» »

Neues Tattoo hinüber oder normale Heilung?

M1eru hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Am Freitag vor einer Woche habe ich mir ein Tattoo an der Seite der unteren Wade stechen lassen, es lief alles gut, blutete nicht, wenig schmerzen, alles gut.

Die Folie sollte ich nach vier Stunden abnehmen und danach nichts mehr drauf machen, nur mit Ph hautneutraler seife waschen und mit bepanthen eincremen. Das mache ich brav ein paarmal täglich.

Seit gestern sieht das Tattoo aber sehr sehr trocken aus, sobald die salbe etwas eingezogen ist und es pellt sich an manchen Stellen... Das scheint ja okay zu sein, wenn man all den berichten im net glauben kann.

Aber bei mir sieht die Farbe an einigen Stellen ungleichmäßig aus ???

Und dazu schreibt niemand was... Ist das, weil da schon haut abgefallen ist und an anderen Stellen noch muss? Ich hoffe so, dass es am Ende gut aussieht, aber nach etwas über einer Woche ist das so schwer zu sagen ":/ und natürlich mache ich mir sorgen :-/

Wie sind eure Erfahrungen so? Noch irgendwelche Tipps?

(hoffe das Thema passt in dieses forum. Sonst dickes sorry!!)

Antworten
EBhema~liger cNutzeIr (#51y56x10)


Warte mal ab! Bis ein Tattoo abgeheilt ist, geht einiges an Zeit ins Land, ist ja doch eine Wunde, die erst mal verheilen muss.

Dass die oberste Schicht in Fetzen runterkommt ist normal, drunter befindet sich dann ganz neue, silbrige Haut. Bis daraus wieder "normale" Haut wird vergehen schon Wochen bis wenige Monate!

Erst dann kann man beurteilen, ob die Farbe gleichmäßig aufgenommen wurde. Wenn Nein (was meines Erachtens bei guten Tätowierern recht selten ist), dann ist halt gegebenenfalls ein Nachstechen nötig. Soweit, so normal :-)

Caleo[ Edwa\rds v. aD3avonpoorxt


Warte mal ab!

:)z

Frisch gestochen sieht ein Tattoo rot und dunkel aus, aber danach die Heilung ist nicht schön. Sieht teilweise echt gruselig und scheußlich aus währenddessen.

Mir ging es aber damals ähnlich und ich fragte hier ebenfalls nach (und ich meine es war auch blackheartedqueen die mich beruhigen konnte, unter anderem). Tatsächlich hat sich das gegeben, aber frag mich jetzt nicht wie lange das gedauert hat. ":/

Ich kann dir nicht sagen ob man nachstechen muss, aber ich kann dir sagen dass du warten musst und nicht in Panik verfallen solltest/brauchst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH