenstörung

Stress

Mangelernährung

Eisenmangel

entzündliche Kopfhaut

Pilzinfektion auf der Kopfhaut

Allergie

...

Beim Blutbild wären dann Eisen, Schilddrüsenwerte und so wichtig. Hast du seit dem Haarausfall Stress oder belastet dich etwas? Wie schaut deine Kopfhaut?

Wdaterxfly


Wie sieht denn deine Ernährung aus?

d=ie TUorte


ich habe davon absolut keine ahnung. was ich aber weis: um so länger die haare um so mehr siehts aus nach mehr. also hättest du früher kurze haare und nun extrem lange fällt das sicher auf. aber ich glaube nicht dass das hier der fall ist ..

189floYwerpoAwer9x0


Ich hatte das auch einmal, dass mir die Haare ausgefallen sind, ich hatte zu der Zeit relativ Stress. Das ist aber sehr schnell wieder vorbei gewesen, ich denke, wenn die Ärzte dir gesagt haben, dass alles in Ordnung ist, wird es bei dir sicherlich auch bald wieder besser gehen. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH