» »

Paar Fragen über das Haare blondieren

kpak7ashixx hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe ein paar Fragen zu Haare blondieren.

1. Ich habe gehört, dass das Blondieren für das Haar schädlich sein soll. Welcher Stoff greift denn beim Blondieren die Haare an? Wasserstoffperoxid?

2. Ich habe von ein Haarfärbemittel gehört, das ohne Ammoniak auskommt:

"Garnier Olia Haar Coloration Extra Hellblond"

"Garnier Olia Haar Aufheller B+++"

Kann mir einer sagen ob die Produkte weniger schädlich sind?

3. Was ist dieses "Blondierungspulver"? Bei manchen Färbemitteln ist das mit dabei, aber bei "Garnier Olia" ist das nicht dabei, wieso?

Wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet

Antworten
JWessSlayth?erxin


Stell dir die Haare wie Tannenzapfen vor.

Die Blondierung, sprich das Pulver vermischt mit der Flüssigkeit, brechen das Haar auf, und saugen die Farbe raus. Das Haar ist dann quasi farblos.

Die Coloration ohne Pulver ist Farbe. Weniger schädlich, da sich das nur auf das Haar legt. Du malst den Tannenzapfen an. Evt zieht es auch ein, aber versuch mal so nen Tannenzapfen gelb anzumalen ;-) Wenn du dunkle Haare hast wird man das nicht sehen.

Ohne Ammoniak ist ganz nett, vorallem erstickt man dann weniger. Ist dennoch tödlich für die Haare, da die ja so oder so aufgebrochen werden.

Geh zum Friseur, lass dich beraten, versuche es nicht selbst. Das ist im Endeffekt nicht teurer. Glaubs mir ;-D

Quelle: 10 Jahre hell blondierte Haare ;-D

P\lüsch{bixest


Geh in einen Naturkostladen deiner Wahl und lass dich dort beraten.

Es gibt so genannte Bio Haarfarbe die ohne Chemie auskommt.

Da müsstest du dann evtl. mehrfach färben.

Dunkler färben wäre da wesentlich einfacher.

ANnEna6}012x3


Du lieber frag die Professionalen

L0ucix32


Wenn du dunkelere Haare hast geh auf jeden Fall zum Profi. Sonst werden ggf. die Haare knall orange!

kKakarshi,x


Ok dankeschön.

Also mit diesem "Blondierungspulver" kriegt man die Haare heller, aber dafür ist es schädlich und ohne dieses Pulver kann es sein, das die Haare nicht hell werden, falls man schon dunkle Haare hat.

Und Haarfarbe ohne Ammoniak ist schon mal besser als mit, aber trotzdem immer noch schädlich?'

Wollte das nur nochmal zusammenfassen damit ich das verstehe. Dachte erst das Haarfärbemittel auf Öl Basis weniger schädlich sind, aber anscheinend doch nicht. Dann wäre wahrscheinlich Bio bzw. pflanzliche Färbemittel "gesünder"

c1riecha+rlixe


Es gibt so genannte Bio Haarfarbe die ohne Chemie auskommt.

Das habe ich noch nie kapiert. Nur, weil was aus der Natur kommt, ist es doch nicht chemiefrei :-/

J^e ssSl@ythekrin


Wenn du dunkelere Haare hast geh auf jeden Fall zum Profi. Sonst werden ggf. die Haare knall orange!

Orange? Ach was ;-D Meine waren in den längen dunkelbraun, am Kopf rot-orange, und der Ansatz ein strahlendes Pipigelb ;-D Nach 3 Mal fiese Killerblondierung. Da sich selbst der Friseur geweigert hat nochmal zu blondieren blieb nur die Schere.

kakashix: Klar ist das eine 'weniger schädlich' als das andere. Ist aber wie bei normalen Zigaretten und der light Variante. 'Weniger schädlich' heißt nicht ungefährlich oder gesund.

Wie lang sind denn deine Haare, welche Farbe sind die, und welche Farbe willst du? Dann kann man schonmal grob sagen, wie realistisch das ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Schönheit und Wohlfühlen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Hals, Nase und Ohren · Alternativmedizin · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH