» »

Mutter und Kleidervorschriften

MvatJh2ildWa270x2 hat die Diskussion gestartet


Weiß nicht, ob ich hier richtig bin aber darf mir meine Mutter Kleidungsvorschriften machen? Ich bin 15 und meine Mutter lässt mich einen Rock nur mit Kniestrümpfen tragen. Ich mag aber keine Kniestrümpfe. Sie meint aber das wäre meinem Alter angemessen... Traue mich aber auch nicht so richtig mit ihr darüber zu reden.

Antworten
kJnuddQely


Hallo,

wie kommt Sie auf die Idee, dass wäre deinem Alter entsprechend?

Vielleicht redet Ihr nochmal in Ruhe, du solltest dir vielleicht überlegen, was deine Kleidungsstellungen und Sie dir aufschreiben.

Streiten hilft dir nicht, am Ende ist deine Mutter dein Vormund.

G7eist0lufxt


Kniestrümpfe zu einem Rock ist durchaus klassisch. Wenn ich aber mal dein alte betrachte und grob zurückrechne könnte es da Hilfe von unerwarteter Seite geben. Aufgrund deines Alters vermute ich das deine Großmutter Mitte der 60er Jahren in deinem Alter gewesen sein müsste. Damals waren Kniestrümpfe zu Röcken eher unüblich. Frag sie doch mal was sie zu dieser Zeit getragen hat und vereinbare gegebenenfalls mit deiner Mutter dich so zu kleiden wie es deine Großmutter tat.

C.arama.la x3


Es hat eine Zeit gegeben, da war das durchaus üblich und auch modisch. Aber wie das so ist, es ändert sich alles mal in die eine oder in die andere Richtung.

Es sieht selten gut aus, das stimmt leider, kann aber durchaus auch passend sein, auch wenn es heutzutage nicht mehr modern ist. Das hängt dann von der Strumpflänge, den Schuhen, dem Rock an sich und dem Oberteil ab. Es gibt so einen Film aus den neunziger Jahren mit Michael J. Fox, indem eine junge Frau Strümpfe zu festen Schnürschuhen und dazu ein schickes Kleid trägt. Das hat in der Kombination tatsächlich gut ausgesehen.

Ansonsten sollte man als Teenager durchaus selbst seine Kleidung wählen und gestalten können, wenn es nicht zu arg aus dem Rahmen fällt. Strümpfe oder keine Strümpfe sind da eher eine Geschmacksfrage, als das sie irgendeinen besonderen Vor- oder Nachteil darstellen.

Und jetzt die große Frage, welche Strümpfe meinst du überhaupt. ;-D Kniestrümpfe oder Nylonstrümpfe.

CDaraQmcalax 3


Soll natürlich heißen: Gestrickte Kniestrümpfe oder Nylonstrümpfe?

E]hem!aligebr Nutz:er (#b515610x)


Soll natürlich heißen: Gestrickte Kniestrümpfe oder Nylonstrümpfe?

Ich nehme mal an, dass das hier stark zweitrangig ist. TE, kann es sein, dass du dich hier einfach generell über das Thema Kniestrümpfe (an Schulmädchenbeinen) austauschen möchtest? ":/ ;-D

K"leixo


Mathilda2702

Weiß nicht, ob ich hier richtig bin aber darf mir meine Mutter Kleidungsvorschriften machen?

Worum geht es Dir? Um Mode oder um die Beziehung zu Deiner Mutter?

H-anna;_D_R


wäre tatsächlich mal hilfreich, zu wissen, was für Kniestrümpfe.

Und warum Du keine tragen magst.

Also gegen schöne Nylonstrümpfe, Strumpfhosen hätte ich eigentlich an Deiner nichts einzuwenden.

Sind doch eher diskret und auch im Sommer nicht zu warm. o:)

diomb`aumeistexrin


Ich nehme mal an, du sollst nicht sexy aussehen oder aber keine Blasenentzündung kriegen. Aber Rock und Kniestrümpfe kann irgendwo zwischen trampelig und pornographisch (z. B. Lehrer-versohlt-Schülerin-den-Popo) sein.

Machs doch wie ich früher: Durfte nur Pferdeschwanz und Socken in den Sandalen tragen. Hab den Haargummi und die Sochen auf dem Schulweg hinter der nächstenEcke ausgezogen und auf dem Heimweg wieder angezogen. ]:D

PU:schlb;iest


Oh Man, was geht hier ab?

Da fragt ein Mädchen harmlos etwas und schon wird hier Strumpffetischismus eines Mannesund ähnliches vermutet.

Mathilda, geh aus dem Haus und zieh dir an der nächsten Ecke die Strümpfe aus. ;-D

Ich denke Mathilda bzw. deren Mutter hat einen Migrationshintergrund und da wo sie herkommt ist es eben üblich nicht so sexy rum zulaufen.

T5imba)tu`ku


knuddely

Streiten hilft dir nicht, am Ende ist deine Mutter dein Vormund.

Am Anfang auch.

Mzathilmda27`02


Keine Feinstrümpfe. Normale Kniestrümpfe aus Baumwolle soll ich tragen. @Plüschbiest: Danke, so werde ich es machen.

KSleio


Mathilda, geh aus dem Haus und zieh dir an der nächsten Ecke die Strümpfe aus. ;-D

Tja, nur ist nicht jedes Mädchen so veranlagt. Ich zumindest hätte das nie getan. Es hat sich immer eine Kleidung gefunden, die sich mit den Rahmenbedingungen meiner Eltern verbinden ließ.

Ich denke Mathilda bzw. deren Mutter hat einen Migrationshintergrund und da wo sie herkommt ist es eben üblich nicht so sexy rum zulaufen.

Ist fraglich, inweiweit man überhaupt "sexy" herumlaufen muss und was darunter zu verstehen ist, vor allem, wenn es sich um ein 15jähriges Mädchen handelt, das sowieso noch kein besonders ausgeprägtes Selbstbewusstsein hat und das mit oder ohne Migrationshintergrund. Warum soll sich ein 15jähriges Mädchen sexy kleiden?

g'aQulo;ise


Das ist doch Kokolores hier. Kniestrümpfe, jojo, wers glaubt...Mütter machen sich wahrscheinlich, wenn überhaupt, eher Gedanken über die Länge des getragenen Rockes, aber nicht über die Strümpfe dazu.

mUne!f


wäre tatsächlich mal hilfreich, zu wissen, was für Kniestrümpfe.

Sehe da keinen Unterschied, ist doch heutzutage alles unüblich.

Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass eine Mutter, die ein 15-jähriges Kind hat (selbst wenn sie sie erst mit 45 bekommen hätte - auch heutige 60-jährigen halten es nicht für obligatorisch zum Rock Kniestrümpfe zu tragen, weil sich das so ziemt...), solche antiquierten Vorstellungen von angemessener Kleidung hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH